Pictures am 10. Februar 2017 im Badehaus | Konzerte

▷ Letzte Änderung: 2016-08-17
By Constanze [FluxFM] |

Pictures
10. Februar 2017, 20 Uhr
Info, Links, Tickets: Loft Concerts

PICTURES, das sind vier Typen aus Berlin und Westdeutschland mit dem außergewöhnlichen Debütalbum Promise. Umarmender Songwriter-Rock, getränkt in blood, sweat and tears. Der erste Anlaufpunkt, geht es um PICTURES, ist Berlin. Dort sitzen Gitarrist Ole Fries und Gitarrist und Sänger Maze Exler. Schlagzeuger Michael Borwitzky lebt in Hamburg, Bassist Markus Krieg in Bad Ems, einem Kurstädtchen bei Koblenz. Allerdings wäre nichts ein größerer Fehler, als in dieser Entfernung eine Überdehnung des Bandprinzips erkennen zu wollen. Im Gegenteil, vermutlich ist kaum eine Gruppe so eingeschworen und sich so nah wie diese. Kennengelernt haben sie sich rund um die Jahrtausendwende. Mazes und Michaels brennende Band Union Youth, die es sogar bis nach Amerika schaffte, spielte eine große Rolle dabei.

Doch PICTURES sind nicht nur einfach das nächste Projekt in neuer Konstellation. So besitzt das mitreißende Songwriting von Maze nun endlich den nötigen Raum, sich voll zu entfalten. Es entstehen analoge Pop-Hymnen, die im besten Sinne klingen, als seien sie aus der Zeit gefallen. Wer aktuellen Trends hinterherläuft, ist hier nicht richtig, wer in Gitarrenmusik allerdings auf ewig Melodie und Emotion sucht, kann sich glücklich schätzen. Diese Band zeichnet sich durch ihre Doppelbödigkeit aus. Ganz leicht rutscht man in diese Musik, diese Welt, vordergründig Positives, ja Unbeschwertes offenbart hier aber bald seine zwei Seiten. Schnell entdeckt man auch das Bittersüße, stößt auf eine tief verinnerlichte Melancholie. Diese Musik malt nicht nur Bilder von schönen Orten, sie reflektiert auch dunkle Momente und noch dunklere Sehnsüchte. Promise führt in Abgründe genauso wie zur Verheißung und zu tiefen Freundschaften. Die Musik klingt dabei aufs Wunderbarste, als wäre sie schon ganz lange hier. Und dass PICTURES etwas Besonderes sind, zeigt schon die Tatsache, dass Anfang 2017 ein Dokumentarfilm über die Band Premiere hat. Die Könige der Welt zeigt die aufwühlende Geschichte hinter der Band. Und im Februar geht es dann auf große Deutschland-Tour.

Verlosung

In Down Under the Hill singen sie „If you want to be free, come down under the hill“. Unter allen, die uns in den Kommentaren verraten, was ihnen ein Gefühl von Freiheit verschafft, verlosen wir Freikarten. Wir benachrichtigen die Gewinner per Mail – bitte einfach kurz antworten.

Viel Glück!

Update: Alles verlost, danke fürs Mitmachen!

AGB
Die Gewinner werden in der Regel 2 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung per Mail verständigt mit der Bitte um Rückmeldung.
Eine Barauszahlung des Preises ist nicht möglich.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Falls sich der Gewinner nicht innerhalb von 24h auf unsere Mail meldet (Achtung: auch gelegentlich Spam checken), behalten wir uns vor, den Gewinn an jemand anderen weiterzugeben.
Wir verlosen für all unsere Konzertpräsentationen Gästelistenplätze. Das heißt, dass es keine physischen Tickets gibt.
Du gewinnst immer 2 „Tickets“, d.h. du kannst noch jemanden mitbringen.
Falls bei einem Gewinnspiel eure Adresse benötigt wird, garantieren wir euch, dass diese ausschließlich für das jeweilige Gewinnspiel genutzt wird.
Sollte das Konzert / die Veranstaltung abgesagt werden, steht dir keine Entschädigung in jeglicher Form zu.

32 Kommentare

  1. Axel M says:

    Tomatensaft in 10000 M Höhe

  2. Ralf L. says:

    Mit dem Rucksack unbekannte Länder bereisen, am liebsten auf einem anderen Kontinent.
    In der Sommerhitze mit dem Rad durch Berlin fahren.

  3. Manja says:

    … über meine Zeit und meine Vorhaben unabhängig und spontan entscheiden zu können! Am liebsten mit dem Blick in die Sonne und einem Glas Wein in der Hand …

  4. Simone says:

    Flieeeeegen

  5. Philipp M says:

    Im FluxBau mit nem kühlen Wulle in der Hand auf die Spree schauen :)

  6. Anke says:

    Wenn nach dem Sonntag noch ein freier Tag folgt. Es gibt nichts besseres, als den Montagsfluch zu durchbrechen.

  7. Mick says:

    Im lauen Sommernächten mit „guten“ Freunden am Lagerfeuer bei guter (handgemachter) Musik und kühlen Drinks abhängen….

  8. xyz says:

    Bahn fahren in der 1. Klasse…!

  9. Vici says:

    Klausuren vorbeeeeeei

  10. Knut says:

    ZEIT für die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu haben

  11. Gala says:

    Ein Gang übers Tempelhofer Feld! Einmaliges Freiheitsgefühl mitten in der Stadt.

  12. Jana says:

    To be free von Oasis auf Gitarre rocken

  13. Philipp says:

    Beim Sonnenaufgang Fahrrad fahren und Soul hören.

  14. Markus says:

    Freikarten

  15. Ines says:

    Festivals / Augen zu und tanzen

  16. Darwin Wüstenhagen says:

    Musik hören und machen!

  17. Sabrina says:

    Konzerte mit guten Freunden!

  18. Karlchen says:

    Nacktschwimmen im Waldsee

  19. Sebastian says:

    Auf nem hohen Berg bei Sonnenschein und blauem Himmel stehen :-)

  20. Nadine says:

    Nachts betrunken und mit lauter Musik auf den Ohren Fahrrad zu fahren.
    (Nur im Sommer)

  21. ewa says:

    einfach ins auto springen und losfahren… immer ins grüne oder an die ostsee

  22. Chickschick says:

    Laut auf der Straße singen
    Nachtspaziergänge
    beides koppeln

  23. Samuel says:

    if you want to be free, jump nacked on a simly frozen lake

  24. Jane says:

    Mit dem Fahrrad in warmen Sommernächten durch diese tolle Stadt fahren. Mit Musik in den Ohren!

  25. Raldi says:

    Lolli lutschen.

  26. boris says:

    In den fluxbau gehen

  27. Ramona says:

    schaukeln am Meer

  28. Anton says:

    Ein kleines Gefühl von Freiheit verschafft mir täglich meine BVG Jahreskarte mit der ich immer hinfahren kann wo ich will, vorausgesetzt es fährt was ;)

  29. Sara says:

    auf einem Hügel in einer wunderschönen Berglandschaft stehen. Das ist Freiheit!

  30. Silke says:

    Mit dem Bus durch Albanien fahren.

  31. Lisa says:

    Ein alles befreiendes Lachen

  32. Ronja Bauknecht says:

    Schreien wie ronja Räubertochter um den Frühling zu begrüßen:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.