XJAZZ Festival Berlin 2016

XJAZZ-Festival vom 5. bis 8. Mai 2016 in Berlin

▷ Letzte Änderung: 2016-03-27
By Raoul [FluxFM] |

XJAZZ Festival 2016
5. bis 8. Mai 2015
Lido, Bi Nuu, Privatclub, Monarch, Emmauskirche, Prince Charles, Watergate, FluxBau, …
 
Info, Links, Tickets: XJAZZ oder bei FluxFM gewinnen
Facebook-Event

Auch nach dem Festival den besten XJAZZ hören? Das geht auf unserem XJAZZ Channel via FluxMusic oder im Netz.

Nach Clubkonzerten über den Winter macht das Jazz-Festival XJAZZ Anfang Mai zum dritten Mal ganz Kreuzberg unsicher. Vom 5. bis 8. Mai stehen über 70 Konzerte in Clubs (auch dem FluxBau), Bars und Kirchen an.

Jazz zu definieren fällt schwer – daher vereint das mittlerweile international bekannte Festival ganz frei Jazz mit improvisierter Electronica, Singer-/Songwritern oder Neo-Klassik. Dabei setzt XJAZZ wie auch in den Vorjahren vor allem auf Künstler, die in Berlin leben. Die meisten Musiker können also – wie auch hoffentlich ihr – ganz entspannt mit dem Fahrrad zum Konzert kommen. Das Partnerland ist dieses Jahr nach Island und Israel die Türkei geworden. Schließlich lebt in Berlin die größte türkische Gemeinde außerhalb der Türkei.

XJAZZ Festival 2016

Checkt unseren Trailer! XJAZZ Festival 20164 Tage – 10 Clubs – mehr als 80 KonzerteMit Dank an Three Fall und Amigo Blanco!

Posted by XJAZZ on Mittwoch, 23. März 2016

LineUp

Unsere Lieblings-Schweizerin Sophie Hunger präsentiert die besondere Performance „Queen Drifter“ (>> FluxFM-Interview). Der dänische Indie-Rocker Casper Clausen von Efterklang gesellt sich zu The Group. Die norwegische Jazz-Legende Bugge Wesseltoft taucht nach zehn Jahren Pause wieder auf dem XJAZZ auf und die britische Funk-Formation Cymande spielt ihr erstes und einziges Deutschland-Konzert.


 
Glocken sind sein Spezialgebiet – Elektroniker Pantha du Prince feiert mit seinem Live-Projekt The Triad Album-Release. Organischen Elektro gibt’s auch von der Berliner Formation Cats & Breakkies (>> Morningshow-Interview). Warps IDM-Ikone Squarepusher gibt sich mit seiner Live-Band Shobaleader One die Ehre und bringt gleich mal Label-Kumpel Nightmares On Wax mit.

>> Das komplette Programm mit schicken Künstler-Illustrationen findet ihr auf xjazz.net …

.

Verlosung

Wir schreiben euch auf die Gästeliste für das XJAZZ-Festival. Dazu müsst ihr uns nur einen Kommentar zu diesem Artikel schreiben und uns euren Lieblings-Jazzer nennen – schon seid ihr im Lostopf. Wir melden uns per Mail bei den Gewinnern.

[Update: Alles verlost, danke fürs Mitmachen!]

AGB
Die Gewinner werden in der Regel 2 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung per Mail verständigt mit der Bitte um Rückmeldung.
Eine Barauszahlung des Preises ist nicht möglich.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Falls sich der Gewinner nicht innerhalb von 24h auf unsere Mail meldet (Achtung: auch gelegentlich Spam checken), behalten wir uns vor, den Gewinn an jemand anderen weiterzugeben.
Wir verlosen für all unsere Konzertpräsentationen Gästelistenplätze. Das heißt, dass es keine physischen Tickets gibt.
Du gewinnst immer 2 „Tickets“, d.h. du kannst noch jemanden mitbringen.
Falls bei einem Gewinnspiel eure Adresse benötigt wird, garantieren wir euch, dass diese ausschließlich für das jeweilige Gewinnspiel genutzt wird.
Sollte das Konzert / die Veranstaltung abgesagt werden, steht dir keine Entschädigung in jeglicher Form zu.

Weitersagen

201 Kommentare

  1. Thomas Rausch says:

    Mir gefällt querbeet eine ganze menge jazz. 2 Gruppen will ich nennen, die ich immer wieder gerne höre – „Fun Horns“ ( Volker Schlott,, Falk Breitkreuz, Nikolaus Neuser undJörg Huke)und „Zentralquartett ( Bauer, Petrowsky, Sommer und Gumpert)

  2. Melanie Müller says:

    Ich freue mich sehr auf das Festival, das in den letzten Jahren immer wieder ein tolles Erlebnis war. Meine Lieblingsband habe ich vor zwei Jahren beim XJazz kennengelernt: Three Fall: http://threefall.de/

  3. axel says:

    Sophie Hunger

  4. Lisa says:

    Nils Peter Molvaer und die sehr frühe Doris Day fallen mir ein. Finde übrigens die Mischung super beim Line Up.

  5. Peter Ewaldt says:

    Der Artikel gibt einen informativen Überblick über eines der innovativsten Jazz-Festivals in Deutschland. Die Clips lassen einen vor Vorfreude das Herz hüpfen.
    Mein Lieblingsjazzer ist Donny McCaslin.

  6. Anne-Kathrin says:

    würde ich jetzt nicht gerade als Jazzer bezeichnen. Aber ich würde gern zu And The Golden Choir, die im Rahmen des Festivals in der Emmauskirche spielen

  7. Oliver Ludwig says:

    Mr. 00 Helge Schneider

  8. Markus says:

    Euer Line-Up ist famos. Sophie Hunger, der Hammer! Ist auch meine Lieblingskünsterlin.

  9. Matthias says:

    Helge Schneider

  10. Emmeli W. says:

    meine absolute lieblings-jazzerin: ella fitzgerald! und durch das diesjährige lineup hab ich ed motta und dejan terzic für mich entdeckt. freu mich aufs festival

  11. Sebastian says:

    Nightmares On Wax ist der Wahnsinn

  12. Cristina says:

    Ich wolle gehen!

  13. Christian says:

    Euer line-up ist klasse!
    And The Golden Choir würde ich gerne sehen!😉

  14. Jens says:

    Sophie hunger

  15. Marian Tone says:

    Mein Lieblingsjazzer ist Thelonious Monk und Sun Ra… Ganz bestimmt ein großer Einfluss für viele der XJAZZ-Artists.

  16. Solenn says:

    Galt MacDermot macht Dermatologen geil

  17. Bene says:

    Würde mir gerne Nightmares On Wax anschauen.

  18. Rike says:

    Sophie Hunger…wenn man sie denn als Jazzerin bezeichnen kann.

  19. Dietmar Gibietz-Rheinbay says:

    XJAZZ ist super! Danke an FluxFM dafür, dass ihr das Festival bekannt macht, und danke auch für’s Hosting der Gigs im Fluxbau und anderswo. Seit langem höre ich Bugge Wesseltoft sehr gern, ansonsten bin ich Fan von „Klassikern“ wie Chick Corea und gleichzeitig von jüngeren Jazzer/inne/n wie Benny Lackner, Esperanza Spalding und Jef Neve. Meine #1 bei XJAZZ 2016 wäre Bugge Wesseltoft – ich freue mich aber auch darüber, bei anderen XJAZZ Gigs auf der Gästeliste zu stehen.

  20. Uli says:

    Peter Brötzmann

  21. Stef says:

    Sophie Hunger!

  22. elias says:

    avishai cohen (bass) !

  23. Melanie says:

    Ich würde gerne gerne mal Sophie Hunger live sehen. Xjazz wäre die Gelegenheit dafür, denn auch auf diesem Festival war ich bislang noch nicht.

  24. Lo says:

    George Benson!

