Flight Facilities (Bild: Raoul Kranz)
Flight Facilities (Bild: Raoul Kranz)

Flight Facilities | Ohrspiel

▷ Letzte Änderung: 2016-01-17
By Diana Hagenberg [FluxFM] |
Im Radio:
17. Januar 2016, 19 Uhr
19. Januar 2016, 19 Uhr
20. Januar 2016, 22 Uhr

In Australien ticken die Uhren anders. Während wir unter Minusgraden Frost ansetzen, wird in Down Under auf Sommerfestivals gefeiert – und wenn der Berliner zum Feiern vorglüht, taumelt der Clubgänger in Melbourne schon wieder nach Hause. Dass auch die Musik, zu der man auf dem roten Kontinent seine Glieder schüttelt, einen besonderen Sound hat, liegt in letzter Zeit vor allem an einem Duo: Flight Facilities.

2009 lernen sich Hugo Gruzman und James Lyell in Sydneys Partykessel Kings Cross kennen und machen fortan gemeinsame Sache. Ihre Brötchen verdienen sie noch mit Auflegen, doch sie würden gern mehr von dem spielen, was sie inspiriert. Schnell schrauben sie also an eigenen Indie-House-Tracks. Ihrem Namen werden Flight Facilities schnell gerecht und heben direkt mit dem ersten eigenen Song ab: Crave You, den sie mit der Sängerin Giselle Rosselli produzieren, muss nicht den Newcomer-typischen Weg durch die Blogs gehen, sondern wird gleich von dem nationalen Radiosender Triple J in die Gehörgänge des ganzen Kontinents gejagt.


Obwohl Crave You nicht die einzige erfolgreiche Single bleibt, wollen Flight Facilities nichts überstürzen und verkriechen sich bis 2014 im Cockpit. Mit ihrem Debütalbum Down To Earth nehmen die beiden Produzenten, die für ihre Shows stilecht in Pilotenuniformen schlüpfen, dann aber sofort Kurs in Richtung Mainstream und schaffen nicht nur dank Gastsänger- und sängerinnen wie Kylie Minogue eine Punktlandung auf Platz drei der australischen Charts.

Ihre Shows inszenieren die beiden als Mix aus Konzert und DJ-Set, momentan arbeiten sie aber daran, ihre Tracks mit dem Melbourne Symphony Orchestra ganz pompös und organisch auf die Bühne zu bringen. Die beste Vorbereitung also, um Hugo und Jimmy von Flight Facilities bei uns für eine Stunde das Ruder übernehmen und Radio-DJs spielen zu lassen: im FluxFM Ohrspiel.

 

Tracklist Flight Facilities

01 Floating Points – Silhouettes (I,II & III)
02 Andras & Oscar – Music Is My Life
03 Drake – 30 for 30 Freestyle
04 Jungle – Crumbler
05 Wafia – Heartburn
06 Erlend Oye – Sudden Rush
07 Christian Patey – Safe To Say You’re Free
08 Cubicolor – Down The Wall
09 Percussions – Digital Arpeggios
10 Ngaiire – Once
11 Marek Hemmann – Compass
12 Tame Impala – Disciples

 

Musikredaktion

Marc Augustat
Musikredaktion
Spezialgebiet: Interviews, Wochenendspecials, Ohrspiele u.ä.
… zum Profil

Weitersagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *