Richard Hell - Blank Generation (Foto: Sophie Euler)
Richard Hell - Blank Generation (Foto: Sophie Euler)

Richard Hell – Blank Generation | Lesen und lesen lassen

▷ Letzte Änderung: 2016-02-15
By Raoul [FluxFM] |
Im Radio:
15. bis 21. Februar 2016

Blank Generation New York in den 60er und 70er Jahren des letzten Jahrhunderts. Nach den Hippies sind alle Ideale aufgebraucht. Aufruhr liegt in der Luft. Ganz vorn dabei, wenn nicht einer der Urväter des Punk: Richard Hell. In seiner Autobiographie Blank Generation beschreibt er sein Leben zwischen Künstlerin, Dichtern und Musikern und die Entwicklung seiner eigenen Kunst, die Grundlage sein sollte für das, was den Sex Pistols zu weltweitem Ruhm verhalf: Punk.

Fazit von Jörg Petzold:
“Ein beeindruckender Typ, dieser Richard Hell! Starke Geschichten aus dem New York der 60er und 70er Jahre – fast alles, was Rang und Namen hatte zu dieser Zeit in New York, kommt in diesem Buch vor. Und besonders interessant wird es, wenn man das als die Grundlage dessen liest, was wir heute vorfinden.”

Blank Generation von Richard Hell ist erschienen bei Edition Tiamat.

Hörproben:

Redaktion

Jörg Petzold
Spezialgebiet: Lesen und lesen lassen.

… zum Profil

Redaktion & Moderation

Miki Sič
Spezialgebiet: Mode & Bücher

… zum Profil

Weitersagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *