Father John Misty am 14. November 2017 im Huxleys | Konzerte

▷ Letzte Änderung: 2017-08-05
By Constanze [FluxFM] |

Father John Misty, Support: Weyes Blood
14. November 2017, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr
Info, Links, Tickets: Loft Concerts

Im April diesen Jahres veröffentliche Father John Misty seine neue Platte Pure Comedy, und sie ist wieder etwas ganz Besonderes, Extravagantes. Seit 2012 ist der ehemalige Schlagzeuger der Fleet Foxes unter seinem Nom de guerre solo unterwegs und hat sich zu einer einzigartigen und eigentümlichen Stimme entwickelt. Seine Lyrics sind erstaunlich seltsam, seine Live-Auftritte sind vertraulich-wütend-vernünftig. Man weiß nie: Dreht er gleich durch, schmachtet er, ist er ein Crooner, ein Betrüger, ein Singer-Songwriter oder ein Anti-Folk-Superheld mit übersinnlichen Kräften? Da hat sich jemand sein eigenes musikalisches Feld geschaffen: das eines echten Rätsels.

Pure Comedy macht genau an dieser Stelle weiter. Josh Tillman, der Mann hinter dem Phänomen Father John Misty, hat eine komplette Geschichte erfunden rund um eine Art von Wesen, deren Hirne nur halb entwickelt sind, die auf einem Felsen leben, umgeben von anderen Spezies, die sie gerne fressen würden. Mit ihren Semi-Denkapparaten können sie überraschend schnell Bedeutungen erkennen, wo keine ist. Und das ist erst der Anfang der Story, die wiederum nur lose mit der Platte verknüpft ist. Die exquisiten Fähigkeiten des Schöpfers als Texter und als Musiker, sein Gesangstalent, seine überbordende Fantasie und seine feine Beobachtungsgabe ergeben zusammen ein weiteres Meisterwerk in der Reihe seiner großer Platten, zumal das instrumentelle Spektrum durch Streicher, Bläser und Chor-Arrangements noch erweitert wurde. All das gibt der Musik von Father John Misty einen Glamour, den man woanders lange suchen muss.

Nebenbei hat er auch noch einen 25-minütigen Film über den Entstehungsprozess der Platte gedreht, bei dem er einen sehr intimen Einblick in die Arbeit im Studio gibt. Zu sehen ist der Streifen auf seiner Homepage. Nun kommt er endlich zu einer exklusiven Show nach Berlin ins Huxleys.

 

Verlosung

UPDATE: Alle Tickets wurden verlost, danke fürs Mitmachen!
Father John Misty besingt in seinem Song Total Entertainment Forever die immerwährende Sucht nach Entertainment. Was sorgt denn für besonders viel Spaß in eurem Freundeskreis? Die Kommentare werden moderiert, es kann also einen wenig dauern bis eure Antwort im Kommentarbereich auftaucht. Wir benachrichtigen die Gewinner*innen per Mail.

Viel Glück!

AGB
Die Gewinner werden in der Regel 2 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung per Mail verständigt mit der Bitte um Rückmeldung.
Eine Barauszahlung des Preises ist nicht möglich.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Falls sich der Gewinner nicht innerhalb von 24h auf unsere Mail meldet (Achtung: auch gelegentlich Spam checken), behalten wir uns vor, den Gewinn an jemand anderen weiterzugeben.
Wir verlosen für all unsere Konzertpräsentationen Gästelistenplätze. Das heißt, dass es keine physischen Tickets gibt.
Du gewinnst immer 2 „Tickets“, d.h. du kannst noch jemanden mitbringen.
Falls bei einem Gewinnspiel eure Adresse benötigt wird, garantieren wir euch, dass diese ausschließlich für das jeweilige Gewinnspiel genutzt wird.
Sollte das Konzert / die Veranstaltung abgesagt werden, steht dir keine Entschädigung in jeglicher Form zu.

Weitersagen

46 Kommentare

  1. Saara says:

    Spielabende mit Karten oder Brettspiele und dazu Bierchen :)

  2. gt says:

    Grillen am See

  3. leonie says:

    SEKT AUF EIS

  4. Lisa says:

    G&T + exploding kittens

  5. Doris says:

    Tolle Konzerte besuchen…

  6. samuel says:

    Zusammen Wein trinken und Musik spielen

  7. Kat says:

    Gemeinsame Wochenenden raus aus dem Alltag

  8. Phil says:

    Wäre klasse, würdet ihr mich auswählen!
    Habe ihn vor Jahren noch als J. Tillman gesehen und will den newborn Showman gerne erleben!

  9. Greta says:

    Auf Socken tanzend durch die Wohnung schlittern, Musik voll aufgedreht, lachend bis es wehtut!

  10. Luisa Reissmann says:

    ein ausgiebiges Frühstück mit dem ein oder anderen Lacher über verkorkste Tinderdates =D

  11. Anna says:

    Tischtennisspielen im Kiez!

  12. Markus says:

    Alkohol

  13. Johannes says:

    Sektfrühstück

  14. stefanie glanville says:

    Snacks

  15. Rene says:

    Kastanien

  16. Manne says:

    Sich so sehr zu betrinken,dass man nur gemeinsam den letzten abend rekonstruieren kann!

  17. Julian says:

    Ein gepflegtes Herrengedeck, oder zwei …

  18. Max says:

    Bierchen beim Spielen von cards against humanity

  19. jim says:

    gemeinsame Fahrradtouren

  20. Olga says:

    Ping-Pong von sarkastischen Kommentaren und Witze. Also… Humor )

  21. Amelie says:

    Schlechte Witze.

    Sitzen zwei Leberwürste auf nem Baum. Schubst die eine die andere runter. Welche wars?

    Die Grobe.

  22. Anja says:

    Der Klassiker: UNO

  23. Cornelia Gerber says:

    Grillen, eine Mitbringparty verantstalten auf dem Hof und dazu viel gute Musik von CD und von unsreren Gitarrenspieler und dazu singen wir, das alles an einem lauen Sommerabend. Oh wie schön

  24. Thomas says:

    Bierkasten leer proben

  25. Koko says:

    Kneipenquiz im Schmittz

  26. Hannah says:

    Bier und schlechte Wortwitze meinerseits. Wobei die oft auch nur mich „entertainen“…also dann das Bier!

  27. Maike says:

    Limbo mit guter Musik.

  28. Raldi says:

    Gepflegtes Konzert.

  29. Fränk says:

    Zur Zeit unser neu gegründetes Kneipentippspiel

  30. Tascha says:

    Musik aus den 80ern und 90ern in der Küche aufdrehen, das Licht dimmen und dann mit den Beinen wackeln bis wir erschöpft aufs Sofa sinken

  31. Jakob says:

    Wir sind nun in die Welt verstreut,
    von Amsterdam bis Edinburgh,
    sehn den anderen kaum noch mehr
    und wenn dann in nem Messenger.

    Eine Postkarte im Jahr,
    ein schnelles Bild auf Instagram,
    das Blatte weht mit jedem Wind,
    was einzig bleibet ist der Stamm.

    Und doch und doch vergisst man nicht
    den Andern und die alte Zeit
    und wenn er dann mal wiederkommt
    verdrängt der Trost die Einsamkeit.

    Dann sitzet man in großer Rund,
    als ob die Zeit nie vorwärts trat.
    Ein Bier, ne Kippe in der Hand
    und dann ne Runde Mario Kart.

  32. Axel M says:

    Das Bollywood auf der Tor

  33. Edyta says:

    Having satanic Christmas Eve and playing piano in the Chateau lobby

  34. Kathrin says:

    Betrunken plötzlich die Yoga-Pose oder die Liegestütze hinkriegen, die man sonst nie schafft und am nächsten Tag aufwachen und sich nicht mehr bewegen können.

    In diesem Einzelfall wird für ein Sahnehäubchen Spaß sorgen, wer von meinen männlichen Freunden den größten Mancrush auf J. Tillman hat und mich als Folge dessen als +1 begleiten darf. :)

  35. Carola says:

    „Flux“ von Bloc Party. In unserem Freundeskreis ist sogar das Begriff „Flux-Zeit“ etabliert…. wenn der fällt, ist die Stimmung genau richtig für diesen Song.

  36. Jana says:

    Ein paar Bier und in alten Erinnerungen und Insindern schwelgen

  37. Janet says:

    Lachen, weil wir einfach denselben Humor haben

  38. Boris says:

    Potentielle Namen imaginärer Friseursalons erfinden.

  39. Daniel says:

    Ringelpiez mit Anfassen

  40. Pascal says:

    Platten vor Gericht

  41. Jörg says:

    Beinhartes Abcornern in der Hood

  42. Nils says:

    Sekt auf Eis!!!!!

  43. Dominic says:

    Tipp-Kick

  44. Tobi says:

    Cola mit Eis

  45. Max says:

    Wes Anderson Filmnächte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.