Abbas Khider - Ohrfeige (Foto: Sophie Euler)
Abbas Khider - Ohrfeige (Foto: Sophie Euler)

Abbas Khider – Ohrfeige | Lesen und lesen lassen

▷ Letzte Änderung: 2016-03-01
By Raoul [FluxFM] |
Im Radio:
29. Februar bis 6. März 2016

51LY7yq+ydL Ein Flüchtling betritt die Ausländerbehörde, um ein letztes Mal seine zuständige Sachbearbeiterin zu sprechen. Er ist wütend. Denn er soll in den Irak abgeschoben werden und er hat nur einen Wunsch: dass ihm endlich jemand zuhört – in Abbas Khiders Roman Ohrfeige.

Fazit von Jörg Petzold:
“Abbas Khider schafft es – selbst in den Neunzigern geflohen – vor allem die lustigen, traurigen und wirklich schrecklichen Alltäglichkeiten der Flüchtlinge zu beschreiben und fühlbar zu machen. Einige Bilder sind mir stark geblieben. Auch in seinen letzten Büchern hat er viel über Erfahrungen als Flüchtling geschrieben. Dieses Buch ist natürlich wahnsinnig aktuell, obwohl es von den Ereignissen mittlerweile überholt wurde, und es hilft wunderbar, seine eigenen Selbstverständlichkeiten zu hinterfragen und einmal die Perspektive eines Geflüchteten einzunehmen.”

Ohrfeige von Abbas Khider ist erschienen bei Hanser.

Hörproben:

Übrigens: Hier findet ihr alle Buch-Empfehlungen mit Hörproben, hier die Mitschnitte unserer 3-Minuten-Lesung.

Redaktion

Jörg Petzold
Spezialgebiet: Lesen und lesen lassen.

… zum Profil

Redaktion

Miki Sič
Spezialgebiet: Mode & Bücher

… zum Profil

Weitersagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *