Steffen (li.) und Felix (re.) von Kraftklub - Kuratoren des Kosmonaut Festival (Foto: Fabian Broicher)
Steffen (li.) und Felix (re.) von Kraftklub - Kuratoren des Kosmonaut Festival (Foto: Fabian Broicher)

Kosmonaut Festival, Popsalon & Shoot it yourself | Morningshow am Nachmittag

▷ Letzte Änderung: 2016-04-12
By Fabian [FluxFM] |
Im Radio:
12. April 2016,
14 bis 18 Uhr

Als ob das Musikalbum eine aussterbende Kunstform ist…! Tonträger zu kaufen ist derzeit so angesagt wie längst nicht mehr. Das zelebriert auch der Record Store Day am 16.04.2016, an dem Plattenläden auf der ganzen Welt mit exklusiven und limitierten Veröffentlichungen Kunden in ihre Shops lockt. In aufgeregter Vorfreude aufs Stöbern dreht sich die ganze Woche ums schwarze Gold Vinyl – und zwar im Radio und auf unserem Instagram-Account. Dort stellen unsere Mitarbeiter nämlich ihre Lieblingsplatte vor:

Samstag ist #RecordStoreDay – bei FluxFM bereiten wir uns jetzt schon darauf vor und instagrammen unsere #Lieblingsplatten. Diesmal: Babsi mit "ALOHA from Alpha-Centauri" von The Montesas. Die entstammt dem Plattenschrank ihres Freundes, aber sie hört sie rauf und runter, rauf und runter ..

Ein von FluxFM (@fluxfm) gepostetes Foto am


Kosmonaut Festival (15.10 Uhr)

Am 12. April 1961 startete der erste bemannte Flug ins Weltall. Seitdem wird jedes Jahr zu diesem Datum den Raumfahrern gewidmet. Passend zu diesem Tag der Kosmonauten kommen mit Felix und Steffen zwei der Kuratoren des Kosmonaut Festival ins FluxFM-Studio. Das steigt am 24. und 25.06. bei Chemnitz mit Acts wie Frittenbude, Boy, Feine Sahne Fischfilet und Casper. Und wenn sich das Festivalfieber schon über die Radioboxen verbreitet, dann gibt’s natürlich auch Tickets fürs Kosmonaut zu gewinnen.

Hier gibt’s das komplette Gespräch mit Felix und Steffen zum Nachhören:


Jens Balzer und Tobi Müller vom Popsalon (17.10 Uhr)

Außerdem schauen Jens Balzer und Tobi Müller im FluxFM-Studio vorbei. Heute Abend laden die beiden wieder zum Popsalon ins Deutsche Theater. Was sie dort mit ihren Gästen – darunter auch der Berliner Rapper Romano – vorhaben, erzählen sie und bringen auch noch ein paar Karten für die ausverkaufte Show vorbei.


Shoot it yourself

shoot it yourself Heute Vormittag hatten wir obendrein die große Freude, Steph von Beauvais bei FluxFM begrüßen zu dürfen. Die Regisseurin, die bereits allerlei tolle Sachen für Tocotronic und Olli Schulz filmte, stellt derzeit einen Workshop für junge Bands aus Berlin auf die Beine.

Bei SHOOT IT YOURSELF lernen die Musiker, worauf sie achten müssen, wenn sie selbst ihre Musikvideos produzieren möchten. Ziel ist es, ein Video während des Workshops fertig zu stellen. Und soviel Erfahrung, dass sie in Zukunft selbstständig auch mit wenig Budget das Ergebnis bekommen, das sie sich vorstellen.

Wenn ihr also eine Band habt, oder jemanden kennt, der eine hat: Bewerbt euch noch bis zum 20. April 2016!

Was es damit auf sich hat, erklärt sie selbst im Gespräch:

Stephanie von Beauvais und Nadine Kreutzer bei Stadt.Land.Flux.

Stephanie von Beauvais und Nadine Kreutzer bei Stadt.Land.Flux.


 

Moderation

Tom Ehrhardt
Moderator

… zum Profil

Weitersagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.