edit_BLACK – Thomas Prochnow | Radio Arty

▷ Letzte Änderung: 2017-01-20
By Sophie [FluxFM] |
Im Radio:
19. Januar 2017, 19 Uhr
23. Januar 2017, 0 Uhr

Radio Arty Logo Diese Woche ist Thomas Prochnow zu Gast bei Radio Arty. Ab Freitag ist seine Ausstellung edit_BLACK bei Semjon Contemporary in Berlin–Mitte zu sehen.

 

Name?

Thomas Prochnow

Wie beschreibst du / andere deine Kunst?

Mhm das ist nicht so leicht zu beantworten, zumal Worte ja nicht mein Handwerkszeug sind. Ich mache Kunst, ich arbeite vor allem im Raum und schaue da, was dieser mir vorgibt und was ich widerrum in diesen hineinbringen kann, sei es eine installative Arbeit mit Material oder eine Arbeit mit Farbe auf den Wänden. Es geht mir vor allem um das Verändern, das Umformen. Bestehendes, vielleicht auch bereits Verwendetes verändern und damit dem Betrachter die Möglichkeit eines neuen Blickes auf das Ganze zu ermöglichen. Oft verwende ich auch Gegenstände aus dem Alltag eines jeden von uns. Meine Arbeiten sind zumeist sehr geradlinig und geometrisch, alles steht in einem Verhältnis, Maße, Farben, Raum, Material.

Zum Einen, die Konkurrenz, ich will mitmischen, mitmachen, meine Arbeiten und meine Auffassung von künstlerischer Ästhetik zeigen können. Zum Anderen, die Herausforderung derer ich mich durch das Verwenden verschiedener Materialien gegenüber sehe und ganz sicher das Auseinandersetzen mit dem Scheitern, Zweifeln, Probieren, hart arbeiten, sich verlieren und doch weiter machen. Ich mag ihn sehr, den Moment, wenn etwas zu einer Arbeit wird.

Wann kann man das nächste Mal etwas von dir sehen (Ausstellung o.ä.)?

Am Freitag dem 20.1.17 ab 19:00 bei Semjon Contemporary in Berlin–Mitte meine Ausstellung edit_BLACK. Im März gibt es auch einen Beitrag im Rahmen einer Gruppenausstellung bei Semjon zum Thema Papier. Im April plane ich in Essen eine Einzelausstellung in einer ganz neuen, dann eröffnenden Galerie. Mehr Infos hierzu gibt es bald auf meiner Website oder auf Facebook und Instagram.

Wer sollte dort vorbeikommen?

Ich freue mich über regen Besuch eines jeden Interessierten und lass mich gern ansprechen.

Was ist dein Kunst-Insidertipp?

Semjon Contemporary naturlich.
Die Lage-Egal in der Danziger Straße, die Galerie M in Marzahn, in Bochum der AD HOC Raum, der immer eine Reise Wert ist.

Was muss man sonst noch über dich wissen?

Fragt mich bei der Vernissage.

Moderation

Yaneq
Ist zu hören bei Radio Arty.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.