Life In Film, Husky & Tor Miller (Foto: Sophie Euler)

Husky, Tor Miller & Life In Film live im FluxBau | FluxFM Session

▷ Letzte Änderung: 2015-03-09
By Marc Augustat |

Am 4. März 2015 gaben sich gleich 3 Bands bei einer FluxFM-Session im FluxBau die Ehre: Tor Miller, Husky und Life In Film. Gemeinsam mit

Hier gibt es ein paar Fotos von diesem Abend:

 

Very Special Guest: Life In Film

„Leider muss die anstehende Tour von LIFE IN FILM vorerst ersatzlos abgesagt werden. Die Band sieht sich Verpflichtungen in den Staaten gebunden.“ – Diese Nachricht hat letzte Woche bei vielen Fans für enttäuschte Gesichter gesorgt. Bevor die Band aber in den Flieger steigt, um die USA zu erobern, haben wir sie zu uns in den FluxBau eingeladen. Zwei Tage vor der Veröffentlichung ihres Albums Here it comes spielt die Band nach 2 abgesagten Terminen also doch live in Berlin. Wir sind stolz wie Bolle!

Life In Film im FluxBau (Dank an Herrn Gollin für’s Mitfilmen):


Husky, die aus Melbourne stammenden Band um Mastermind Husky Gawenda, wurde seit Veröffentlichung ihres Debuts Forever So (SubPop, 2012) mit vielen Größen verglichen. Die Referenzen reichen von Paul Simon und den Beach Boys(Consequence Of Sound) über Crosby, Still, Nash And Young (Sydney Morning Herald) bis hin zu den Fleet Foxes oder Everly Brothers (Rolling Stone AU). Große Schuhe, die es da zu füllen gilt…

Husky live im FluxBau (Dank an Herrn Gollin für’s Mitfilmen):

Und nun ist es endlich da, das Album Ruckers Hill. Anders als Forever So, das Album, mit dem die Australier 2012 so erfolgreich auf den Plan traten. Aber immer noch Husky. Ein ganz besonderer Sound, den so nur sie kreieren können. Ein anspruchsvolles Album, das – wie erwartet – fein und zart klingt. Das eine liebenswerte Einfachheit und ein Gespür für Spaß hat, dennoch oft komplex und sehr, sehr musikalisch ist. Aber mit Songs, die mit weniger Details belastet sind und mehr im Moment leben, wie Husky Gawenda selbst meint.


Sam Smith, Hozier, James Bay, George Ezra – das Jahr 2014 war geprägt von Männern, die uns Gänsehaut machen wollen. Währen die genannten Troubadoure alle aus Großbritannien kommen, möchte Amerika jetzt auch seinen Beitrag zum Thema ‚Schmachtsongwriter‘ leisten. Tor Miller ist großer Fan von Otis Redding und Ray Charles, große Sehnsucht und Zwischenmenschliches verpackt er in dramatischem Klavierspiel. Im Moment studiert der 19jährige noch an der New York University. Mit so viel Talent wird er dafür aber bald keine Zeit mehr haben. Die erste EP ist soeben erscheinen, das Debütalbum soll im Herbst in den Läden stehen.
Wir haben Tor Miller schon in der Kategorie „Für euch entdeckt“ vorgestellt, nun freuen wir uns, ihn euch gemeinsam mit Husky live zu präsentieren.

Tor Miller live im FluxBau (Dank an Herrn Gollin für’s Mitfilmen):

Weitersagen

4 Kommentare

  1. Ayla says:

    FluxFM Session.

    Hurra!

  2. Jakob says:

    Ich möchte das unbedingt sehen.

  3. Sam says:

    Wann gehts los? 19uhr oder 20uhr (wegen zeitänderung bei facebook)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.