Netzwelt: Jo Bager von der c’t, Anno 2070 und Gourmeo.com

Ja, wir müssen mal wieder über Facebook sprechen. Denn laut Mark Zuckerberg will das Unternehmen zur großen Überraschung aller zum Vorreiter in Sachen Kontrolle und Transparenz von persönlichen Daten werden. Das hat mit einer Einigung zwischen Facebook und der US-Wirtschaftsaufsicht FTC zu tun. Was das bedeutet und wie es künftig bei Facebook weitergeht, darüber spricht Jan diesmal mit dem c’t-Redakteur Jo Bager. Außerdem haben wir vor, euch künftig auf eine Tour durch die deutsche Startup-Landschaft zu nehmen. Den Auftakt macht das Restaurant-Reservierungsportal Gourmeo.com. Jan war mal im Berliner Hauptquartier und hat sich mit dem Gründer Magnus Resch unterhalten. Gespielt wurde natürlich auch eifrig. Diesmal ein Aufbau-Strategiespiel aus deutscher Herstellung: Anno 2070. Wie es war, berichtet Sascha Schlegel nachher. Und einen kleinen, herzerweichenden Kassenbondrucker für die Internetgemeinschaft gibt es auch noch – ab 17 Uhr in der Netzwelt mit Jan Mölleken.

Hier könnt ihr die Sendung wie immer nachhören.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


Facebook und die FTC

Wenn ihr Details über die Vereinbarung selbst noch einmal nachlesen möchtet: Hier findet ihr die Presseerklärung der FTC.


Spiel der Woche

Das heißt in dieser Woche Anno 2070. Das deutsche Aufbaustrategiespiel geht nicht nur in mittlerweile fünfte Runde, sondern spielt erstmals auch in der Zukunft. Da muss man sich dann auch vermehrt mit Fragen nach Umweltschutz und Nachhaltigkeit auseinandersetzen. Ob das gutgeht, erzählt Sascha in Angespielt. Wie es aussieht sehr ihr wie immer hier:

YouTube Preview Image

…und wer es genau wissen will, der spielt einfach die kostenlose Demo.

Neustart

FluxFM Neustart, so heißt unsere neue Plattform für Startups in Berlin. Wir nehmen euch mit auf eine Reise durch die rasant wachsende Szene junger Internetunternehmen in Berlin. Zum Auftakt haben wir die Reservierungsplattform Gourmeo.com in ihrem Hauptquartier in Berlin-Mitte besucht. Dort könnt ihr einen Tisch in den angesagtesten Restaurants buchen und bekommt 30 Prozent Nachlass auf die Gesamtrechnung. Wie genau das funktioniert, erfahrt ihr in der Sendung. Übrigens: Ein kleines aber feines Geschenk für FluxFM-Hörer gibt’s von Gourmeo auch: Wenn ihr im Feld Coupon-Code FluxFM eingebt, spart ihr in dieser Woche auch die Reservierungsgebühr von 5 €!

Wenn ihr Vorschläge habt, welches Startup bei FluxFM Neustart unbedingt vorgestellt werden sollte, dann unbedingt her damit! Eine Mail an neustart@fluxfm.de genügt, wir freuen uns auf eure Vorschläge!

Gadgettelegramm

Der Little Printer hat auf jedem Fall im Sturm die Herzen der Redaktion erobert. Mal schauen, ob ihr ihm widerstehen könnt, erfahrt ihr nach diesem Video:


Ähnliche Artikel:

  1. Netzwelt: Relaunch der VZ-Gruppe und Batman: Arkham City
  2. Netzwelt#25/09/2011
  3. Netzwelt: Netzpolitik, Reposito und Fifa 12

04.12.2011

NETZWELT
4. Dezember 2011

Sonntag
17-18 Uhr

Thema
Spiel der Woche
Neustart
Gadget

Dein Kommentar

Erforderlich
Erforderlich, Wird nicht veröffentlicht