Anne Wizorek, Foto: Sophie Euler
Anne Wizorek, Foto: Sophie Euler

Stadt. Land. Flux.: „Weil ein #Aufschrei nicht reicht“

▷ Letzte Änderung: 2014-09-24
By Sophie [FluxFM] |
Im Radio:
24. September 2014,
10 bis 12 Uhr
„Weil ein #Aufschrei nicht reicht“ (11:10 Uhr)

Anne Wizorek löste Anfang 2013 mit dem Twitter-Hashtag #aufschrei eine Riesendebatte zum Thema Alltagssexismus in Deutschland aus. In nur einer Woche wurden 57000 Tweets mit diesem Hashtag verfasst. Tausende Frauen fühlten sich angesprochen, machten sich Luft, nutzten und nutzen immer noch #aufschrei, um ihre persönlichen Erfahrungen mit diesem Thema mit anderen zu teilen. Morgen erscheint das Buch von Anne Wizorek Weil ein #Aufschrei nicht reicht – Für einen Feminismus von heute. Die Autorin möchte auf eine sympathische Art und Weise zum Nachdenken anregen – und zwar beide Geschlechter. Heute Anne Wizorek sie bei uns zu Gast, um euch ihr Buch vorzustellen.

Das interessante Interview könnt ihr hier nachhören:

 
Aufschrei


Wochenthema: Wie Sie Ihre Katze zu einem Internet-Star machen!

Katze„Jahrzehnte haben wir geglaubt, dass Schulbildung, Universitätsabschlüsse und Schlüsselqualifikationen notwendig sind, um sich finanziell abzusichern. Was für ein Irrtum! Heute weiß man, dass der Garant für finanzielle Unabhängigkeit die eigene Katze ist. Das Internet bietet Katzen unendlich viele Möglichkeiten, zum Superstar zu werden – aber wie kann der Mensch monetär davon profitieren? Dieses Buch liefert die Antwort.“

Wir haben Patricia Carlins Buch Wie Sie Ihre Katze zum Internet-Star machen zu unserem Wochenthema gemacht.


Moderation

Nadine Kreutzer
Zu hören u.a. bei Superfrüh, Stadt.Land.Flux., Morningshow Am Nachmittag.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.