Noah Gundersen am 29. Januar 2016 im Privat Club | Konzerte

▷ Letzte Änderung: 2015-11-29
By Raoul [FluxFM] |

Noah Gundersen
29. Januar 2016, 19:00 Uhr
Info, Links, Tickets: Trinity Music

Auch wenn vermutlich für viele der Name NOAH GUNDERSEN in Deutschland noch keine Assoziationen hervorruft, dürften Fans der US-Kultserie „Sons of Anarchy“ einige von NOAH GUNDERSENs Songs mit großer Sicherheit bekannt vorkommen, denn ganze fünf von ihnen, unter anderem „Family“, „David“ und „Day Is Gone“, schafften es auf den Soundtrack verschiedener Episoden der Erfolgsserie.

2008 produzierte der junge Amerikaner aus Olympia, Washington seine erste EP „Brand New World“. Es folgten noch drei weitere EP’s sowie zwei Longplayer Alben. Sein aktuellstes, „Carry The Ghost“ erschien im August 2015 und wurde wieder von NOAH GUNDERSEN selbst produziert. Für das Mixing der Songs, holte er sich Phil Ek (Father John Misty, Band Of Horses) zur Hilfe. Insgesamt entstanden dreizehn Tracks, auf denen sich GUNDERSEN mit Selbstfindung und Existentialismus beschäftigt.

Verlosung

Noah Gundersen beschäftigt sich auf der aktuellen Platte mit Selbstfindung und Existentialismus: Die Existenz geht der Essenz (dem Wesen) voraus – alles klar?! FluxFM verlost Tickets unter allen, die uns im Kommentarbereich passende Zitate oder Lebensweisheiten hinterlassen. Mit ein wenig Glück steht dann euer Name auf der Gästeliste. Wir benachrichtigen die Gewinner per Mail (Bitte kurz antworten).

Viel Glück!

AGB
Die Gewinner werden in der Regel 2 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung per Mail verständigt mit der Bitte um Rückmeldung.
Eine Barauszahlung des Preises ist nicht möglich.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Falls sich der Gewinner nicht innerhalb von 24h auf unsere Mail meldet (Achtung: auch gelegentlich Spam checken), behalten wir uns vor, den Gewinn an jemand anderen weiterzugeben.
Wir verlosen für all unsere Konzertpräsentationen Gästelistenplätze. Das heißt, dass es keine physischen Tickets gibt.
Du gewinnst immer 2 “Tickets”, d.h. du kannst noch jemanden mitbringen.
Falls bei einem Gewinnspiel eure Adresse benötigt wird, garantieren wir euch, dass diese ausschließlich für das jeweilige Gewinnspiel genutzt wird.
Sollte das Konzert / die Veranstaltung abgesagt werden, steht dir keine Entschädigung in jeglicher Form zu.

Gewinnspiel vorbei. Danke fürs Mitmachen!

Weitersagen

61 Kommentare

  1. Markus says:

    Kleine Taten, die man ausführt, sind besserals große, die man plant.

  2. Kai says:

    Der Vorteil von Klugheit besteht darin, dass man sich bei Bedarf dumm stellen kann, was umgekehrt schon problematischer wird.

  3. Jan says:

    Caroline, my Darling. Caroline, my Sweet. If I´d marry Caroline, how happy I would be.

  4. Alex says:

    “The paramedic thinks i’m clever cos i play guitar
    I think she’s clever cos she stops people dying”
    (Courtney Barnett – Avant Gardener)

  5. Knut says:

    Man hat es nicht leicht, doch leicht hat es einen ;)!

  6. Susanne says:

    Jeder ist seines Glückes Schmied.

  7. Cornelia Gerber says:

    ” Der Mensch bekommt vom Leben immer weniger, als er verlangt.” Jack London.

  8. Marie says:

    Das Auge schläft,
    bis es der Geist es mit einer Frage weckt.
    (Altes arabisches Sprichwort)

  9. Gül Memis says:

    “To be is to do”—Socrates.
    “To do is to be”—Jean-Paul Sartre.
    “Do be do be do”—Frank Sinatra.

    :)

  10. Sophie says:

    Alles hat man herausgefunden.Nur nicht wie man lebt – sartre

  11. Nils says:

    mañana forever

    – Bonaparte –

  12. Vici says:

    Wenn viele kleine Leute viele kleine Dinge an vielen verschiedenen Orten tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.

  13. Will says:

    “Alle Dinge sind herrlich zu sehen, aber schrecklich zu sein.” (Schopenhauer)

  14. Karo says:

    Don’t eat yellow snow.

  15. Philipp says:

    10 Bier sind auch ein Schnitzel. – Altes chinesisches Sprichwort

  16. Kaye says:

    Du bist, was du isst!

  17. Anke says:

    Willst Du Recht haben oder glücklich sein?
    (Marshall Rosenberg)

  18. Clemens says:

    Absurd

  19. Anna says:

    Sinnlos ist ein Leben ohne Unsinn.

  20. René says:

    Hast Du´n Feuerschweif am Heck, spült das Wasser alles weg. (Alt-sizilianische Bauernweisheit nach Spencer/Hilll – Absolut Existenziell!)

  21. Jannis says:

    Das Reh springt hoch, das Reh springt weit, warum auch nicht – es hat ja Zeit.

  22. Caro says:

    Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.

  23. Maria says:

    Sage niemals so dahin
    der Unsinn mache keinen Sinn.
    Stunden wo der Unsinn waltet,
    sind die Sorgen ausgeschaltet.
    Sorgen los sein is Gewinn,
    also macht der Unsinn…Sinn
    cheers

  24. Chris says:

    Geht eine Tür zu geht eine andere Tür auf!

  25. Simone says:

    Ich kann, weil ich will. was ich muss

  26. Karmen says:

    errare humanum est.

  27. Franzi says:

    Schön ist alles was man mit Liebe betrachtet!

  28. Wit says:

    Beschuldige nicht den Spiegel, wenn dein Gesicht schief ist.

    Original russisch: Нечего на зеркало пенять, коли рожа крива.

  29. Yana says:

    Am Ende wird alles gut
    und wenn noch nicht alles gut ist
    dann ist es noch nicht das Ende (Oscar Wilde)

  30. codoco says:

    a bird can fly but
    a fly can’t bird

  31. Franca says:

    “Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.”
    (Ludwig Wittgenstein)

  32. Sebastian says:

    Sein oder Nicht-Sein, das ist hier die Frage!

  33. Fabian says:

    Immer wieder kommt man im Leben an den Punkt, an dem man glaubt, dass einen nichts aus der Bahn werfen kann. Und genau dann wird man aus der Bahn geworfen. Dann stellt man sich die Fragen – warum, wo geht es hin, was ist der Sinn und wer steckt hinter diesem Abenteuer das sich Leben nennt.

  34. Jana says:

    Es gibt keinen Weg zum Glück. Glücklich sein ist der Weg.

  35. Lisa says:

    Wer nicht mehr will als er kann, bleibt unter seinen Möglichkeiten.

  36. Julia says:

    wer sucht der findet..

  37. Jana says:

    Hakuna Matata (keine Sorgen).

  38. Katharina says:

    The only journey is the one within.

    (Rainer Maria Rilke)

  39. Jakob says:

    We shall not cease from exploration
    and the end of all our exploring
    will be to arrive where we started
    and know the place for the first time.

    T.S. Eliot

  40. Axel says:

    The opposite of talking isn’t listening.
    The opposite of talking is waiting.

    Fran Lebowitz

  41. tanja wiens says:

    das leben ist wie eine schachtel pralinen, man weiß nie was drin ist!

  42. Markus says:

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen
    ist die Weltanschauung der Leute,
    welche die Welt nicht angeschaut haben.

  43. Sebastian says:

    Wenn jeder an sich denkt, ist an alle gedacht.

  44. Nina says:

    Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart.

  45. Trulla says:

    saufen, saufen, saufen..!
    Einzig Kinder und Betrunkene sagen die Wahrheit!

  46. Nadine says:

    Ich wünsche mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

  47. Matthias says:

    Früh krümmt sich, was ein Haken werden will!

  48. Eva says:

    Alles, was individuell ist, ist fast schon skandalös.
    – Simone de Beauvoir –

  49. Nicole says:

    Ein Leben ohne Musik ist wie ein Leben ohne Freunde.

  50. Friederike says:

    desire is a wound of reality – zizek

  51. Gero says:

    Die einfachste Art seine Perspektive zu wechseln: einfach ein Auge zudrücken !

  52. dave says:

    Mein Vater baut seit Wochen ab, meine Freundin unterstützt mich liebevoll, damit ich nicht auseinanderbreche.

    Was lernt man daraus:

    Kläre Dein Leben jeden Moment, schiebt nichts auf und seid zueinander ein offenes Buch – es vefolgt euch sonst ein Leben lang.

    Die Karte ist für sie – sodenn das Unmögliche heute noch klappt.

  53. Elli says:

    Die Antwort ist 42.

  54. Barbara says:

    Der frühe Vogel….

  55. Oliver Vorthmann says:

    Das Leben ist tödlich. Ich sterbe jeden Tag ein wenig mehr. Und irgendwann bin ich bei Bowie und Lemmy ;)

  56. Lena says:

    Gerade von nem Kollegen reingedrückt bekommen, der heute früher abhauen kann:
    “arbeitet nicht zu viel das ist nachweislich nicht gut für die freizeit”

  57. Rebecca says:

    Es bestätigt sich immer wieder: “Common sense is not so common.”

  58. Joe says:

    “Und auch mir dem ich dem Leben gut bin, scheinen Seifenblasen und Schmetterlinge und was ihrer Art unter Menschen ist, am meisten vom Glücke zu wissen”

  59. Elena says:

    Wir träumen von Reisen durch das Weltall: Ist denn das Weltall nicht in uns? Die Tiefen unseres Geistes kennen wir nicht. – Nach innen geht der geheimnisvolle Weg. In uns oder nirgends ist die Ewigkeit mit ihren Welten, die Vergangenheit und Zukunft.

  60. Matthias says:

    Lebe, Lebe, Lebe… mehr gibt es nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *