Chvrches am 6. April 2016 in der Columbiahalle | Konzerte

▷ Letzte Änderung: 2016-01-30
By Raoul [FluxFM] |

Chvrches und Shura
6. April 2016, 20:00 Uhr
Info, Links, Tickets: Melt! Booking

>> Chvrches im FluxFM-Interview | Ohrspiel

Eine Band, über die sich sämtliche Blogs dieser Welt einig sind: immens beeindruckender Sound und das nächste große Ding aus Schottland. Alleine die Singles „Lies“ und „The Mother We Share“ überzeugten mit schroffen Synthies, flirrenden Melodien und der zauberhaften Stimme von Sängerin Lauren Mayberry auf ganzer Linie.

Die BBC wählte Chvrches deshalb in die verheißungsvollen Top 5 des Sound of 2013. Nach ihrem Debütalbum „The Bones Of What You Believe“ erschien am 25. September 2015 das Zweitwerk „Every Open Eye“. Im April nächsten Jahres gehen sie mit diesem Album auf Promo-Tour. Bestimmt halten sie hier, die ein oder andere musikalische Überraschung für euch parat.
 

Verlosung

Chvrches haben schon häufiger mit Popklischees zu kämpfen gehabt, wie ihr im Interview nachhören könnt. FluxFM verlost Tickets unter allen, die uns ein solches Popklischee verraten. Mit ein wenig Glück steht dann euer Name auf der Gästeliste. Wir benachrichtigen die Gewinner per Mail (Bitte kurz antworten).

[Update: Alles verlost, Danke fürs Mitmachen!]

AGB
Die Gewinner werden in der Regel 2 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung per Mail verständigt mit der Bitte um Rückmeldung.
Eine Barauszahlung des Preises ist nicht möglich.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Falls sich der Gewinner nicht innerhalb von 24h auf unsere Mail meldet (Achtung: auch gelegentlich Spam checken), behalten wir uns vor, den Gewinn an jemand anderen weiterzugeben.
Wir verlosen für all unsere Konzertpräsentationen Gästelistenplätze. Das heißt, dass es keine physischen Tickets gibt.
Du gewinnst immer 2 „Tickets“, d.h. du kannst noch jemanden mitbringen.
Falls bei einem Gewinnspiel eure Adresse benötigt wird, garantieren wir euch, dass diese ausschließlich für das jeweilige Gewinnspiel genutzt wird.
Sollte das Konzert / die Veranstaltung abgesagt werden, steht dir keine Entschädigung in jeglicher Form zu.

Weitersagen

97 Kommentare

  1. Claudia says:

    Popmusik mag doch jeder.

  2. Maya says:

    Künstler haben ihre Seele verkauft!! Playback über Playback! Keine Individualität- kein eigener Style!! Mainstream!!!!!!!!

  3. Sofie says:

    Blonde Girliebands, zu denen Grundschulkids Tanzchoreos aufführen.

  4. rodney says:

    Popmusik ist auch metrosexual

  5. Dominic to the G says:

    .. ist Heiko Reusch ihm seine liebste Hintergrundmusik bei intensiven Toilettengängen.

  6. Sarah Köppen says:

    „Alle Lieder hören sich gleich an!“

  7. Philip says:

    POP ist Musik aus der Konserve

  8. Maria says:

    Popmusik wird aus 4 Akkorden gemacht und hat meist die gleiche Melodie !

  9. Barbara says:

    Ich will zu den Konzert !!!BitteBitte!!!
    Ich mach auch bei den Klischees mit :)

  10. Christopher Löffler says:

    Pop, welch glamouröse Institution der unwahrscheinlichen Überlebensfähigkeit.

  11. Kjeld says:

    „Volksmusike bloss in Englisch“

  12. Martin says:

    Die können gar nicht live spielen

  13. Mia Marry says:

    Die kommen alle aus ner Casting Show!

  14. Lollo says:

    Pop rockt einfach nicht…

  15. Nina says:

    Sie ist der Star der band die Jungs nur Beiwerk

  16. Sven says:

    Früher gab es Brot und Spiele – heute gibt es Popmusik und Mediamarkt!

  17. Karl says:

    Die schreiben ihre Songs doch nicht selbst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.