Stefan Niggemeier mit Hund und Johnny Haeusler bei FluxFM (Bild: Sophie Euler)
Stefan Niggemeier mit Hund und Johnny Haeusler bei FluxFM (Bild: Sophie Euler)

Stefan Niggemeier bei FluxFM Spreeblick

▷ Letzte Änderung: 2016-01-24
By Diana Hagenberg [FluxFM] |
Im Radio:
17. Januar 2016, 10 Uhr
18. Januar 2016, 22 Uhr
>>Podcast
Stefan Niggemeier

Stefan Niggemeier ist Gründer des BildBlogs, schreibt für die FAZ, das SZ-Magazin und wurde 2007 zum Journalisten des Jahres gekürt. Sein neustes Projekt heißt Übermedien und berichtet – über Medien. Medienkritiker und Krautreporter Stefan Niggemeier ist diese Woche zu Gast bei Johnny Haeusler und FluxFM Spreeblick.

Stefan Niggemeier wird im Winter 1969 im tiefen Niedersachsen geboren. Er wächst zwischen zwischen Teutoburger Wald und Wiehengebirge auf, und verlässt sofort nach dem Abi die Provinz. Eine klassische, gerade Karriere beginnt: Niggemeier studiert in München Journalismus auf Diplom. Er arbeitet für erst für die regionale Heimatzeitung, später für überregionale wie Süddeutsche, die ZEIT und die FAZ. 2004 gründet er schließlich den BildBlog, der schlechte journalistische Leistungen von Springer und Co. entlarvt.

Für seine journalistischen Leistungen erntet Stefan Niggemeier viel Anerkennung. 2007 wird er gar zum „Journalisten des Jahres“ gekürt, seit 2014 mischt er bei den Krautreportern mit. Darauf ruht sich der Medienkritiker aber nicht aus. Nach dem BildBlog und den Krautreportern ist Übermedien sein neuestes Baby. Zusammen mit Kollege Boris Rosenkranz bietet er multimediale Medienkritik im Netz. Übermedien ist ein professionelles Angebot, finanziert vom Publikum und befasst sich mit Medien. Und mit den Journalisten, die für sie arbeiten. Denn Skandalisierung, Lautstärke und Klicks sollten nicht die Werte eines Journalisten sein. Stefan Niggemeier setzt mit seinem neuen Projekt Übermedien auf Anspruch, Kritik und Unterhaltung.
 

Lieblingssongs

Stefan Niggemeier bringt folgende Tracks mit:


 


Einmal wöchentlich lädt Johnny Haeusler – Ur-Berliner, Grimme-prämierter Betreiber des Weblogs Spreeblick, Gründer der Konferenz für die Digitale Gesellschaft re:publica und Sänger bei seiner Band Plan B – in seiner Radiosendung einen Gast zum Diskurs über Pop, Gesellschaft und Politik ein. In entspannten Gesprächen lässt Johnny seine Gäste berichten, wie sie zu dem wurden, was sie heute sind. FluxFM Spreeblick beweist der Hörerschaft, dass nur wenige Lebenswege die einer geradlinigen Karriere sind und macht Mut, dem eigenen Herzen zu folgen.

Wir freuen uns auf ein interessantes Gespräch von 10-12h am Sonntag im Radio und im Stream. Die Wiederholung gibt’s dann am Montag, 22-24h – und danach auch hier online, aus rechtlichen Gründen “nackt”, d.h. ohne Musik, nochmal zum Nachhören, bzw. als Podcast.

 

Moderation

Johnny Haeusler
Blogger & coole Sau.
Moderiert FluxFM Spreeblick.

… zum Profil

Spreeblick Redaktion

Verena Kriz
Spreeblick-Redaktion

… zum Profil

Weitersagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *