Electronic Beats On Air  ▶

Bei ELECTRONIC BEATS ON AIR empfangen wir nationale und internationale DJs von Rang und Namen im Radio – und plaudern mit ihnen über ihren musikalischen Orkus. In der zweiten Stunde gibt es immer ein exklusives DJ-Set!

Donnerstag 22-24 Uhr

Auf seinem zweiten Album "Trick" fügt Kele seinem musikalischen Kosmos auch Garage, R&B, 2step und Italo House hinzu - und besingt darauf die unterschiedlichen Stadien einer Beziehung....

Weiterlesen →

Michael Korb aka Klangkuenstler punktet gerade international mit seinem neuen Album "That's Me", das auf Stil Vor Talent herauskommt - ein Housealbum gespickt mit Funk, verspielten Melodien und schönen Basslines....

Weiterlesen →

Die beiden Berliner Produzenten Egokind & Ozean machen eine Melange aus Techno, Ambient, Downbeat bis hin zu UK-infinzierter Klangästhetik - z.B. auf ihrem ersten gemeinsamen Album "Transition"....

Weiterlesen →

Tom Trago und Bok Bok sind eigentlich erfolgreiche Solo-Produzenten und arbeiten zusammen an ihrer Version von House Music, die sie auf ihrem Label "Night Voyage" gemeinsam veröffentlichen....

Weiterlesen →

Der Berliner DJ steht schon seit 20 Jahren hinter den Decks - und lieferte mit seinem Partner Frankey einen der Hits des Jahres auf Innervisions ab....

Weiterlesen →

Der spanische DJ prägte wie kein anderer mit seinen Sets im Café del Mar auf Ibiza den typischen ChillOut-Sound zum Sonnenuntergang in den 90ern. Seine Compilationserie ist Kult und kommt zu seinem 40. DJ-Geburtstag mit der 20. Ausgabe daher....

Weiterlesen →

Das Kollektiv aus Produzenten und DJs besteht mittlerweile aus einem beachtlichen Netzwerk von Künstlern, die musikalisch jenseits von House und Techno neue basslastige Pfade einschlagen....

Weiterlesen →

Das Berliner Label Dirt Crew Recordings feiert 10. Geburtstag - und überrascht auf der Geburtstagscompilation Deep Love #10 mit vielen Newcomern....

Weiterlesen →

Der Hamburger Produzent Krink startete seine Karriere mit Veröffentlichungen auf dem Kultlabel Audiolith. Sein Sound bewegt sich dabei zwischen House und Techno mit einer düster-melancholischen Note. ...

Weiterlesen →

Das Label Freude Am Tanzen aus Jena feiert 16-jährige - und zwar mit der aktuellen "Six10 Compilation". Matthias Kaden und Labelchef Thomas Sperling stellen euch die Geburtstagstracks vor!...

Weiterlesen →

Catz N Dogz haben sich mit ihrem Sound schon international einen Namen gemacht. Ihre neue Compilation "Friends Will Carry You Home" stellen sie diesmal bei Electronic Beats vor....

Weiterlesen →

Maxim Wolzyn würzt seinen Technoentwurf mit Dub und Fieldrecordings und nimmt so den Hörer mit auf eine deepe Reise in den Görlitzer Park, in den Maschinenraum und in die Ringbahn....

Weiterlesen →

Niko Schwind versüßt uns den Sommer mit seinem neuen, dritten Album "Grippin World". Der Stil-Vor-Talent-Künstler vereint darauf elegante Grooves, organische Arrangements und wohlausgesuchte Vocals....

Weiterlesen →

Der Produzent Douglas Greed aus Jena verfolgt auf seinem zweiten Album "Driven" genau die Wege, die er bereits eingeschlagen hatte: Pop, House und Detroit Techno!...

Weiterlesen →

Das Schweizer Duo kreiert auf seinem Albumdebut "Wide" genau die richtige Balance zwischen Deep House, Downtempo und einer Prise Polka....

Weiterlesen →

Der Berliner Produzent ist ein wahrer Magier was Melodieführung und Rhythmus betrifft. Ob verspielte oder treibende Sounds - Powel bringt beides zusammen und fasziniert Tänzer und Zuhörer bereits nach wenigen Takten. ...

