Die Berlin Beer Academy

▷ Letzte Änderung: 2014-02-21
By Diana Hagenberg [FluxFM] |

Es riecht nach Kaugummi, Karamell, ist mahagonifarben mit tiefroten Reflexen, hat eine fruchtige Nase mit schokoladigen Anklängen…. Die Rede ist von Bier. In Berlin Mitte hat Ende 2013 die Berlin Beer Academy eröffnet. Dort bietet eine Bier-Sommelière Bier-Verkostungen und Seminare an. Zarah-Louise Roth hat die Frau getroffen, die das Bier von seinem Image als Allerweltsgetränk befreien will:

 

Sylvia Kopp ist Bier-Sommelière, und zwar eine der fünf besten der Welt. Als solche hat sie Ende 2013 in Mitte die Berlin Beer Academy gegründet. Davor hat die Bremerin lange als Journalistin gearbeitet, doch während eines Belgien-Urlaubs entdeckt sie ihre Leidenschaft für den Gerstensaft:

„Da in Brüssel in einem Jugendstilambiente zu sitzen und zu sehen wie ganz unterschiedliche Leute – auch Frauen – Gläser in allen Formen, gefüllt mit Bieren in allen Farben vor sich haben; und dann, dass das alles anders schmeckte als das, was ich von Zuhause kannte, das hat mich fasziniert.“

 

Berlin Beer Academy

 

5000 Bier-Sorten gibt es offiziell in Deutschland, inoffiziell sind es sogar 7000. Wie man da überhaupt noch Becks trinken kann, ist der Sommelière ein Rätsel. Außerdem, so Sylvia Kopp, ist Bier mehr als ein alkoholisches Getränk. Es ist vielmehr ein Kulturprodukt.

„Wein und Saft können ja auch so zufällig in der Natur entstehen. Aber beim Bier braucht man von vorneherein einen Könner, einen kreativen Menschen.“

Deshalb ist Sylvia Kopp auch Anhängerin der sogenannten „Craft Beer-Bewegung“. Craft Beer ist Bier fernab des Mainstreams und der Massenproduktion, handwerklich gebraut von Enthusiatsten, die alte Rezepte ausbuddeln und experimentieren.

„Craft bedeutet auch nicht nur handgerührt, teilweise haben selbst die kleinen Brauereien schon automatisierte Anlagen. Wichtig ist die Haltung dahinter: Will ich ein Massenbier brauen und schnell Geld verdienen oder will ich was Besonderes brauen und etwas zum Ausdruck bringen.“

Die Craft-Brauer sorgen für Sortenvielfalt und helfen mit, das Image des Bieres als Allerweltsgetränk aufzupolieren. Genau das passiert auch in Sylvia Kopps Seminaren in der Beer Academy. Es gibt auch Fachseminare für Branchenprofis, etwa aus der Gastronomie, aber in erster Linie will die Bier-Sommelière Genießer ansprechen.

„Es sind nicht die Bier Freaks und Geeks, die unsere Gäste sind, sondern eher Leute aus dem kulinarischen Spektrum, die sich für Genuss interessieren – und das finde ich auch gut.“

 

Berlin Beer Academy Verkostung

 


Den Seminar- und Showroom der Beer Academy findet ihr in der Claire-Waldoff-Straße 4 in Berlin-Mitte, gegenüber vom Friedrichsstadtpalast. Alle weiteren Termine und alle Infos gibt’s natürlich auch im Netz bei der Berlin Beer Academy selber.

Redaktion

Zarah-Louise Roth
Wortredaktion
Spezialgebiete: Weltverbesserung, Festivals, Essen.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.