Media-Analyse: Wir brauchen eure Stimmen!

... mit Dank, Bussi & Kochschinken an egonforever.de!

… mit Dank, Bussi & Kochschinken an egonforever.de!

Liebe Radio-Hörer,

an den vielen Postern und Anzeigen der hiesigen Radiosender merkt man’s: es läuft wieder eine Medien-Befragung, bei der mittels telefonischer Umfrage die Einschaltquoten der Radiosender in Berlin ermittelt werden – die Media-Analyse.

Klar, keiner von euch nimmt gerne an telefonischen Meinungsumfragen teil oder hat überhaupt die Zeit dafür. Aber wenn euch doch mal jemand am Telefon erwischen sollte, legt bitte nicht gleich auf. Fragt lieber, wofür die Umfrage ist, und, sollte es um die Einschaltquoten im Radio gehen, nehmt euch die paar Minuten und sagt, welchen Sender ihr hört.

Denn: Auch wenn der neue Begriff so klingt, von den „Rundfunkgebühren“ bekommen wir als privater Sender weiterhin nichts ab. Den Sendebetrieb von FluxFM finanzieren wir also fast ausschließlich über den so telefonisch ermittelten „Bekanntheitsgrad“ und die darüber erreichbaren Werbepreise. Ihr sichert also uns das Abendbrot und euch die Alternative im Radio!

Euren Freunden und allen anderen, die Radio jenseits des Mainstreams schätzen, dürft ihr das natürlich weitererzählen.

Es dankt und grüßt
Euer Team von 100,6 FluxFM – Die Alternative im Radio

Weitersagen