Basia Bulat mit Autoharp im FluxFM-Studio
Basia Bulat mit Autoharp im FluxFM-Studio

Basia Bulat, PJ Harvey, Hundreds, Me And My Drummer & Iggy Pop| Neue Tracks

▷ Letzte Änderung: 2016-01-29
By Sophie [FluxFM] |
Flux Forward Spezial
31. Januar 2016,
12-15 Uhr

Musikalische Neuvorstellungen und interessante Acts & Facts aus den Weiten der Musikblogs – das ist FLUX FORWARD. Und sonntags die Spezialausgabe mit den neuen Tracks auf unserer Playlist der kommenden Woche – jetzt auch mit total offizieller Spotify-Playlist, in der sich die „letzten neuen Tracks“ sammeln – zum Immerwiederhören und Immerwiederneuesentdecken:


Basia Bulat – Fool

Basia Bulat hat uns im Sommer schon mit der Single „Infamous“ das Herz gestohlen. Deswegen sind wir doppelt glücklich, dass wir euch dieses Wochenende ihr neues Album Good Advice exklusiv eine Woche vor Release am 12. Februar vorstellen können. Ihr kennt das Spiel – jede Stunde gibt es dann einen Song, angesagt von der Queen of Autoharp höchstselbst. Ja, richtig gehört, denn sie beherrscht das bizarre Instrument wie niemand sonst. Gut, wir kennen auch keinen, der das Ding noch spielt, aber bei ihr klingt’s super. Am 27. April präsentiert FluxFM das Konzert im Auster Club.


PJ Harvey – The Wheel

PJ Harvey ist die einzige Künstlerin, die den begehrten britischen Mercury Prize schon zweimal gewonnen hat – das letzte Mal erst 2011 für das hochgelobte Album Let England Shake. Das ist bewundernswert, wenn man bedenkt, dass das Songwriter-Talent schon seit den frühen Neunzigern Platten macht. Jetzt gibt es mit „The Weel“ endlich erstes Hörmaterial zu ihrem neunten Studioalbum. Das soll The Hope Demolition Project heißen und am 15. April in die Läden kommen. Darauf verarbeitet Harvey ihre Reisen in den Kosovo und nach Afghanistan.


Hundreds – Wonderful Life

Ihr Cover von „Wonderful Life“ haben Hundreds schon länger im Live-Set. Nach den Vorfällen der letzten Woche hat das Lied nun leider neue Aktualität bekommen. Ihr habt es bestimmt mitbekommen: Colin Vearncombe, der Verfasser des Songs, ist an den Verletzungen eines Autounfalls gestorben. „No need to run & hide. It’s a wonderful life“, diese traurigen Zeilen werden jetzt noch ein bisschen trauriger, wenn sie Hundreds-Sängerin Eva Millner intoniert. Doch es gibt abseits dessen noch eine gute Nachricht: Eine neue Hundreds-Platte soll schon auf dem Weg sein.


Me And My Drummer – Pentonville Road

Love Is A Frigde heißt die von uns mit Spannung erwartete neue Platte von Me And My Drummer. Und jetzt kommt’s: Nächsten Donnerstag könnt ihr mit dem Berliner Duo in ihren Release-Tag reinfeiern. Im FluxBau stellen sie euch dann die neue Scheibe vor allen anderen vor – Tickets gibt’s nur hier bei FluxFM zu gewinnen! Schreibt einfach eine Mail mit dem Betreff „FluxFM Session“ an win@fluxfm.de.


Iggy Pop – Gardenia

Es wurde letzte Woche bestätigt: Iggy Pop bringt nicht nur ein Album mit Josh Homme heraus, sondern wird ihn auch für seine Welttour nach Berlin mitnehmen – genauer: am 7. Mai in das Tempodrom. Außerdem dabei sind Dean Fertita von Queens Of The Stone Age und Matt Helders von Arctic Monkeys. Für ihre gemeinsame Arbeit an Iggys 17. Soloalbum Post Pop Depression haben sich alle das Ziel gesetzt, in ganz neue Bereiche vorzudringen. Erscheinen wird die Scheibe am 18. März 2016.

Musikredaktion

Marc Augustat
Musikredaktion
Spezialgebiet: Interviews, Wochenendspecials, Ohrspiele u.ä.
… zum Profil

Weitersagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *