Julian und Matze von Von Wegen Lisbeth (Foto: Nina Maul)

Von Wegen Lisbeth | Ohrspiel

▷ Letzte Änderung: 2017-01-11
By Constanze [FluxFM] |
Im Radio:
08. Januar 2017, 19 Uhr
10. Januar 2017, 19 Uhr
11. Januar 2017, 22 Uhr
 
Im Ohrspiel-Stream:
Ab dem 15. Januar
Mindestens eine Woche

Zu ihren Punkrock-Anfängen nannten sie sich Fluchtweg. In ihrer 8-Bit-Computermusik-Phase dann Harry Hurtig. Jetzt kennt man sie unter dem Namen Von Wegen Lisbeth. Das Schauerkabinett der schrecklichen Bandnamen sollte erst einmal vorbei sein, sind die Lisbeths seit 2014 doch ziemlich gut unterwegs: Ihre erste EP Und plötzlich der Lachs bugsierte die fünf Jungs als Supportact in den Tourbus von Element Of Crime und AnnenMayKantereit. Mit dem Debütalbum GRANDE ging’s dann letztes Jahr auf eigene Headliner-Tour.

Ihre Alltagspoesie, die mehr an Kneipengespräche als an verkopfte Bohème-Lyrik erinnert, trifft dabei vor allem bei Fans und Kritikern einen Nerv. Dass der zweite Teil ihrer Tour, die am 31. Januar startet, schon jetzt zur Hälfte restlos ausverkauft ist, ist nur ein weiteres Indiz dafür.

Solltet ihr noch Karten für die beiden komplett ausverkauften Shows im Lido ergattert haben, seht ihr spätestens dann Von Wegen Lisbeths Faible für ungewöhnliche Instrumente. Auf dem Song Milchschaum pfiff man zum Beispiel in eine halbvolle Sterni-Flasche, die geklaute Steeldrum aus dem Restmüll der Deutschen Oper zieht sich ebenso durch GRANDE, wie der gesampelte Gameboysound aus der roten Pokémon-Edition. Ansonsten hätten die Berliner noch eine Rassel, eine Triangel, ein Glockenspiel und eine handvoll anderer Kinderinstrumente im Angebot. Hört sich alles ziemlich amateurhaft an, klingt aber vor allem live einfach nur ziemlich fantastisch.

Bevor es wieder in den Tourbus geht, statten uns Matze und Julian einen Besuch ab und beantworten die wirklich wichtigen Fragen der Menschheit: Wer von den Element Of Crime-Jungs je Konzert backstage eine Flasche Brandy leert oder warum Money Boy der realste aller Deutschrapper ist. Und was macht eigentlich Britney? Diesmal im FluxFM-Ohrspiel: Eine Stunde Kneipen-Talk von und mit Von Wegen Lisbeth.

 

Tracklist: Von Wegen Lisbeth

1. Kelis – Trick Me
2. Erobique & Jacques Palminger – Kathrin und Lars
3. Prinz Porno- Keine Liebe
4. Element of Crime – Kaffee und Karin
5. Action Bronson – Baby Blue
6. Faber – Wer Nicht Schwimmen Kann Der Taucht
7. Lee Moses – Bad Girl
8. Britney Spears – Toxic
9. Nate Dogg – Regulate
10. Money Boy – Muesli Zum Frühstück
11. Les Trucs – Zeitmaschine
12. Terrorgruppe – Mein Skateboard Ist Wichtiger Als Deutschland
 

FluxMusic | Ohrspiel-Stream

OhrspielIhr wollt immer und überall Ohrspiele? Bekannte Künstler aus den Bereichen Indie, Alternative und Elektro stellen bei FluxMusic rund um die Uhr ihre Lieblingslieder, Neuentdeckungen und Inspirationen vor. Sie erzählen im Ohrspiel-Stream, was sie musikalisch bewegt hat. Alle Infos zur App und den neuen Streams findet ihr hier.

Musikredaktion

Daniel Meinel
Spezialgebiet: Interviews, Texte & Snackbär-Wachmann

… zum Profil

Weitersagen

2 Kommentare

  1. Jenningsen says:

    Dreimal pro Woche das Ohrspiel ( gefühlt jeden Tag) ist echt zu oft … fällt besonders auf wenn selbstverliebte, von Flux hochgelobte Nobodies á la „von wegen L.“ über Musik schwadronieren. Stop it, please!

    • Hi Jenningsen! Geschmäcker sind bekanntlich verschieden – in Bezug auf die Musik, ModeratorInnen und einzelne Sendungen bei FluxFM. Die einen finden’s voll gut, die anderen finden andere Worte dafür. So wird das immer sein und das ist auch gut so. Wär sonst ziemlich langweilig. Das Ohrspiel von „Von wegen Lisbeth“ hast du jedenfalls überstanden. Wir empfehlen dir an dieser Stelle übrigens NICHT, in den Ohrspiel-Channel der FluxMusic-App reinzuhören… ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.