Mystery Jets im FluxFM-Studio bei Winson (Foto: Mystery Jets)
Mystery Jets im FluxFM-Studio bei Winson (Foto: Mystery Jets)

Nosoyo, Mystery Jets & „Das Ende der Demokratie“ | Morningshow am Nachmittag

▷ Letzte Änderung: 2015-12-09
By Raoul [FluxFM] |
Im Radio:
9. Dezember 2015,
14 bis 18 Uhr

Weihnachtszeit, Weihnachtszeit – seid ihr alle bereit? Auch am Mittwoch öffnet sich wieder ein Türchen des FluxFM-Adventskalenders, der jeden Tag gut bestückt ist mit tollen Spielereien von Just Music. Hinter dem neunten Türchen wartet ein Yamaha PSR-E353 Portable Keyboard. Alle Infos gibt’s hier.

Mystery Jets & Nosoyo (15:10 Uhr)

Nosoyo - Großklicken!

Nosoyo – Großklicken!

Diese zwei Multiinstrumentalisten haben sich in Amsterdam getroffen, schwups eine Band gegründet und sind vor kurzem zusammen nach Berlin gekommen – Nosoyo, DAS Indie-Pop-Duo 2016. Zusammen mit den britischen Indierockern von Mystery Jets beschallen sie am Mittwochabend den FluxBau bei der FluxFM Session. Wie ihr dahin kommt erfahrt ihr später – wenn gleich beide Bands zu uns ins Studio mit den letzten Tickets für den exklusiven Abend kommen. Hier gibt’s noch mehr Infos zur FluxFM Session.

Hier könnt ihr das Interview mit Nosoyo nachhören:

Hier gibt’s das Interview mit Mystery Jets:


Das Ende der Demokratie (17:10 Uhr)

dedd Wikileaks Whistleblower Julian Assange ist am Mittwochabend in der Volksbühne. Live und in Farbe – zumindest auf der Leinwand. Physisch bleibt er in der ecuadorianischen Botschaft in London. Denn Assange wird europaweit wegen sexueller Nötigung gesucht. Per Videoübertagung wird er sich mit der Regisseurin Angela Richter und dem kroatischen Philosophen Srećko Horvat über Das Ende der Demokratie unterhalten. Wir haben Angela Richter schon am Nachmittag bei uns. Da erfahrt ihr, wie man sich auf solch ein Gespräch vorbereitet – und Freikarten gibt’s bestimmt auch zu gewinnen.

Hier gibt’s das Interview mit Regisseurin Angela Richter:

Moderation

Winson
Ist zu hören in der Morningshow Am Nachmittag, Flux Forward Spezial und immer wieder zwischendrin.

… zum Profil

Weitersagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *