Blog Camp

Neustart: Blog Camp

▷ Letzte Änderung: 2014-05-12
By Diana Hagenberg [FluxFM] |

In der neuen Ausgabe von FluxFM Neustart hat sich Zarah-Louise Roth mit zwei der erfolgreichsten deutschen Reise-Blogger getroffen. Die wollen ihren reichen Erfahrungsschatz teilen und anderen helfen, ebenfalls erfolgreich zu bloggen. Blog Camp heißt ihre Seite!


„Mit unserem Blog Camp Online-Kurs wollen wir anderen Leuten beibringen, wie man erfolgreicher und professioneller Blogger wird und damit auch seinen Lebensunterhalt verdient.“

Das sagt Conni Biesalski. Zusammen mit Sebastian Canaves bietet sie den ersten deutschsprachigen Online-Kurs für angehende Profi-Blogger an. Die beiden wissen, wovon sie sprechen. Die digitalen Nomaden sind seit einigen Jahren hauptberuflich Reiseblogger. Ihr gesammeltes Wissen wollten sie weitergeben:

„Die Idee war erst mal nur ein Offline Blog Camp zu machen, und zwar zur großen Tourismusmesse ITB 2013. Wir wollten ein Haus mit Reisebloggern zusammenwürfeln und den Bloggern dort Workshops geben.“

Das Offline Blog Camp war ein durchschlagender Erfolg. Die beiden konnten sich vor Anfragen nicht retten und beschlossen deshalb, einen Online Blog Camp anzubieten. Man kann schließlich nicht überall gleichzeitig sein. Nach fast einem Jahr Beta-Phase steht der Kurs jetzt online. In 10 klar strukturierten Modulen lernen Teilnehmer alles von Branding über Design, Inhalte des Blogs, bis hin zu Marketing…

„… aber Dinge wie Social Media oder Suchmaschinen-Optimierung und ganz wichtig: Wie verdiene ich mit meinem Blog auch Geld?“

Conni Biesalski zusammen mit Sebastian Canaves

Conni Biesalski zusammen mit Sebastian Canaves

Soviel sei verraten: Allein mit Bannerwerbung kommt ein Blogger nicht weit. Affiliate Marketing und Provisionen für Links heißen zwei der Zauberwörter. Aber es geht noch weiter, erklären die Beiden:

„Es gibt über 100 Lektionen und über 40 Videos, ein Blog-Business-Plan, eine ganz lange Themenliste zur Inspiration und wir haben auch ganz viele Interviews mit anderen erfolgreichen Bloggern, aus denen wir rauskitzeln, was das Geheimnis ihres Erfolgs ist.“

169 Euro kostet der umfangreiche Online-Kurs. Außerdem gibt es Foren, Facebook-Gruppen, Web-Konferenzen und Offline-Treffen. Die angehenden Blogger sollen sich schließlich auch vernetzen und austauschen, sagt Sebastian Canaves:

„Wir haben natürlich auch einen Aktionsplan nach jedem Modul angehängt, damit die Blogger auch wirklich alles in die Tat umsetzen. U nd wir schätzen, dass wenn die Teilnehmer ein Modul pro Woche durchgehen, dass sie dann 10 Wochen dafür brauchen. Und dann haben sie aber wirklich genug Zeit, um einen wirklich erfolgreichen Blog aufzubauen, bzw. das Standbein dafür.“

Das wichtigste aber – da sind sich Conni und Sebastian einig – ist:

„Dranbleiben! Dranbleiben! Dranbleiben! Ich habe beispielsweise ganz lange nur für meine Mutter geschrieben. Du musst genialen Content schreiben, der Mehrwert bietet, dann kommen die Leute. Die ersten 6 Monate ist es sehr viel Arbeit. Man muss wirklich Geduld haben. Aber die, die durchhalten, die schaffen es irgendwann.“

Wenn ihr ein Startup kennt, das wir hier auch einmal vorstellen sollen – dann bitte her damit. Am besten per Mail an neustart@fluxfm.de, dann landet es direkt beim Richtigen.

Redaktion

Zarah-Louise Roth
Wortredaktion
Spezialgebiete: Weltverbesserung, Festivals, Essen.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.