Bücher  ▶

Wir durchforsten den Büchermarkt und geben euch Literatur- und Hörproben – selber lesen war gestern, bei uns kann man lesen lassen.

Foto: Sophie Euler

Frühlingsspezial | Lesen und lesen lassen

März 20, 2017 | 0 Comments

Am 20. März ist Frühlingsbeginn - Grund genug für ein Frühlingsspezial bei Lesen und lesen lassen....

Weiterlesen →

In Stephen Cranes "Maggie, ein Mädchen von der Straße" geht es um ein junges Mädchen, das aufgrund von Armut und Einsamkeit in ihr Unglück getrieben wird....

Weiterlesen →

Eisejuaz von Sara Gallardo beschreibt das Schicksal eines jungen indigenen Mannes im Norden Argentiniens, der eigentlich Stammesführer werden soll, sich aber entschließt, seinen eigenen Weg zu gehen....

Weiterlesen →

Irgendwas zwischen Briefroman, Autobiografie, Essays und Fiktion: Bücherpapst Jörg Petzold schwärmt hier über das beeindruckend ehrliche "I Love Dick" von Chris Kraus....

Weiterlesen →

Eine junge Deutschtürkin auf der Suche nach Heimat und auf der Flucht vor der Polizei - Jörg Petzold ist begeistert von Fatma Aydemirs Romandebüt "Ellbogen"...

Weiterlesen →

Kapitalismuskritik und Politikschelte anstatt Kifferlyrik: FluxFM-Bücherpapst Jörg Petzold ist Feuer und Flamme für diesen satirischen Cannabis-Krimi. Deutschland steht vor der Legalisierung von Hanf und alle wittern das große Geschäft....

Weiterlesen →

Ralph Hammerthaler beschreibt in seinem "Kurzem Roman über ein Verbrechen" die trostlose Perspektivlosigkeit der Jugend in einer ostdeutschen Provinz....

Weiterlesen →

Matthias Wittekindt beschreibt in "Der Unfall in der Rue Bisson" wie ein tödlicher Autounfall einen gesamten Freundeskreis erschüttert. Jeder hat ein Motiv, aber wer trägt die Schuld?...

Weiterlesen →

In seinem Buch "Fereydun hatte drei Söhne" beschreibt Abbas Maroufi um politisches Exil aus der Sicht eines Exilanten. In Deutschland fühlt er sich nicht aufgehoben, in seinem Heimatland nicht willkommen....

Weiterlesen →

Feministische Literatur ohne den sprichwörtlich erhobenen Zeigefinger ist Meg Wolitzer mit "Die Ehefrau" geglückt. Dabei ist das Buch gleichzeitig bissig, melancholisch und spannend bis zuletzt....

Weiterlesen →