  25. Katja says:

    Wat ne spannende Mischung! Ich freu mich drauf.
    (Elis Regina)

  26. Vale says:

    Letztes Jahr war ich bein einem Konzert von X Jazz in Watergate, es war super! Dieses Jahr will ich wieder dabei sein. John Coltrane ist einer meiner absoluten Favoriten. Sophie Hunger gefällt mir auch sehr.

  27. Max says:

    Ist zwar kein Jazzer im klassischem
    Sinne, aber sehr davon inspiriert – Nightmares on Wax. Den würde ich mir dann auch sehr gerne ansehen ;-)

  28. Alexander says:

    Mit Nightmares on wax und Squarepusher liegt ihr im elektronischen Epizentrum meiner Jazz-Vorlieben!
    Gerne würde ich sie nach langer Zeit wieder live sehen.
    Meine jüngste persönliche Neuentdeckung ist das „Balkan Spirit Ensemble“:
    https://www.youtube.com/watch?v=26C4RWg4hDQ

  29. Claudia says:

    Es klingt nach einem super Festival!
    Ich liebe nightmares on wax seit der ersten Stunde :)
    Ich freu mich auf Berlin und tolle Musik!

  30. Florian says:

    Ich freu mich auf good old Wesseltoft und ganz viele Acts, die ich noch nicht kenne.

  31. Miles says:

    Bohren & der Club of Gore…german jazz at its best!

  32. Anja K. says:

    Sophie Hunger <3

  33. Lord Ose says:

    Flying Lotus

  34. Andre says:

    Ein Platz auf der Gästeliste würde mich motivieren auch tatsächlich vorbei zu schauen,sonst lass ich es am Ende wieder schleifen. Johnny Butler, Adam Ben Ezra & Too Many Zooz begeistern mich zur Zeit sehr.

  35. Sophie Wasserscheid says:

    Brad Mehldau, José James, Bugge Wesseltoft und die alten Herbie-Sachen!
    Übrigens: sehr, sehr geiles Festival!

  36. Frederic says:

    John Coltrane

  37. Alex says:

    Sophie Hunger

  38. Jannik says:

    Chefket, hier nicht gelistet aber ebenfalls beim XJAZZ zu genießen.

  39. Tina says:

    Oren Lavie war letztes Jahr top :D

  40. Kochan says:

    Benny Goodman

  41. Philipp says:

    José James

  42. David says:

    Auf jeden Fall Ray Charles Punkt!

  43. Chris says:

    Herbie Hancock. Andere waren cool, er ist meisterhaft.

  44. SlothClub says:

    Asocjacja Hagaw

  45. Esther says:

    Ich würde unfassbar gerne Gästelistenplätze für Monolink-Steffen Linck gewinnen! Lieblings-Jazzer: Dado Moroni.

  46. Nadja says:

    Emiliana Torino natürlich!

  47. Tuuli says:

    Gregory Porter :)

  48. Mareike says:

    und noch mal Sophie Hunger…

  49. Sus says:

    Raul Midon – gehört und verliebt!

  50. Sofie says:

    Sophie Hunger mal live zu sehen wäre schon schön:)

  51. Tom says:

    Schneeweiss und Rosenrot

  52. Popper says:

    Chilly Gonzales

  53. Paul says:

    Zahnfleischbluter Murphy aus einer der besten Simpsons Folgen :)

  54. Alex Micu says:

    Donald Byrd

  55. Tatiana Ainslie says:

    Der sagenhafte Gregory Porter

  56. Jule says:

    Cymande

  57. Paula says:

    Norah Jones.

  58. Jürgen says:

    Nils Peter Molvaer

  59. ron says:

    der Bassist Mingkang Li der Peace Old Jazzband, die älteste Jazzband der Welt.

  60. Ella says:

    Glenn Miller

  61. Erik says:

    Kamasi Washington

  62. Britta says:

    Ich finde das Ulrich Elbracht Quartett ganz wundervoll!

  63. Kai says:

    Jazz und Blues im Pop. Funk im Jazz. Elekronica im Pop. Jazzy Electronics. Classical Jazz. Puuuhh…. wie unendlich variantenreich kann Musik sein. Von Antionio Carlos Jobim bis Nightmares on Wax. The Future Sound of Jazz (Tolle Compilations übrigens!).
    Da möchte ich hingehen und mein Girl from Ipanema mitnehmen.

  64. Caro says:

    Dieser Artikel macht Spaß zu lesen, weckt die Vorfreude, ist sehr informativ und gibt einen guten Überblick über das XJAZZ Festival. Für mich einer der besten Jazz-Sänger/in, die das Genre geprägt hat: Ella Fitzgerald!!

  65. Andreas Wallukat says:

    Mein Lieblingsjazzer ist Miles Davis und ich würde auch gerne gewinnen! Am liebsten Karten für And The Golden Choir!!

  66. Laura says:

    Ella Fitzgerald

  67. David says:

    Bugge Wesseltoft!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  68. Nadine says:

    Einen liebsten Künstler wollt ihr haben,
    euch an der Hoffnung aller laben?
    Und trotzdem ja, ich will hier siegen,
    im Rhythmus der Musik mich wiegen,
    einen liebsten Künstler hab´ ich nicht,
    zeigt ihr mir doch aus eurer Sicht,
    welchen Menschen ich erwählen soll,
    denn ehrlich, die sind alle toll…

  69. Rahel says:

    Ich freue ich mich total auf Nightmare On Wax und Pantha Du Prince.
    Mein Lieblings-Jazzer ist John Coltrane.

  70. Hanne says:

    Miles Davis

  71. Felix says:

    Elis & Tom (Antonio Jobim und Elis Regina), geht Richtung Bossanova, aber ich denke das zählt noch :)

  72. Anja says:

    Sophie Hunger

  73. Lisa says:

    Jazz ist so vielfältig geworden, dass es schwer fällt, den einen Lieblingskünstler zu benennen.
    Dennoch soll an dieser Stelle nicht fehlen:
    Portico Quartet.

  74. lisa says:

    Studnitzky.

  75. Josephine Marquart says:

    Ich würde mich sehr doll darüber freuen, es endlich mal zu dem Festival zu schaffen. Besonders würde ich mich insbesondere über Me And My Drummer freuen. Aber auch über die Vielzahl der anderen Künstler.

  76. Laura says:

    Benny Goodman!!!

  77. Lana says:

    Richard Galliano

  78. Luise Wolf says:

    Girls in Airports sind meine Lieblingsjazzer im Moment. Denn wer hat denn noch ‚den einen‘? Wir sind Musik-reich und flattern zwischen so vielen schönen Klängen. Schön am XJazz ist der geografische Rahmen, das gibt etwas Ruhe und Halt im Nachdenken über Musik, nachdem man sich auf der diesjährigen CTM so richtig verlieren konnte.

  79. alex says:

    the one and only: miles davis

  80. Iris says:

    José James – v.a. „Little Bird“ gemeinsam mit Jazzanova ist unglaublich gut

  81. Christian says:

    Timo Lassy!

    Übrigens richtig geiles Line-Up.

  82. Anne says:

    Efterklang

  83. Renata says:

    Ich will die Karten, Unbedingt!!!:-) Würde mich rieeesing darüber freuen:-) Ihr seid die tollsten….
    Mein liebligs jazzer?? Ohh es gibt so vieeele, aber wie wärst z.B- mit Duke Ellington oder miles davis?

  84. Elisa says:

    Sophie Hunger live sehen wär der Wahnsinn!
    Insgesamt ein tolles Line-up.

  85. Tine says:

    Holler my Dear! Good friends with some great smooth music ♥

  86. Emma says:

    hendrik weber alias pantha du prince !

  87. Fränzi says:

    Ich werde Nightmares On Wax nie vergessen wie sie mich durch meine Diplomarbeit gebracht haben ;). Tolle Band! Ansonsten bin ich eher old school unterwegs mit Ella Fitzgerald, Duke Ellington, Billie Holiday… ach, die gute alte Zeit :)

  88. Odile says:

    Sophie Hunger! 🦄❤️

  89. Charlotte says:

    Zu schwierig, es auf einen Jazzer zu beschränken! Aber zuletzt gesehen und sehr genossen habe ich das Omniversal Earkestra.

