Johnny Haeusler und Farin Urlaub (Foto: Sophie Euler)
Johnny Haeusler und Farin Urlaub (Foto: Sophie Euler)

FluxFM Spreeblick mit Farin Urlaub

▷ Letzte Änderung: 2014-10-23
By Viviane Bande |
Im Radio:
26. Oktober 2014, 10 Uhr
27. Oktober 2014, 22 Uhr

Einmal wöchentlich lädt Johnny Haeusler – Grimme-prämierter Betreiber des Weblogs Spreeblick und Gründer der Konferenz re:publica – in seiner Sendung einen Gast zum Diskurs über Pop, Gesellschaft und Politik ein. In entspannten Gesprächen lässt Johnny seine Gäste berichten, wie sie zu dem wurden, was sie heute sind. FluxFM Spreeblick beweist der Hörerschaft, dass nur wenige Lebenswege die einer geradlinigen Karriere sind und macht Mut, dem eigenen Herzen zu folgen. Diese Woche zu Gast ist ..

Farin Urlaub

Farin Urlaub wird als Jan Ulrich Max Vetter im Oktober 1963 in West- Berlin geboren. 1981 trifft Abiturient Vetter im Ballhaus Spandau auf Dirk Felsenheimer alias Bela B. Ein Jahr später spielen die Ärzte ihr erstes Konzert in einem besetzten Haus in Kreuzberg. Es folgt eine steile Karriere, die Trennung 1988 und Neugründung 1993 – beides auf Urlaubs Anregung. Der 1Meter90- Mann veröffentlicht außerdem zwischen 2001 und 2007 drei erfolgreiche Solo-Alben. Live begleitet ihn sein Racing Team – ein gewaltiges, größtenteils weiblich besetzes Live- Orchester.

Farin Urlaub – der Name scheint Programm zu sein. Vielleicht sind deshalb auch 6 Jahre vergangen seit dem letzten Album, „Die Wahrheit übers Lügen„. Der reiselustige Fotograf hat schon zwei Bildbände veröffentlicht und mag es, auch mal monatelang nicht erreichbar zu sein. Gerade erschien mit „Faszination Weltraum“ das erste Solo- Studioalbum seit 6 Jahren. Ab nächstem Mai ist er samt Racing Team auf Tour unter dem Motto „Es besteht keine Gefahr für die Öffentlichkeit“. Doch jetzt ist Farin Urlaub erst mal zu Gast bei Johnny Haeusler und FluxFM- Spreeblick.


Wir freuen uns auf ein interessantes Gespräch zwischen Johnny Haeusler und Farin Urlaub von 10-12h am Sonntag auf FluxFM. Die Wiederholung gibt’s dann am Montag, 22-24h im Programm – und danach auch hier online, aus rechtlichen Gründen „nackt“, d.h. ohne Musik, nochmal zum Nachhören, bzw. als Podcast.

 

Spreeblick als Podcast? Hier den Feed direkt von uns abonnieren!

:infoboxjohnny:
:infoboxverena:

Weitersagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *