Half Moon Run - Sun Leads Me On (Ausschnitt Cover)
Half Moon Run - Sun Leads Me On (Ausschnitt Cover)

Half Moon Run – Sun Leads Me On | Wochenendspecial

▷ Letzte Änderung: 2015-10-22
By Raoul [FluxFM] |
Im Radio:
24. & 25. Oktober 2015
Jede Stunde ein Song

Bei den neuen Alben stellen wir euch die besten Platten vor – im Wochenendspecial übernehmen das die Künstler selber. Das ganze Wochenende über moderiert nämlich eine Band oder ein Künstler im Radio Lieder aus dem aktuellen Album an – jede Stunde ein Song.

Dieses Wochenende erklären Half Moon Run, warum, wo und wie die Songs auf dem neuen Album Sun Leads Me On entstanden sind.

Half Moon Run – Sun Leads Me On

Half Moon Run - Sun Leads Me On (Cover) Seit dem Release des Debütalbums 2012 waren Half Moon Run fast zwei Jahre auf Welttour. Dabei hatte sich die Band erst 2009 in Montreal gegründet. Doch bei so einer rasanten Karriere bleibt auch immer etwas auf der Strecke. Sie verloren ihre Freunde, die enge Verbindung zu ihren Familien und letztlich auch das Gefühl für Heimat. Am Ende bekamen sogar die bandinternen Beziehungen einen Knacks. Da konnte nur eines helfen: Gemeinsam surfen in Kalifornien. In einer Hals-über-Kopf-Aktion packten Half Moon Run ihre sieben Sachen und fuhren im Van Richtung Sunshine State. Dort entstanden auch die Songideen für ihr zweites Album. Fröhliche Autofahrmusik ist Sun Leads Me On noch lange nicht. Zum Glück. Dafür ist der Alternative Folk der Kanadier dieses Mal nicht ganz so verbissen wie auf dem Debüt. Und Jeff Buckley erlebt hier eine kleine Auferstehung.

Tracklist

1. Warmest Regards
2. I Can’t Figure Out What’s Going On
3. Consider Yourself
4. Hands in the Garden
5. Turn Your Love
6. Narrow Margins
7. Sun Leads Me On
8. It Works Itself Out
9. Everybody Wants
10. Throes
11. Devil May Care
12. The Debt
13. Trust
 

Weitersagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *