Johnny Haeusler und Fynn Kliemann (v.l.) (Foto: Constanze Kaul)
Johnny Haeusler und Fynn Kliemann (v.l.) (Foto: Constanze Kaul)

Fynn Kliemann bei FluxFM Spreeblick

▷ Letzte Änderung: 2017-04-25
By Constanze [FluxFM] |
Im Radio:
23. April 2017, 10 Uhr
24. April 2017, 22 Uhr
 
>>Podcast
>>Podcast bei iTunes
>>Spreeblick-News-Feed

Er ist der sympathischste Vertreter des handwerklichen Dilettantismus in Deutschland. ÖV AEÖV EUEIJ: Fast 21 beknackte Romane in großer Schrift heißt das erste Buch von YouTubes Heimwerker-King. Fynn Kliemann ist diesmal zu Gast bei Johnny Haeusler und FluxFM Spreeblick.

Mit Heimwerker-Videos zum Internetstar – genau das hat Fynn Kliemann geschafft. Seit zwei Jahren veröffentlicht er Clips, die ihn beim Teichbaggern, Streitwagenschweißen oder Hühnerstallhämmern zeigen – völlig ohne Plan, aber mit sympathischem Dilettantismus und losem Mundwerk. Fertig ist feinste Online-Unterhaltung. Mittlerweile folgen dem selbsternannten Handwerkerking mehr als 550.000 Menschen.

Zusammen mit Lars Kelbert hat YouTube-Heimwerker Fynn Kliemann Anfang April sein erstes Taschenbuch veröffentlicht. ÖV AEÖV EUEIJ: Fast 21 beknackte Romane in großer Schrift heißt das Buch, erschienen beim eigenen Kliemannsland. Auf 132 Seiten geht es um Freizeitwrestling in Kiel, Dackel-Dedektive oder den Drogenkonsum von Federvieh.
 

Fynn Kliemanns Trackliste

Fynn Kliemann bringt folgende Songs mit in die Sendung:

Mädness & Döll – Outro
Hippie Sabotage – High Enough
Parcels – Herefore
James Blake – I Need a Forest File
Bon Iver – 715 Creek
Action Bronson – Acting Crazy
Two Feet – Go Fuck Yourself
Nuages – Wait
Sohn – Conrad
The Internet – Girl
Thomas Anders – Sternenregen



Einmal wöchentlich lädt Johnny Haeusler – Ur-Berliner, Grimme-prämierter Betreiber des Weblogs Spreeblick, Gründer der Konferenz für die Digitale Gesellschaft re:publica und Sänger bei seiner Band Plan B – in seiner Radiosendung einen Gast zum Diskurs über Pop, Gesellschaft und Politik ein. In entspannten Gesprächen lässt Johnny seine Gäste berichten, wie sie zu dem wurden, was sie heute sind. FluxFM Spreeblick beweist der Hörerschaft, dass nur wenige Lebenswege die einer geradlinigen Karriere sind und macht Mut, dem eigenen Herzen zu folgen.

Wir freuen uns auf ein interessantes Gespräch von 10-12h am Sonntag im Radio und im Stream. Die Wiederholung gibt’s dann am Montag, 22-24h – und danach auch hier online, aus rechtlichen Gründen „nackt“, d.h. ohne Musik, nochmal zum Nachhören, bzw. als Podcast.

Moderation

Johnny Haeusler
Blogger & coole Sau.
Moderiert FluxFM Spreeblick.

… zum Profil

Spreeblick Redaktion

Verena Kriz
Spreeblick-Redaktion

… zum Profil

Weitersagen

3 Kommentare

  1. Cornelia says:

    Lieber Johnny Haeusler und Team, warum ist Ihnen kein besserer Gesprächspartner als der heutige eingefallen? Es ist immer wieder traurig, zu sehen, wie leicht es manchen Gesellschaftsgruppen gemacht wird, ihre uninteressante und obendrein beleidigende Perspektive in die Welt zu schreien. „Man muss nicht Geschichten schreiben können, um Geschichte zu schreiben“ – genau, Fynn Kliemann, mediale Akteure wie Flux FM tun das Übrige, damit Vertreter deiner Spezies sich erfolgreich vermarkten – und ein Bild reproduzieren von einer Gesellschaft, die wir nicht sein wollen. Schade, Flux FM.

    • Johnny Haeusler says:

      Liebe Cornelia, was empfinden Sie an dem zitierten Satz beleidigend? Und welches gesellschaftliche Bild, meinen Sie, reproduziert Fynn Kliemann?

  2. Illi says:

    Fynn Kliemann Ist mega der Hit! N Multitalent, bis aufs Schweißen. Er macht Sachen für die Gesellschaft, er baut einen Ort für andere. Mit viel Freude und Interesse an neuen Dingen.
    So Motiviert zu sein und an Etwas zu glauben ist supersuperstark.
    Hdgdl illi
    (Musste ich schreiben erst recht wegen des Kommtars über oder unter mir)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.