Auf die Plätze, fertig, Poesie! (Foto: Sophie Euler)
Auf die Plätze, fertig, Poesie! (Foto: Sophie Euler)

3-Minuten-Lesung

▷ Letzte Änderung: 2016-08-26
By Raoul [FluxFM] |
Im Radio:
Jeden Freitag,
16:45 Uhr

Ihr liebt Hörbücher, Slam-Bühnen und Spoken Word? Dann wisst ihr auch, was es bedeutet, wenn es am Freitagnachmittag Viertel vor fünf schlägt. Denn dann schicken wir euch in der Morningshow am Nachmittag mit unserer 3-Minuten-Lesung immer literarisch ins Wochenende! Jede Woche darf ein anderer Poet ran und drei Minuten lang eure Gehirnzellen und Herzen beflügeln.

Tilman Birr - Zum Leben... (Cover) Nur drei Minuten? Wenn ihr mehr Poesie und witzige Kiez-Geschichten wollt, seid ihr hier goldrichtig. Denn hier sammeln wir seit dem Sommer 2015 alle Teile mit Infos zu den Autoren und Sprachkünstlern – literarischer Hochgenuss zum Zuhören, bis euer Kopf qualmt…

Tilman Birr Cover Der Autor, Liedermacher und Kabarettist Tilman Birr ist unser Haus- und Hof-Poet und deswegen häufiger im Studio anzutreffen. Der gebürtige Frankfurter und langjähriger Wahl-Berliner wurde für seine Bühnenprogramme schon mit mehreren Preisen ausgezeichnet, darunter der Förderpreis des Deutschen Kabarettpreises 2013. Nach der kleinen Heimatkunde Zum Leben ist es schön, aber ich würde da ungern auf Besuch hinfahren erschien im September Berlin – Satirisches Reisegepäck.

Übrigens: Hier geht es zu unseren Buch-Empfehlungen mit Hör- oder Leseproben – und wenn ihr euch für eine Lesung empfehlen wollt, schreibt einfach eine Mail an dreiminuten@fluxfm.de.

 

29. Januar: Christian Ritter – Vorurteile
22. Januar: Tilman Birr – Der Deppenwolf
Haus und Hofpoet Tilman Birr setzt sich diesmal mit Ironie und Satire auseinander:
15. Januar: David Jasper – Diskurse des Nachmittags
Diesmal bestreitet der Berliner Poetry Slammer David Jasper eine äußerst poetische 3-Minuten-Lesung.
8. Januar: Tilman Birr – Motörheads Lemmy Kilmister
Im neuen Jahr begrüßt euch unser Haus und Hofpoet Tilman Birr, berichtet von seiner neuen Lesebühne und erinnert an Motörheads Lemmy Kilmister.
18. Dezember: Tilman Birr – Unterhaltung über Sex
11. Dezember: Tilman Birr – Deutsches Land
Unser Haus und Hofpoet Tilman Birr schubst euch mal wieder literarisch ins Wochenende.
4. Dezember: Frank Klötgen – Der Paukist
Bei Spree vom Weizen in der Ritter Butzke trifft sich einmal mehr die Creme de la Creme der deutschen Poetry-Szene: Dieses Mal bekommen die Residents Wolf Hogekamp, Frank Klötgen, Ken Yamamoto und Julian Heun Besuch von Sebastian 23 und Volker Surmann. Dazu gibt’s elektronische Häppchen von Ernesto Linares auf die Ohren und sanften Irischen Whisky für die Kehle. Frank Klötgen wird sich bei der 3-Minuten-Lesung zum Wochenende schon mal warm slammen und bringt euch außerdem Tickets für die Ritter Butzke mit.
27. November: Juston Busse – Free Children
Zur 3-Minuten-Lesung erwartet euch Poetry Slammer Juston Busse. Er ist Gastgeber von Icke lad mir Gäste ein, Mitglied der Lesebühne Tatort Subito und Moderator des Barbelsberg Slams. Er bringt gerade ein neues Buch namens Der neue Job raus und liest am 28. November beim allerersten Eagle Slam im Moabiter Barprojekt Kallasch.
20. November: Tilman Birr – Rätsel des Berliner Dialektes
Haus- und Hofpoet Tilman Birr schubst euch literarisch ins Wochenende – mit einer seiner berühmten 3-Minuten-Lesungen:
12. November: Julian Heun – 4 Freunde und Timmy der Hund
Julian Heun kommt vorbei für die 3-Minuten-Lesung zum Wochenende, bevor er beim Bastard Slam in der Ritter Butzke auftritt. Die veranstalten nämlich Spree vom Weizen. Außerdem sind auch Tino Bomelino, Paul Weigl und die Residents Wolf Hogekamp, Till Reiners, Frank Klötgen und Ken Yamamoto dabei.
6. November: Tilman Birr – Der Anwohner
Haus- und Hofpoet Tilman Birr schubst euch literarisch ins Wochenende – mit einer seiner berühmten 3-Minuten-Lesungen:
30. Oktober: Georg Leß mit drei Horror-Gedichten
Georg Leß ist ein Berliner Autor & Dichter und bringt drei Horrorgedichte in der 3-Minuten-Lesung unter.Live kann man ihn auch lesen sehen: “Halloween: wer Horror liebt musz Horror reimen” in der Literaturwerkstatt Berlin.
23. Oktober: Tilman Birr singt euch ins Wochenende
Der Haus- und Hof-Poet Tilman Birr mit einem L, einem N und zwei R schickt euch diesmal nicht mit einer 3-Minuten-Lesung ins Wochenende, sondern mit einem 3-Minuten-Gesang (die Akustik-Gitarre ist auch zu hören):
16. Oktober: Wolf Hogekamp & Julian Heun – Wahnsinn
Der Bastard Poetry Slam feiert Dreijähriges in der Ritter Butzke. Julian Heun und Wolf Hogekamp lassen es sich dann auch nicht nehmen, ein garantiert unerwachsenes Line-Up zu präsentieren: Auf der Bühne slammen Ahne, Sebastian Lehmann, Helge Albrecht, Thomas Spitzer und Jason Bartsch. Als Einstimmung auf die Sause kommen Wolf Hogekamp & Julian Heun vorbei und schicken euch mit der 3-Minuten-Lesung ins Wochenende:
8. Oktober: Tilman Birr – Über den durchschnittlichen Deutschen
2. Oktober: Theresa Hahl – Wie ich einmal so klein war und dann so groß wurde und wie die Welt so groß war und dann so klein wurde
Blaulicht (Cover) Für den lyrischen Wochenausklang sorgt diesmal Theresa Hahl. Die Sprachkünstlerin zieht danach zum Slam im Rosis weiter – und bringt ein paar Freikarten für euch mit. Zuletzt erschien einer ihrer Texte im Sammelband Viele Grüße aus dem schönsten Land der Welt.

25. September: Felix Römer – Verhinderter Held. Mach doch! Aber wenn nicht, halt die Fresse
Felix Roemer Er ist seit über 15 Jahren auf den Slam-Bühnen der Republik unterwegs – und jetzt auch endlich hier bei uns auf der “3-Minuten-Lesung-Slam-Bühne” zu Gast: Felix Römer! Am kommenden Mittwoch, 30. September, feiert er die Veröffentlichtung seines ersten Buches Verhinderter Held. Mach doch! Aber wenn nicht, halt die Fresse. im Kaffee Burger. Wir verlosen Tickets.

18. September: Tilman Birr – Über Angeber
Tilman Birr - Zum Leben... (Cover) Tilman Birr ist unser Haus- und Hof-Poet. Der Autor, Liedermacher und Kabarettist wurde für seine Bühnenprogramme schon mit mehreren Preisen ausgezeichnet, darunter der Förderpreis des Deutschen Kabarettpreises 2013. Zuletzt erschien vom gebürtigen Frankfurter und langjährigem Wahl-Berliner die kleine Heimatkunde Zum Leben ist es schön, aber ich würde da ungern auf Besuch hinfahren.

11. September: Sarah Bosetti – Über das Scheitern
Mein schönstes Ferienbegräbnis ist der ansprechende Titel von Sarah Bosettis Debütroman, erschienen bei Voland & Quist. Nun könnt ihr die ungekrönte Berliner Lesebühnenkönigin bei uns hören.

4. September: Tilman Birr – Über Lokal-Patriotismus
Tilman Birr - Zum Leben... (Cover) Tilman Birr ist unser Haus- und Hof-Poet. Der Autor, Liedermacher und Kabarettist wurde für seine Bühnenprogramme schon mit mehreren Preisen ausgezeichnet, darunter der Förderpreis des Deutschen Kabarettpreises 2013. Zuletzt erschien vom gebürtigen Frankfurter und langjährigem Wahl-Berliner die kleine Heimatkunde Zum Leben ist es schön, aber ich würde da ungern auf Besuch hinfahren.

28. August: Jan Philipp Zymny – Gedicht ist dann, wenn ich es sage
flyer_A6_rz_vorne Der Slam Poet und Autor Jan Philipp Zymny kredenzt euch diesmal die Lesung. Ein paar Stunden später wird er im Strandbad Jungfernheide beim Besten Poetry Slam der Welt auf der Bühne stehen. Präsentiert wird der Abend von Tullamore D.E.W. – Irish Whiskey und FluxFM. Jan Philipp Zymny stimmt euch darauf ein:

Martin “Gotti” Gottschilds Lesungen – der Vorgänger unseres Hofpoeten Birrs – findet ihr hier.

Weitersagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *