The James Hunter Six (Presspic)
The James Hunter Six (Presspic)

The James Hunter Six am 15. März 2015 im Columbia Theater | Konzert

▷ Letzte Änderung: 2016-01-13
By Sophie [FluxFM] |

The James Hunter Six
15. März 2016, 19:00 Uhr
Info, Links, Tickets: Trinity Music

Joe Cocker, Michael McDonald oder auch Mick Hucknall faszinieren die Rockwelt. Warum? Zum einen, weil sie als Weiße rabenschwarze Stimmen mitbringen. Zum anderen, weil sie dem Blues und Soul mit ihrer Hingabe tiefgreifend Seele einhauchen. Einer, der dieses Faszinosum ebenfalls mitbringt, ist der Brite James Hunter. Am 15. März gibt der Ausnahmekönner mit seiner langjährigen Band eine exklusive Show im Berlin.

1962 als Neil James Huntsman in Colchester, Essex, geboren, mischte er 2006 mit dem Album „People Gonna Talk“ die Musikwelt tüchtig auf: Die CD wurde für einen Grammy in der Kategorie „Traditional Blues Album“ nominiert, für das britische Kultmagazin Mojo zählte sie zu den besten zehn Alben des Jahres und auch der Rolling Stone schwärmte in den höchsten Tönen: „Unglaublich großartig, ein Genuss, den man nicht verpassen sollte.“

Um welch musikalisches Kaliber es sich bei dem Sänger und Songschreiber handelt, wurde aber erst durch seine illustre Fangemeinde so richtig deutlich. Neben Musikkennern und Kritikern reihten sich in die Riege der erklärten James-Hunter-Fans auch Legenden wie Eric Clapton, Robert Plant und der ebenfalls mit einer pechschwarzen Stimme gesegnete Van Morrison ein. Mit letzterem teilte sich Hunter in den letzten Jahren immer wieder Studio und Bühne.

Nach weiteren, erneut die Blues-Charts stürmenden Alben „Hard Way“ und „Minute By Minute“ und unzähligen Shows auf den Bühnen dieser Welt, ist James Hunter mit dem Album „Hold On!“ jetzt der nächste großen Wurf gelungen. Das erneut von Roots-Musik-Koryphäe Gabriel Roth aka Bosco Mann produzierte Album hält eine stilübergreifende Sammlung, zeitlos schöner Songs parat. Titel wie „(Baby) Hold On“, „If That Don’t Tell You“ oder „Stranded“ bestechen durch heitere, lässige Arrangements und eine mitreißende, ganz im Soul geerdete Energie. Der Drive ist zwingend. Und so abwechslungsreich wie nie: Rumbas, Boleros, Bossanovas, lässige Rock-Rhythmen und federnder Swing laden Tracks wie „Something’s Calling“, „A Truer Heart“ und „Light Of My Life“ mit treibenden Beats auf.

Über allem aber: die grandiose Stimme des James Hunter. Ganz im Stile eines Soul-Crooners vom Schlage eines Ray Charles oder Sam Cooke macht er jeden Song zu einem Hörerlebnis. Meisterhaft dosiert James Emotionen und Pathos, beispielhaft phrasiert und intoniert er seine mit Leidenschaft vorgetragenen Lippenbekenntnisse. In jedem einzelnen Titel, in jedem gesungenen Wort schwingt diese bestimmte Natürlichkeit mit, die dem Künstler Charisma und Authentizität verleiht. Keine Frage, mit 53 Jahren hat James Hunter seine musikalische Heimat gefunden. Das sieht auch sein Produzent Gabriel Roth so: „In Zeiten des Retro-Soul-Booms ist James eine echte Ausnahmeerscheinung. Denn seine Stimme besticht nicht nur durch seine Power und natürlich Schönheit – in ihr schwingt auch diese Ehrlichkeit mit.“
„Hold On!“ ist Resultat seiner Biografie. Ein Lebensweg, der alles andere als geradlinig verlief, der Haken schlug und Wendungen nahm. Seit seinem 22. Lebensjahr steht Hunter live auf der Bühne; mit Projekten wie „Howlin’ Wilf & The Vee-Jays“ erntete er erste Erfolge in der britischen Club-Szene. Vor allem aber wurde Van Morrison auf ihn aufmerksam. Die irische Blues-Legende holte ihn in den frühen 90er Jahren in seine Band, Morrison war gleichzeitig Förderer und Lehrmeister. Mit dem Album „Hold On!“ legt James Hunter nun selbst die Meisterprüfung ab. Am 15. März 2016 gastiert der „weiße James Brown“ bei einer exklusiven Show in Berlin – ein Pflichttermin für jeden Musikliebhaber!

Verlosung

Das Album von The James Hunter Six heißt „Hold on!“. FluxFM verlost Tickets unter allen, die uns im Kommentarbereich schreiben bei welcher persönlichen Sache sich durchhalten gelohnt. Mit ein wenig Glück steht dann euer Name auf der Gästeliste. Wir benachrichtigen die Gewinner per Mail (Bitte kurz antworten).

[Update: Alles verlost, Danke fürs Mitmachen!]

AGB
Die Gewinner werden in der Regel 2 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung per Mail verständigt mit der Bitte um Rückmeldung.
Eine Barauszahlung des Preises ist nicht möglich.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Falls sich der Gewinner nicht innerhalb von 24h auf unsere Mail meldet (Achtung: auch gelegentlich Spam checken), behalten wir uns vor, den Gewinn an jemand anderen weiterzugeben.
Wir verlosen für all unsere Konzertpräsentationen Gästelistenplätze. Das heißt, dass es keine physischen Tickets gibt.
Du gewinnst immer 2 „Tickets“, d.h. du kannst noch jemanden mitbringen.
Falls bei einem Gewinnspiel eure Adresse benötigt wird, garantieren wir euch, dass diese ausschließlich für das jeweilige Gewinnspiel genutzt wird.
Sollte das Konzert / die Veranstaltung abgesagt werden, steht dir keine Entschädigung in jeglicher Form zu.

Weitersagen

68 Kommentare

  1. Markus says:

    Auf die Antwort „JA“ beim Heiratsantrag bestanden zu haben!

  2. Ay says:

    Mit Leidenschaft Dinge durchzuführen, die einem WICHTIG sind und den Glauben an deren positive Entwicklung nicht zu verlieren: „Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg“

  3. Ay says:

    Ach ja, wo es sich gelohnt hat- Betriebsrat zu gründen!

  4. Bine says:

    Beim Training für den Marathon!

  5. Hendrik says:

    Beim Schokoladeneis machen darauf gewartet zu haben, bis es fertig war und nicht schon vorher alles aufgegessen zu haben!

  6. Henne says:

    beim Angeln :-)

  7. Michaela says:

    Beim Haare lang wachsen lassen

  8. Jürgen Laun says:

    Beim Leben

  9. Sven says:

    Beim immer wieder aufs Neue starten

  10. Kai says:

    Beim Birnenjogurt probieren. Schmeckt jetzt.

  11. Lorchi says:

    warten auf pizzaboten

  12. Denis says:

    Beim Essen von Pesto. Hat mir beim ersten mal nicht so recht geschmeckt, heute liebe ich es.

  13. David says:

    Bis zum Ende meiner Verstopfungen ;-)

  14. David says:

    Bei meinen Verstopfungen!

  15. Uwe says:

    Es hat sich gelohnt 15 Jahre auf das nächste At The Drive-In Konzi zu warten.

  16. Jan says:

    Gitarrenakkorde lernen. Jetzt muss ich sie nur noch greifen.

  17. Lena says:

    Beim Laufen lernen.

  18. Inga says:

    Beim bewerben

  19. Susann says:

    Jedes Jahr aufs Neue: Fasten!

  20. Clemens says:

    lernen

  21. Horst says:

    Beim Führerschein

  22. Stefanie says:

    Auf den tatsächlichen Termin des Me and my drummer Konzerts zu warten, da die Sängerin momentan krank ist.

  23. Frederic says:

    … an der Uni

  24. herry beer says:

    Durchhalten lohnt sich beim Durchhalten. ;-)

  25. Kochan says:

    Naja Ausbildung bzw Schule ;) hahaha

  26. Matze Dräger says:

    Habe zwei Jahre an einer Frau rumgebaggert, und sie wollte partout nicht. Heute ist sie meine Frau und wir haben zwei Konder;)

  27. Philip says:

    Durchhalten hat sich auf jeden Fall bei der Wohnungssuche gelohnt. Das ist gerade in Berlin sehr langwierig und frustrierend – hat sich aber sehr gelohnt!

  28. David says:

    Wenn dir alle sagen das man es nicht schaffen wird!

  29. Thomas says:

    Das Warten auf ein fertig gezapftes Guinness …. und folgende Erkenntnis: Schmeckt mir nicht!

  30. Ay says:

    Hi Raoul, würdest du mir bitte mitteilen, bis wann man auf die Benachrichtigung warten sollte; wenn es nicht klappt, wollt ich demnächst Karten kaufen.
    Sei gegrüsst
    Ay

  31. Anja says:

    Wir haben zwei Kindergeburtstage an zwei hinter einander liegenden Tagen überstanden – die Oma war wiedererwartend am schwersten zu ertragen……

  32. Sara says:

    Bei Hold On denk ich vielmehr an:

    Und wenn Du kurz davor bist,
    kurz vor dem Fall,
    und wenn Du denkst,
    „Fuck it all!“
    Und wenn Du nicht weißt,
    wie soll es weitergehen:
    Kapitulation!

  33. Torben says:

    Beim Bestehen auf den Kochabend am Samstag :-)

  34. Lisa says:

    Definitiv beim Rückentraining!

  35. Fritz Fischer says:

    Bei der Liebe – Besonders, wenn es Schwierig wird!

  36. Karlo says:

    Beim lernen für das erste und zweite jura Examen – man denkt , das Ende kommt nie – KAPITULATION!!!und plötzlich ist man von einem Tag auf den anderen frei …

  37. Clive K. Lavery says:

    Auf eine 4 Tage Woche zu bestehen, damit man schon Donnerstagabend ins Wochenende gehen kann.

  38. Sara Kern says:

    Jeden tag den Mann belabern dass man ganz definitiv einen Hund brauch! Ich halte durch! Iiiiiirgendwann wird es sich gelohnt haben :)

  39. Markus Muenchen says:

    endlich doch noch nach Berlin zu kommen

  40. Britta von Schmeling says:

    Endlich nach Berlin zu kommen um guteKonzerte zu sehen

  41. Stine says:

    Durchhalten das sich lohnt … prinzipiell bei allem was ich anfange (denn warum sollte ich es auch sonst anfangen, wenn es sich von vornherein nicht lohnte?), egal ob von Anfang zu 100% überzeugt davon oder nicht. Ich besitze nun schon seit drei Jahren eine Ukulele, war auch schon beim Anfängerkurs und bei einer Pobe-Einzelstunde, habe auch für mich „schon“ 5x allein geübt, aber Routine und die richtige Lust zu üben stellte sich leider noch nicht ein. Ich bin aber überzeugt davon, dass das noch kommen wird…EHRLICH JETZT! ;-)

  42. Maria Lebeck says:

    nach dem 2. Mal durch die Führerscheinprüfung durchgefallen…und irgendwann pack ich es!

  43. Kaleun hagen says:

    Bei Flaute auf Wind zu warten – gilt nicht immer nur beim Segeln!

  44. Alex Micu says:

    Die Bands der Kumpels als Roadie und Fahrer unterstützen.

  45. Mirjam says:

    Fernbeziehung

  46. Mira says:

    Beim Sprachenlernen! Lerne gerade Isländisch – meine 9. Sprache! Und es geht hier nicht ums Angeben – sondern ums Durchhalten und Dranbleiben!

  47. Anna says:

    Bei meiner Doktorarbeit – trotz Mobbing durch die eigene Betreuerin, auslaufender Finanzierung, Trennung vom Partner und ekelhafter Konkurrenz im eigenen Büro. Ich hab durchgehalten – und bin die erste mit Dr. in einer Arbeiterfamilie. Durchgehalten und mein inneres Versprechen gehalten.

  48. GüMa says:

    Auf die richtige Frau

  49. Chris says:

    Beim warten auf die Rückkehr meiner Freundin aus dem Ausland, hat sich durchhalten gelohnt.

  50. Maria says:

    Dem Ex-Freund auf der Straße begegnen…und nicht hinzugehen, sondern nett zu grüßen und seinen Weg weiter zu gehen. Wenn auch mit Bauchschmerzen. Das Gefühl nach einigen Wochen, dass es sich gelohnt hat, in diesem schweren Moment nicht schwach geworden zu sein…und irgendwann zu sagen: Scheiß drauf! Ich geh auf ein James Hunter Six Konzert!

  51. Jens says:

    Hoffentlich bei Euch beharrlich um einen Gästelistenplatz zu buhlen…

  52. Lisi says:

    Bei der Wohnungssuche!!!

  53. Paula says:

    Für meinen ersten Marathon zu trainieren.

  54. Janina Dapschauskas says:

    Die eigene Firma neben dem 50h/Woche Job aufzubauen und trotzdem das Leben mit Freunden zu genießen :)

  55. Claudia says:

    Das Lesetraining meiner Tochter durchzuhalten. Puh, Geduld ist mehr noch als eine Tugend

  56. Jasmin says:

    Nach Studium und Arbeit doch noch eine ganz andere Ausbildung zu starten und sich damit einen Traum zu erfüllen!

  57. christian says:

    Dönerschlange

  58. Doro says:

    Völlig verrauscht irgendwann nachts realisieren, dass man ausversehen in nen Regio und dann auch noch 30 Kilometer zu weit gefahren ist. Durchhalten. Die Nacht geht auch rum und mit etwas Glück wird man beim schwarzfahren im ersten Zug zwischen all den Arbeitenden garnicht kontrolliert. Dann erstmal schön frühstücken und alles ist wieder gut.

  59. Susanne says:

    Beim Termin holen im Bürgeramt. Wenn man droht, dass man erst geht, sobald meinen Termin hat – bekommt man einen. Das ist der einzige Weg, der funktionier

  60. Britta says:

    Beim Bratkartoffeln machen! Bloß nicht zu früh rumrühren!

  61. Sarah says:

    Damals mit 20 nochmal eine feste Zahnspange tragen zu müssen…

  62. Hilde says:

    Nicht die Hoffnung aufgeben, endlich wieder gesund zu werden.

  63. Orlando Lieberum says:

    durchzuhalten gelohnt hat sich meine Beziehung zu meiner Freundin aus einem anderen Sprach- und Kulturkreis…allein mein Horizont ist jetzt weiter…unsere Tochter wird bilingual aufwachsen…

  64. Lara says:

    Beim Sex ;)

  65. Bernd says:

    Wenn man eine Nacht durchwacht um auf den Sonnenaufgang zu warten.

  66. Sonja says:

    Damals zu DDR-Zeiten, als ich ewig in der Schlange stand und nicht wusste, was es gab.
    Am Ende hatte ich meine erste Depeche Mode LP.

  67. Walter says:

    Immer wieder Kommentare auf der Fluxfm Site zu schreiben um endlich Karten zu gewinnen

  68. sarah says:

    Freunden in schweren Zeiten beistehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *