Turbostaat am 1. April 2016 im Huxleys | Konzerte

▷ Letzte Änderung: 2016-01-29
By Nina [FluxFM] |

Turbostaat
1. April 2016, 20:00 Uhr
Info, Links, Tickets

>> Turbostaat in der Morningshow am Nachmittag | FluxFM-Interview

Die Kategorie Punk reicht nicht aus, um das Phänomen Turbostaat einzugrenzen. Und so richtige Punks mit Iro und Nietengürtel sind auf ihren Konzerten eh die wenigsten. Da muss man schon weiter ausholen, um der Band nahezukommen.

Gegründet 1999 in Husum, spielen sie Anfang der 2000er Jahre zwei stürmische Deutschpunk-Alben ein, die noch relativ stark an die Bands der Hamburger Subkultur-Ikone Jens Rachut erinnern.

Mit der Hilfe des Produzenten Moses Schneider erfinden Turbostaat sich und das Genre 2007 auf der Platte Vormann Leiss neu. Weniger verzerrte Gitarren, eine fast perfekte Produktion und ein Major-Deal hätten den einen oder anderen Fan abschrecken können. Spätestens nach dem ersten Refrain des Openers wird aber klar, dass hier eine Band ihren eigenständigen Sound gefunden und einen kleinen Meilenstein vorgelegt hat. Die ungebrochene Energie ziehen sie seitdem aus dem verdichteten Songwriting, das brillante Gesellschaftsanalysen und bildreiche Poesie in kompakten Hooks zusammen führt.

Als wäre die Messlatte nach Vormann Leiss nicht hoch genug, schmeißen die Nordmänner zwei weitere Alben hinterher, die von Fans und Kritik mindestens genau so gut aufgenommen werden. Im Januar, knapp siebzehn Jahre nach ihrer Gründung, ist nun Platte Nummer Sechs erschienen. Auf Abalonia galt es, den Texten mehr Raum zu geben, um sich narrativ zu entfalten. Zur puren Untermalung degradiert werden die instrumentalen Kompositionen dadurch nicht. Und keine Angst, die Liebe zu guten Punchlines haben Turbostaat nicht verloren.

Ihre schweißtreibenden Konzerte gelten als Sportveranstaltungen, nach denen man ohne Wechselklamotten und Halsbonbons echt doof dasteht. Deshalb solltet ihr euch am besten schon jetzt für das Turbostaat-Konzert am 1. April im Huxleys in Berlin warmmachen.
 

Verlosung

FluxFM verlost Tickets unter allen, die uns verraten, was in eurem perfekten Staat nicht fehlen darf. Mit ein wenig Glück steht dann euer Name auf der Gästeliste. Wir benachrichtigen die Gewinner per Mail (Bitte kurz antworten).

[Update: Alles verlost, Danke fürs Mitmachen!]

AGB
Die Gewinner werden in der Regel 2 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung per Mail verständigt mit der Bitte um Rückmeldung.
Eine Barauszahlung des Preises ist nicht möglich.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Falls sich der Gewinner nicht innerhalb von 24h auf unsere Mail meldet (Achtung: auch gelegentlich Spam checken), behalten wir uns vor, den Gewinn an jemand anderen weiterzugeben.
Wir verlosen für all unsere Konzertpräsentationen Gästelistenplätze. Das heißt, dass es keine physischen Tickets gibt.
Du gewinnst immer 2 “Tickets”, d.h. du kannst noch jemanden mitbringen.
Falls bei einem Gewinnspiel eure Adresse benötigt wird, garantieren wir euch, dass diese ausschließlich für das jeweilige Gewinnspiel genutzt wird.
Sollte das Konzert / die Veranstaltung abgesagt werden, steht dir keine Entschädigung in jeglicher Form zu.

Weitersagen

74 Kommentare

  1. Matze Dräger says:

    In meinem perfekten Staat darf statt allmorgendlichem Fahnenappell an allen Orten die 10 Minuten Silent-Party für alle nicht fehlen, damit alle Menschen entspannt in den Tag schwingen!

  2. Kochan says:

    Korruption ;)

  3. Steffi says:

    EInhörner, die Glitzer pupsen!

  4. Knusperuhu says:

    Ein Musikminister: Der gute neue Musik verordnet und gewisse Dudeleien unterbindet.
    Und ganz wichtig: WELTFRIEDEN als Hauptziel!!!
    In diesem Sinne Peace und lange Haare ;-)

  5. Don Potter says:

    Das wichtigste in meinem Staat wäre das Gesetz zur Staatsauflösung, denn nur ein toter ist ein guter Staat.

  6. Julia says:

    In meinem perfekten Staat gibt es keine Uhren und unnötigen Zeitdruck und immer für alles den richtigen Zeitpunkt.

  7. mischa says:

    Staatlich verordneter Müßiggang!

  8. Claudia says:

    Ein Schokoladenfluss, Zuckerwattebäume, gebratatene Schweine, die verzehrbereit herumlaufen… Und natürlich der Weltfrieden!

  9. Nina says:

    Gute Musik :)

  10. Amke says:

    Mein perfekter Staat ist ein Ort, in dem Träume in Erfüllung gehen können. Diesmal wirklich. Und für jeden.

  11. Henning Strunk says:

    In meinem perfekten Staat darf auf keinen Fall ein Riesenbällebad, eine große Rutsche und Bier aus dem Hahn fehlen

  12. Christoph says:

    Grenzenlosigkeit!
    Aber der perfekte Staat ist eh kein Staat.

  13. Sarah says:

    Musik darf natürlich nicht fehlen. :)

  14. Christian says:

    Turbostaat darf nicht fehlen ;-)

  15. Silke says:

    Ein ewig brennendes Regierungsgebäude!

  16. Eli says:

    In meinem perfekten Staat dürfte FluxFM natürlich nicht fehlen!

  17. Stepke says:

    Kein Mainstream sondern Flux!

  18. Tim says:

    Ganz klar ein Meer aus Nutella und der 5 Stunden-Arbeitstag ^^

  19. Susen vom Dorf says:

    Selbstverständlich darf Turbostaat im perfekten Staat nicht fehlen…vielleicht tägliche Live Konzerte statt nur täglich Vinyl
    Sing *wir habens einfach nicht gemerkt, nennst du es Zweifel? Oder Leben?*

  20. Henning says:

    Bier, Frauen und Fußball

  21. nici says:

    in meinem staat liegt berlin am meer..!!!!!!!! <3 <3 <3

  22. Thilo says:

    Backpfeifensalat natürlich

  23. Claudia says:

    Freiheit, bedingungsloses Grundeinkommen, kein Krieg, keine Nazis!

  24. Franziska says:

    Liebe und Glitzer für alle bis alles alle ist!

  25. Robert says:

    Toleranz, Respekt, Hilfsbereitschaft und Empathie von und gegenüber allen Staatsbürgern!

  26. julian hansmeier says:

    auf jeden fall darf butter nicht fehlen

  27. Karol says:

    Musik – für alle und von allen
    Music is the Healing Force of the Universe

  28. Sebastian says:

    In dem perfekten Staat darf ein Ministerium für Glück uns Seligkeit nicht fehlen.

  29. Berliner says:

    gelebte Freiheit,Gleichheit und Brüderlichkeit

  30. Georg says:

    FluxFM auf dem Weg zur Arbeit natürlich! :b

  31. Cornelius says:

    die Nichtpolizei!

  32. kat says:

    kein staat

  33. Laura says:

    LIEBE.

  34. Simone says:

    Ohne das Schlaraffenland geht es selbstverständlich gar nicht.

  35. Jirek says:

    Schokolade

  36. Jan says:

    Jugendliche brauchen Rente, keine Arbeitsplätze

  37. Jo says:

    Freiheit füalle… Gemeinwohlökonomie und Cradle to Cradle!!!

  38. fenna says:

    Netflix, Bier, Käse und Lakritz

  39. rooney says:

    Hängematten im Zug

  40. anne says:

    Turbo natuerlich!

  41. christian says:

    Bier für alle!

  42. Jacqueline says:

    natürlich jute Mucke…

  43. Karoline says:

    Der perfekte Staat sollte ein Festival der Liebe sein, auf allen Ebenen. Mit der Grundvoraussetzung klappt auch der Rest.

  44. julia says:

    ampeln mit konfettischaltung!

    bei grün gibts ne ladung (biologisch abbaubar natürlich),
    nie war es so schön sich an die stvo zu halten (:

  45. Käthe says:

    Dachgärten, Baumhäuser und Rohrpost

  46. Philip says:

    Ein Grundeinkommen!

  47. Lea says:

    neues Staatsorgan: Das Awareness-Team.

  48. Matthias says:

    Frieden

  49. Jonas says:

    bedingungsloses Grundeinkommen

  50. Jörg Paul Assenmacher says:

    Bedingungsloses Grundeinkommen, Wohnraum für jeden, und kostenlose Partnervermittlung

  51. sarah says:

    Ganz viel Grün und Sonne

  52. Martin says:

    Superhelden und Schokotorte

  53. Phil says:

    Haselnussschnaps

  54. Julian Schreck says:

    Pfeffi, Kennzeichnungspflicht für Polizisten und Flux FM

  55. Juliane says:

    Kaffee

  56. Grischa says:

    Grenzen und ein Ministerium für Gück

  57. Jakob says:

    Frisch gezapftes Bier und Kopfschmerztabletten

  58. Johanna says:

    In meinem Staat darf die Übermut nicht fehlen und die Vernunft darf niemals siegen

  59. Anja says:

    zufriedende Bürger

  60. Stephanie says:

    Love, Peace & Unity!

  61. André says:

    Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit.
    Wer hats erfunden? Die Franzosen. Wird Zeit, dass es mal umgesetzt wird!

  62. Ralf says:

    Gute Musik naturlich!

  63. Hinkowski says:

    7 Wochen (bezahlter) Urlaub für alle.

  64. Sebastian says:

    Lange Öffnungszeiten für die Ämter

  65. Anne says:

    Friede, Freude, Eierkuchen

  66. tine says:

    Sonne, Sex, Frieden, Liebe, Joints

  67. Sven says:

    Ein Gesetz zur Bekämpfung von Pessimismus.

  68. Karla-Gerfeld says:

    Die genialste Erfindung der Welt….die MUSIK

  69. Lotte says:

    Flüsse mit heißer Schokolade und Erdbeerbäume am Ufer :-P

  70. Alex says:

    Freie Meinungsäußerung und Lebensgestaltung nach seiner eigenen Facon, immer in beachtend wie weit die eigene Freiheit geht und wo die Freiheit seiner Mitmenschen beginnt!
    Und die gute Tasse Kaffee am Morgen.

  71. Nancy says:

    TURBO !!!

  72. Kaja says:

    Liebe, Sex, Drugs & Rock ‘n’ Roll, Turbostaat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *