Yaneq (links), Lola Göller (Mitte) & Max Dax (rechts) (Foto: Diana Hagenberg)
Yaneq (links), Lola Göller (Mitte) & Max Dax (rechts) (Foto: Diana Hagenberg)

Lola Göller & Max Dax | Radio Arty

▷ Letzte Änderung: 2016-05-23
By Nina [FluxFM] |
Im Radio:
19. Mai 2016, 19 Uhr
23. Mai 2016, 24 Uhr

Radio Arty LogoDiese Woche sind die Künstlerin Lola Göller und Max Dax zu Gast bei Radio Arty. Letzterer betreibt die Galerie Santa Lucia und ist außerdem Electronic Beats-Chefredakteur.


Name?

Lola Göller

Wie beschreibst du/andere deine Kunst?

Die Ausstellung Causa von Tänes Planplatz zeigt eine raumgreifende Installation. Sie beschäftigt sich mit öffentlichem Raum, mit stadtplanerischen Sentenzen, damit wie pseudo-sozialer Raum konstruiert wird, um eigentlich asozial zu funktionieren.

Konkret heißt das: Plätze werden gebaut, um Freiräume zu suggerieren, Brunnen und Bänke werden errichtet und Grünflächen angelegt. Bei näherer Betrachtung zeigt sich, dass diese Orte starken, ausgrenzenden Reglementierungen unterliegen. Kommunikation wird durch die Anordnung der Sitzflächen und Lärmbeinträchtigung erschwert, Jugendliche werden durch die Installation von Ultraschall-Störgeräuschsendern vertrieben.

Die Ausstellung zeigt ein Bild der Künstlichkeit dieser Orte, des Erfindertums von ausgrenzender Architektur. Treppen die ins Leere laufen, falsche Brunnen, pragmatisch gedachte, jedoch instabile Flächen und fragile Materialien in leuchtenden Pastelltönen zeichnen ein absurdes und melancholisches Bild. In den Innenraum verfrachtet wird der dysfunktionale Platz jedoch zum Anlass konstruktiver Begegnungen und Kommunikation.

Situation 6: lola göller – causa von tänes planplatz

Galerie Santa Lucia
Lübbenerstrasse 22
10997 Berlin

läuft bis zum 28.5. / Besuch nach Vereinbarung: mail@santa-lucia.gallery
Finissage am 28.5. / 19:00 Uhr

Wann kann man das nächste Mal etwas von dir sehen (Ausstellung o.ä.)?

Ab Ende Juli, Galerie im Turm, Frankfurter Tor

Moderation

Yaneq
Ist zu hören bei Radio Arty.

… zum Profil

Weitersagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.