Nachtbraker im FluxFM-Studio mit Mathi (Foto: FluxFM)
Nachtbraker im FluxFM-Studio mit Mathi (Foto: FluxFM)

Nachtbraker | Telekom Electronic Beats

▷ Letzte Änderung: 2015-11-27
By Diana Hagenberg [FluxFM] |
Im Radio:
03. Dezember 2015
22-24 Uhr

Der Niederländer Maurits Verwoerd wird nicht nur als talentierter Buchautor gehandelt. Auch seine musikalischen Produktionen (u.a. für Hudd Traxx, Dirt Crew) haben die Nachteule, was sein Alter Ego Nachtbraker auf deutsch heißt, weltweit als gefragten DJ etabliert.

Trotz Erfolg als Autor entschied sich Maurits Verwoerd, den Weg eines Musikproduzenten einzuschlagen. Zeitweilen taucht er auf, immer nur in der Nacht, was ihn nach und nach unter Freunden und Feinden als Nachtbraker etablierte. Der Einfluss vieler verschiedener Genres ist unüberhörbar in seiner Musik, von ekstatischen, langsamen Grooves zu unkonventionellen Dub-Tracks. Gelobt wird er für seine reichhaltige Palette an Sounds und subtile, detaillierte Percussion. Während seine raren, aber gefeierten Performances immer mehr Aufmerksamkeit bekommen, steht es außer Frage, dass Nachtbraker so einige Leute in den nächsten Jahren behaglich wach halten wird. Wie er das anstellt, erzählt Nachtbraker bei Telekom Electronic Beats – The Radio Sessions.



Telekom Electronic Beats on Air

Electronic Beats on Air
präsentiert von Telekom

Tracklist Nachtbraker 1. Stunde
1. Nachtbraker – Gute Laune
2. Nachtbraker – Backstabber
3. Nachtbraker – Gurl
4. Nachtbraker – Hump
5. Nachtbraker – Zachtjes
6. Nachtbraker – Monday Mourning
7. Nachtbraker – Time Is Of Essence

Tracklist Nachtbraker 2. Stunde
1. Nachtbraker – Yaaa
2. Danny Clark – Sightseeing Tour of the Moon
3. Loz Goddard – 4000B’s
4. Takuya Matsumoto – Filo
5. Phil Weeks – Live at Palladium
6. Nachtbraker – Hump
7. Rhode & Brown – Tunnel Woman
8. Takuya Matsumoto – Souvenir
9. Phil Weeks – By My Star
10. Nachtbraker – Time is of the Essence
11. Frits Wentink – Blaise Montoya
12. Tilman – The Way You Do
13. Rhythm Plate – Keep Moving
14. Ashley Beedle – Slope (Lay-Far Upbeat Version)
15. M.ono – Delaware State Route (Nachtbraker Remix)
16. No Moon – AoE Cutz
17. Gnork – Larm
18. Ouer – Cornu

Die zweite Stunde – den DJ-Mix – gibt es demnächst On Demand bei Electronic Beats Radio.

Moderation

Mathias Weck
Ist zu hören bei Electronic Beats On Air, Clubsandwich, Flux Forward, Stadt.Land.Flux.

… zum Profil

Weitersagen

Ein Kommentar

  1. Dominik says:

    Joris Voorn,
    seine Balance 014 war der absolute Wahnsinn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *