Mark von Schlegell - Venusia (Foto: Sophie Euler)
Mark von Schlegell - Venusia (Foto: Sophie Euler)

Mark von Schlegell – Venusia | Lesen und lesen lassen

▷ Letzte Änderung: 2016-02-02
By Raoul [FluxFM] |
Im Radio:
1. bis 7. Februar 2016

978-3-95757-144-1-x160xx400x-1452680100 In der kleinen Kolonie auf der Venus gibt es noch letzte Reste menschlicher Zivilisation. Die Erde ist längst zerstört und selbst die Erinnerung an den blauen Planeten wird systematisch unterdrückt. Durch einen Zufall werden die Machenschaften der Regierung aufgedeckt. Die Revolte scheint unabwendbar – in Venusia von Mark von Schlegell.

Fazit von Jörg Petzold:
“Jeder SciFi-Fan wird sich sofort in dieses Buch verlieben. Es ist voller abgedrehter und liebevoller Details, die man so vorher noch nie gelesen hat. Und es zeichnet gleichzeitig mit diesen abgefahrenen Visionen der Zukunft ein ziemlich hartes Bild von den Menschen. Es eignet sich damit natürlich als Grundlage für Diskussionen über heutige Verhältnisse. Sehr besonders und sehr lohnenswert.”

Venusia von Mark von Schlegell ist erschienen bei Matthes und Seitz.

Hörproben:

Redaktion

Jörg Petzold
Spezialgebiet: Lesen und lesen lassen.

… zum Profil

Redaktion & Moderation

Miki Sič
Spezialgebiet: Mode & Bücher

… zum Profil

Weitersagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *