The James Hunter Six (Presspic)
The James Hunter Six (Presspic)

The James Hunter Six am 15. März 2015 im Columbia Theater | Konzert

▷ Letzte Änderung: 2016-01-13
By Sophie [FluxFM] |

The James Hunter Six
15. März 2016, 19:00 Uhr
Info, Links, Tickets: Trinity Music

Joe Cocker, Michael McDonald oder auch Mick Hucknall faszinieren die Rockwelt. Warum? Zum einen, weil sie als Weiße rabenschwarze Stimmen mitbringen. Zum anderen, weil sie dem Blues und Soul mit ihrer Hingabe tiefgreifend Seele einhauchen. Einer, der dieses Faszinosum ebenfalls mitbringt, ist der Brite James Hunter. Am 15. März gibt der Ausnahmekönner mit seiner langjährigen Band eine exklusive Show im Berlin.

1962 als Neil James Huntsman in Colchester, Essex, geboren, mischte er 2006 mit dem Album „People Gonna Talk“ die Musikwelt tüchtig auf: Die CD wurde für einen Grammy in der Kategorie „Traditional Blues Album“ nominiert, für das britische Kultmagazin Mojo zählte sie zu den besten zehn Alben des Jahres und auch der Rolling Stone schwärmte in den höchsten Tönen: „Unglaublich großartig, ein Genuss, den man nicht verpassen sollte.“

Um welch musikalisches Kaliber es sich bei dem Sänger und Songschreiber handelt, wurde aber erst durch seine illustre Fangemeinde so richtig deutlich. Neben Musikkennern und Kritikern reihten sich in die Riege der erklärten James-Hunter-Fans auch Legenden wie Eric Clapton, Robert Plant und der ebenfalls mit einer pechschwarzen Stimme gesegnete Van Morrison ein. Mit letzterem teilte sich Hunter in den letzten Jahren immer wieder Studio und Bühne.

Nach weiteren, erneut die Blues-Charts stürmenden Alben „Hard Way“ und „Minute By Minute“ und unzähligen Shows auf den Bühnen dieser Welt, ist James Hunter mit dem Album „Hold On!“ jetzt der nächste großen Wurf gelungen. Das erneut von Roots-Musik-Koryphäe Gabriel Roth aka Bosco Mann produzierte Album hält eine stilübergreifende Sammlung, zeitlos schöner Songs parat. Titel wie „(Baby) Hold On“, „If That Don’t Tell You“ oder „Stranded“ bestechen durch heitere, lässige Arrangements und eine mitreißende, ganz im Soul geerdete Energie. Der Drive ist zwingend. Und so abwechslungsreich wie nie: Rumbas, Boleros, Bossanovas, lässige Rock-Rhythmen und federnder Swing laden Tracks wie „Something’s Calling“, „A Truer Heart“ und „Light Of My Life“ mit treibenden Beats auf.

Über allem aber: die grandiose Stimme des James Hunter. Ganz im Stile eines Soul-Crooners vom Schlage eines Ray Charles oder Sam Cooke macht er jeden Song zu einem Hörerlebnis. Meisterhaft dosiert James Emotionen und Pathos, beispielhaft phrasiert und intoniert er seine mit Leidenschaft vorgetragenen Lippenbekenntnisse. In jedem einzelnen Titel, in jedem gesungenen Wort schwingt diese bestimmte Natürlichkeit mit, die dem Künstler Charisma und Authentizität verleiht. Keine Frage, mit 53 Jahren hat James Hunter seine musikalische Heimat gefunden. Das sieht auch sein Produzent Gabriel Roth so: „In Zeiten des Retro-Soul-Booms ist James eine echte Ausnahmeerscheinung. Denn seine Stimme besticht nicht nur durch seine Power und natürlich Schönheit – in ihr schwingt auch diese Ehrlichkeit mit.“
„Hold On!“ ist Resultat seiner Biografie. Ein Lebensweg, der alles andere als geradlinig verlief, der Haken schlug und Wendungen nahm. Seit seinem 22. Lebensjahr steht Hunter live auf der Bühne; mit Projekten wie „Howlin’ Wilf & The Vee-Jays“ erntete er erste Erfolge in der britischen Club-Szene. Vor allem aber wurde Van Morrison auf ihn aufmerksam. Die irische Blues-Legende holte ihn in den frühen 90er Jahren in seine Band, Morrison war gleichzeitig Förderer und Lehrmeister. Mit dem Album „Hold On!“ legt James Hunter nun selbst die Meisterprüfung ab. Am 15. März 2016 gastiert der „weiße James Brown“ bei einer exklusiven Show in Berlin – ein Pflichttermin für jeden Musikliebhaber!

Verlosung

Das Album von The James Hunter Six heißt „Hold on!“. FluxFM verlost Tickets unter allen, die uns im Kommentarbereich schreiben bei welcher persönlichen Sache sich durchhalten gelohnt. Mit ein wenig Glück steht dann euer Name auf der Gästeliste. Wir benachrichtigen die Gewinner per Mail (Bitte kurz antworten).

[Update: Alles verlost, Danke fürs Mitmachen!]

AGB
Die Gewinner werden in der Regel 2 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung per Mail verständigt mit der Bitte um Rückmeldung.
Eine Barauszahlung des Preises ist nicht möglich.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Falls sich der Gewinner nicht innerhalb von 24h auf unsere Mail meldet (Achtung: auch gelegentlich Spam checken), behalten wir uns vor, den Gewinn an jemand anderen weiterzugeben.
Wir verlosen für all unsere Konzertpräsentationen Gästelistenplätze. Das heißt, dass es keine physischen Tickets gibt.
Du gewinnst immer 2 „Tickets“, d.h. du kannst noch jemanden mitbringen.
Falls bei einem Gewinnspiel eure Adresse benötigt wird, garantieren wir euch, dass diese ausschließlich für das jeweilige Gewinnspiel genutzt wird.
Sollte das Konzert / die Veranstaltung abgesagt werden, steht dir keine Entschädigung in jeglicher Form zu.

Weitersagen

68 Kommentare

  1. Sarah says:

    Damals mit 20 nochmal eine feste Zahnspange tragen zu müssen…

  2. Hilde says:

    Nicht die Hoffnung aufgeben, endlich wieder gesund zu werden.

  3. Orlando Lieberum says:

    durchzuhalten gelohnt hat sich meine Beziehung zu meiner Freundin aus einem anderen Sprach- und Kulturkreis…allein mein Horizont ist jetzt weiter…unsere Tochter wird bilingual aufwachsen…

  4. Lara says:

    Beim Sex ;)

  5. Bernd says:

    Wenn man eine Nacht durchwacht um auf den Sonnenaufgang zu warten.

  6. Sonja says:

    Damals zu DDR-Zeiten, als ich ewig in der Schlange stand und nicht wusste, was es gab.
    Am Ende hatte ich meine erste Depeche Mode LP.

  7. Walter says:

    Immer wieder Kommentare auf der Fluxfm Site zu schreiben um endlich Karten zu gewinnen

  8. sarah says:

    Freunden in schweren Zeiten beistehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.