Mighty Oaks am 15. November 2017 im Tempodrom | Konzerte

▷ Letzte Änderung: 2017-09-05
By Maike Bartsch |

Mighty Oaks, Support: Giant Rooks
15. November 2017, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr
Info, Links, Tickets: Melt! Booking

Nach ihrer komplett ausverkauften Tour im Frühjahr gehen Mighty Oaks im Winter erneut auf Tour! Insgesamt sind 13 Tourstopps in Deutschland und zahlreiche Shows in ganz Europa eingeplant.

„Diese Band muss man live gesehen haben!“ Selten traf dieser Satz den berühmten Nagel so genau auf den Kopf wie im Fall der Mighty Oaks. Denn auf der Bühne ist das international besetzte Trio eine Macht. Nach nur zwei EPs und einem Debütalbum, das aus dem Stand in die Top 10 einstieg, sind die Mighty Oaks in der hiesigen Musiklandschaft eine feste Größe.

Auch wenn die drei Musiker mittlerweile in der deutschen Hauptstadt leben, ihre Musik genügt nicht nur internationalen Ansprüchen, sie selbst sind ein Paradebeispiel für musikalische Globalisierung: Der US-Amerikaner Ian Hooper, der Italiener Claudio Donzelli und der Brite Craig Saunders bilden seit 2010 eine verschworene Gemeinschaft die gemeinsam auf der Bühne steht. So simpel es klingt, so einfach war es: Über die Liebe zu handgemachten Pop-Songs auf der Grundlage der Tradition der großen nordamerikanischen Folk-Sänger fanden sich die Drei, ein jeder schon Meister seines Faches, zu einer Einheit, wie sie kreativer und inspirierender nicht sein könnte.

Zahllose Festival- und TV-Auftritte, komplett ausverkaufte Touren sowie Konzerte in ganz Europa und sogar den USA sprechen für sich. Die Fans schwärmen von der Bühnenpräsenz der jungen Band und auch die Presse zeigt sich in ihren Beiträgen begeistert. Fast immer ist darin die Rede von handgemachter Musik und der Liebe zur Natur, von Folkmusik und Akustikgitarren, von Songs über Freiheit, Abenteuer, Fernweh und die Liebe, von Mandolinen und Harmoniegesang.

Verlosung

UPDATE: Alle Tickets wurden verlost, danke fürs Mitmachen!
Das aktuelle Album des Weltenbummler-Trios heißt Dreamers. Wovon habt ihr denn in letzter Zeit so geträumt? Erzählt es uns in den Kommentaren und vielleicht setzen wir euch dann auf die Gästeliste für das Konzert am 15. November.

Achtung: Die Kommentare werden moderiert, es kann also einen wenig dauern bis eure Antwort im Kommentarbereich auftaucht. Wir benachrichtigen die Gewinner*innen per Mail. Viel Glück!

AGB
Die Gewinner werden in der Regel 2 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung per Mail verständigt mit der Bitte um Rückmeldung.
Eine Barauszahlung des Preises ist nicht möglich.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Falls sich der Gewinner nicht innerhalb von 24h auf unsere Mail meldet (Achtung: auch gelegentlich Spam checken), behalten wir uns vor, den Gewinn an jemand anderen weiterzugeben.
Wir verlosen für all unsere Konzertpräsentationen Gästelistenplätze. Das heißt, dass es keine physischen Tickets gibt.
Du gewinnst immer 2 „Tickets“, d.h. du kannst noch jemanden mitbringen.
Falls bei einem Gewinnspiel eure Adresse benötigt wird, garantieren wir euch, dass diese ausschließlich für das jeweilige Gewinnspiel genutzt wird.
Sollte das Konzert / die Veranstaltung abgesagt werden, steht dir keine Entschädigung in jeglicher Form zu.

Weitersagen

49 Kommentare

  1. Ramona says:

    vom Surfen im Atlantik. Entspannt auf dem Surfbrett sitzend und auf ne gute Welle wartend

  2. Erik says:

    ich war plötzlich sportlich und drahtig….

  3. Kerstin says:

    Beim Festival irgendwo mit Freunden verquatscht und die absolute Lieblingsband verpasst. Der totale Albtraum!!! Fluchend aufgewacht…

  4. Sebastian says:

    Albtraum: nochmal minderjährig und in die Schule müssen.

  5. Sylvana says:

    Von The Great Northwest.

  6. Friederike says:

    Rennend auf der Flucht in den Straßen und Gassen einer Großstadt bei Nacht. Vor was oder wen weiß nur mein Unterbewusstsein. Am Ende rannte ich in die rettenden Hände von 10 Cops, die bei beginnendem Sonnenaufgang vom etwa 30 Jahre alten, langhaarig und -bärtigen John Lennon angeführt wurden. Er war wie die anderen in typisch amerikanischer Uniform. Er allerdings der einzige ohne verspiegelte Raybans. Hinter ihnen fand ein Happening statt, fliegende Lamettastreifen inklusive!
    … dann war ich wach, Rätsel der Nacht.

  7. Christina says:

    ich habe davon geträumt zum Mighty Oaks Konzert zu gehen :)

  8. Celina says:

    Ich habe von Urlaub am Strand in der Sonne geträumt! Ich hatte ein Strandhaus aus Holz gemietet und lag in der Hängematte, habe dabei Kokosnusswasser getrunken! Sehr schön :)
    Würde mich freuen wenn ich heute Abend bei dem Konzert dabei sein könnte :)

  9. samuel says:

    Fliegen mit einem Falken und einer Schildkröte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.