Weiterlesen →

Der junge Produzent und Labelbetreiber Max Graef aus Berlin kreiert auf seinem Album "Rivers Of The Red Planet" Soundscapes, die von Old-School-Hip Hop über klassischen Techno und Electro bis hin zu 70er-Funk und nicht zuletzt Jazz reichen....

Weiterlesen →

Danton Eeprom ist ein wahres musikalisches Kamelion: mal Pop, mal Elektronika, oder manchmal auch House! Er macht was ihm gefällt und am Besten alles Gleichzeitig mit vier iPdads auf der Bühne! ...

Weiterlesen →

Dunkler Techno, der seine Wurzeln in EBM, Industrial und Post-Punk hat, ist das Rezept des Berliner Produzenten Michael Wollenhaupt. Ein Sound, der bestens ins Berghain oder den Tresor passt....

Weiterlesen →

Der Belgier Tim van de Meuter - Locked Groove - bietet eine musikalische Spannbreite wie sonst kein anderer. Diese Woche bei Electronic Beats - zwei Stunden lang!...

Weiterlesen →

Der International-Troubadour und Wahl-Berliner Khan nimmt den Hörer auf seinem neuen Album "The Enlightenment Machine" mit auf eine innere Reise, anstatt auf den Dancefloor. Mit Colaflaschen, Subbässen und Cello möchte Khan uns alle erleuchten....

Weiterlesen →

Als Beatmaker für Marsimoto oder als Livekeyboarder von Marteria hat der gebürtige Spanier schon bewiesen, was er drauf hat. Jetzt legt Kid Simius noch einen drauf - denn auf seiner neuen Platte "Wet Sounds" kreiert er einen ganz eigenen Musikstil: Surf'n'Bass....

Weiterlesen →

Der Pianist Francesco Tristano ist ein Grenzgänger, der Techno auf dem Flügel spielt, Bachs Goldeberg-Variationen beherrscht und mit der Technolegende Carl Craig Klassik und Clubmusik zusammenbringt...

Weiterlesen →

Die beiden Suol-Labelbetreiber Chopstick & Johnjon werkeln schon seit 12 Jahren an ihrer Vision von zeitgemäßem Housesound mit Soul. Zusammen mit Sänger Chris James ist jetzt das Album "Twelve" entstanden....

Weiterlesen →

Seit 20 Jahren trommelt sich Christian Prommer durch verschiedene Stile der Elektronischen Musik. Ob Fauna Flash, Voom:Voom oder Mr. Drumlession: diesmal ist er zu Gast bei Electronic Beats On Air....

Weiterlesen →

Der Chefredakteur des Electronic Beats Magazins stellt euch diesmal die erste deutschsprachige Ausgabe vor - und verrät, was es mit den aktuellen "Video Features" auf sich hat....

Weiterlesen →

Tensnake konnte schon mit seinem Hit "Coma Cat" international punkten. Auf seinem Debutalbum "Glow" versammeln sich deshalb auch andere große Namen ......

Weiterlesen →

Who Made Who besuchen das Clubsandwich und haben ihr neues Album "Dreams" dabei. Da wird drüber gesprochen und reingehört. Die komplette Sendung gibt es hier zum Nachhören....

Weiterlesen →

Die musikalischen Einflüsse des Vinyl-only-Labels von Cinthie und Diego Krause reichen von Industrial-Techno und Chicago-House bis hin zu Funk und Soul. Ihre Devise lautet: Nur das Beste kommt auf Platte....

Weiterlesen →

Stereofysh sind Gunnar & Lysann Zander und der Saxophonist Lars Dieterich, die ihre ganz besondere Mischung aus House, Dub, Jazz, Pop und Soul auf dem Label Lebensfreude veröffentlichen. Tanzbar, nachdenklich und einfach gut. Ihre neue EP Zanderdome stellen sie bei Electronic Beats On Air vor – nachzuhören hier…...

Weiterlesen →

Die Band aus Bielefeld lässt mit Synthesizern, Schlagzeug, Saxophon und Gesang die Menschen tanzen, träumen und lieben. Sie nennen ihren Sound "electro-organic Krautpop", der sich aus einer Mischung aus Techno, Jazz und Postrock zusammensetzt. Finden kann man diese ungewöhnliche Mischung auf der aktuellen Platte von The Von Duesz, die sie bei Electronic Beats on air...

Weiterlesen →