  90. Anna Biedermann says:

    Für mich ist Sophie Hunger wirklich eine ganz Große dieser Zeit!
    Wäre überglücklich zum Festival eingeladen zu werden…😘

  91. Alicja Kunc says:

    Hey ich würde gerne Ed Motta, Sneaky und Vijay Iyer Trio. Sie machen Musik die bewegt und groovt. einen schönen Tag noch und Peace!

  92. Alessandro says:

    Cymande … habe alle lp s … und hätte nie im leben gedacht dass ich sie mal live erleben kann

  93. Marie says:

    Pantha du Prince- das wäre wunderbar! Dafür würde es sich lohnen den Babysitter zu bezahlen :-).

  94. Tim F. says:

    Louis Armstrong und Jamie Cullum wären meine Favoriten

  95. Till says:

    ja, tolles Festival! Für mich ist es Miles Davis…
    Gewinnen wäre toll, z.B. Karten für Squarepusher :-)

  96. Kevin Gajkowski says:

    Coole Sache!
    Vincent Peirani ist mein absoluter lieblings Jazzer…

  97. roger says:

    nur einen lieblingsjazzer habe ich eher nicht. mit gumpert, sommer und petrowski fing alles an. heute sind es eher die skandinavier molvär, est und wesseltoft. und auch pantha du prince und nightmares on wax , und und und.

  98. Levi says:

    <3 Pantha du prince <3

  99. Nils says:

    BADBADNOTGOOD

  100. Bee says:

    Miles Davis

  101. Johannes Hansen says:

    Ich mag Chick Coreas Arbeiten mit Return To Forever sehr sehr gerne.

  102. juliano says:

    Pantha Du Prince!

  103. Claudia Henschel says:

    Ich freu mich schon riesig auf’s Festival! Besonders auf Ed Motta :) ansonsten Chilly Gonzales natürlich!!!

  104. Karina says:

    Ich möchte einfach mal meinen musikalischen Horizont erweitern und da ist doch so ein Festival prädestiniert für oder? Deshalb kann ich euch erst nach dem XJazzfestival Lieblings-Jazz-Künstler nennen. Der Artikel hat mich noch neugieriger gemacht auf das Genre Jazz ;-)

  105. Florian Denk says:

    David Harrow aka James Hardway hat mich über Jungle zum Jazz gebracht –
    aber aus dem Line Up:
    Ed Motta! Pantha du Prince!

  106. Laura Biberschnauz says:

    Matthew Herbert finde ich super, aber auch eine ganze Menge der Künstler, die jedes Jahr aufs xjazz kommen! Sophie Hunger würde ich auch sehr gerne endlich mal live sehen, also wie gesagt: ein Ticketgewinn würde mein Herz erfreuen!

  107. David says:

    Donald Byrd :)

  108. Pako says:

    Habe erst kürzlich vom XJAZZ-Festival erfahren. Das Lineup hört sich toll an und ich freue mich besonders auf Sophie Hunger. Mein Lieblingsjazzer ist und bleibt jedoch Thelonious Monk! :)

  109. Claudia says:

    momentan Robert Glasper

  110. Bianca says:

    Ganz klar Benjamine Clementine! Nachts auf der Heimfahrt auf FluxFM zum ersten Mal die Pianoversion von „London“ gehört und fast angefangen zu weinen vor Ergriffenheit. Ein ganz spezieller Mann, der es vermag, mich innerhalb von kürzester Zeit mit seiner Stimme und seiner Musik in fremde Welten zu versetzen.

  111. GüMa says:

    Lucky Millinder & Duke Ellington

  112. Silva says:

    Billie Holiday

  113. Phil says:

    Korrekte Übasicht über die Musik, die ich mal wieder fapassn werde – es sei denn, die Tickets würden billja. Nils Landgren kommt janz jut. Und Diana Krall.

  114. Eno says:

    Oh, Jazz, oh oh. Eigentlich gar nicht so ganz meine Kragenweite, aber seit GoGo Penguin höre ich wieder vermehrt Jazz. Warm, extatisch und einfach brennend.

  115. Jan says:

    Jan Garbarek fällt mir gerade ein – ist auch ein Favorit meiner Frau, die auch die Tickets bekommen würde

  116. Sanne says:

    Nils Peter Molvaer !!!!

  117. Carolin says:

    Das Line-Up ist super. Sophie Hunger mag ich super gerne und auch Kami Awori mag ich sehr gerne. Ich lasse mich v.a. gern von anderen Dingen inspirieren, also wäre ich mega gespannt auf das XJAZZ-Festival. Der Spotify-Playlist wurde bereits gefolgt. Auf ein Kartengewinn <3!

  118. Flo says:

    Pantha du Prince seinem Live-Projekt The Triad! Das würde ich gern sehen!
    :-)

  119. Dagmara says:

    Tord Gustavsen. Ich bin aber für Entdeckungen zu haben, sodass ich mir gerne auch andere Leute anhöre.

  120. Kyria Amtfeld says:

    Thelonious Monk, John Coltrane

  121. Mirijam says:

    Melody Gardot :)

  122. axel says:

    Helge Schneider

  123. enno says:

    ….schon so viele Kommentare! was bleibt da zu sagen!?
    coole Sache das Ganze!
    meine Favoriten: nightmares on wax, pantha du prince / the triad

  124. Elias says:

    michael league, avishai cohen (bass), brad mehldau

  125. alex says:

    Marcus Miller! the godfather of baseguitar…

  126. Phil Sondermann says:

    Charlie Parker & Billie Holiday

  127. Ben says:

    Teddy’s West Coasters

  128. Tess says:

    Keith Jarrett

  129. Ariane says:

    Persönlich kann ich mit Jazz leider (noch) nichts anfangen, aber mein guter, guter Freund ist ein riesiger, wenn nicht riesigster Ed Motta-Anhänger. Der wäre entzückt!

    • Henrique says:

      Janz jenau!!! Meine gute, gute Freundin Ariane hat den Nagel auf den Kopf getroffen! Ed Motta bringt den Funk in den Jazz und das auch noch in brasilianischer Manier! Fantástico!!

  130. Denise R. says:

    Keine Frage, Ella Fitzgerald

  131. Dara says:

    Avishai Cohen,

  132. Susii says:

    Barbara Dennerlein

    Sie spielt ihre eigens mit Basslauf modulierte Hammond-Orgel mit 4 Extremitäten!! 2 Klaviaturen inkl. drm ganzen Registergeziehe- und gedrücke und unten den Basslauf (linker Fuss) und die Dynamik (rechter Fuss). Alles gleichzeitig – und jedes ein eigenes Musikuniversum! Ich fragte sie mal, ob sie nicht auch noch singen möchte.. Da meinte sie, es würde sie wohl sprengen : ))
    Amazong Jazz-Lady!!!

  133. Robert says:

    Mein Lieblingsjazzer ist mein bester Freund Friedemann. Er ist fast fertig mit seinem Jazzpiano Studium an einer der besten Deutschen Musikhochschule in Köln. :)

  134. Daniel A. says:

    endlich mal jazz !!!

  135. Hallo liebe FluxFm Menschen,
    also ich finde Bugge Wesseltoft sehr nice.Daher werde dies meine Prio,wenn ihr mir Tickets schenkt.

    Liebe Grüße
    Christoph

  136. Mella says:

    Me and my drummer sind die größten

  137. Nicolas Riederer says:

    In der Tat definiert sch Jazz meiner Meinung nach zum größten Teil über Improvisation und den Ausbruch aus vordefinierten und festgelegten Mustern. Genau das ist warum ist Jazz liebe, es ist revolutionäre Musik und erschafft neue Felder. Das Line Up ist dieses Jahr echt erste Sahne, besonders freue ich mich auf Pantha Du Prince. Aber auch die Konzerte von Matthew Halsall, Nightmares on Wax und Schwarzmann interessieren mich sehr. :)

  138. Christian says:

    Miles Davis

  139. KD says:

    Sophie Hunger 😍 <3 und Swing Jazz ist auch cool ;)

  140. Nadine says:

    Nicht unbedingt Jazz aber Pantha du Prince ist toll und würde ich sehr gerne sehen :)

  141. Johanna says:

    Wahnsinns Lineup – aber wenn ich 1 KünstlerIn nennen soll dann Sophie Hunger 😉

  142. Romy says:

    Sophie Hunger

  143. Lisa says:

    Chefket!

  144. David Gockel says:

    Louis Armstrong – Alle lieder sind von ihm Weltklasse!!

  145. Torsten says:

    Mein Favorit wäre „And The Golden Choir“ … würd ich gern sehen

  146. Daniel says:

    Sophie Hunger!

  147. Jasmin says:

    Miles Davis!!

  148. Martha says:

    Hallo, ich hätte große Lust auf Freejazz und meinen Freund überraschen, gemeinsam auf Entdeckungstour gehen. Gibt einige Acts die mich interessieren, Günter Baby Sommer und Johann Enders würde ich gerne sehen.

  149. Jan Ahrens says:

    Mein Onkel

  150. Philine says:

    pantha du prince würd ich super gern live erleben!

  151. Ben says:

    Julia Kadel Trio

  152. Kaj says:

    Das Partnerland ist eine gute Wahl. Ich habe es sehr genossen, im letzten Jahr die Istanbuler Musikwelt kennenzulernen. Ich freue mich besonders auf Metthew Halsall!

    Avishai Cohen

  153. Jens Handel says:

    ich freue mich auf das innovative XJAZZ-Festival! Ich werde auf jeden Fall zu Nightmares on Was gehen.

  154. Alex says:

    Dave Brubeck inspririert mich immer noch!

  155. wurstgulasch says:

    steffen lin(c)k !

  156. Raldi says:

    Helge Schneider

  157. catherine says:

    Bugge Wesseltoft. Der Hammer.

  158. anna mea says:

    Nina Simone.

  159. claire z. says:

    Ax Ape aus Berlin. Janz janz wunderbar.

  160. Mareike says:

    Louis Armstrong & Ella Fitzgerald sind zusammen einfach unschlagbar

  161. Kathi says:

    Ich liebe die warmen Stimmen von Lizz Wright und Gregory Porter! <3

    Im Rahmen des XJAZZ-Festivals würde ich unheimlich gern SOPHIE HUNGER sehen wollen… :)

  162. Clemens says:

    Sun Ra

  163. Sonja says:

    And the golden Choir …wenn man das Jazz nennen darf ;)

  164. Gesche says:

    Ray Charles :(

  165. Eva Machui says:

    oh weia, was ich mag an JAZZ….das würde hier den Rahmen sprengen, … reise extra aus FFM an, über Gästelisten-Karten von euch würd ich mich arg freuen…. mag unter den Berlinern vor allen Dingen die Jungs von Lyambiko, Lisa Bassenge und Paul Kleber, Celine Rudolph (die ja Donnerstag im A-Train spielt, freu!) …insofern….PLEASE….

  166. Bianca says:

    chefket – wäre n bomben geburtstaggeschenk, danke!

  167. roller64 says:

    das ist und bleibt ganz klar

    Miles Davis –

    stimmt?

  168. Chris says:

    Nightamres On Wax!

  169. Daniel says:

    Ella Fitzgerald

  170. Elia Henze says:

    Nightmares on Wax – Das wäre großartig, dahin zu gehen. Ich freu mich.

  171. Tamera Vinhas says:

    Mein Lieblings-Jazzer ist 3 Women & The Bass

    Sie sind Power und die Musik ist Magie!!! Fantastisch!!!

  172. Klara says:

    …die Dunkelheit und Leidenschaft der Nina Simone!
    …ich würde soooo gern mal zu Sophie Hunger!

  173. Axel says:

    Medeski, Martin & Wood

  174. Sebastian says:

    Paco de Lucia
    Hab ihn leider nie Live gesehen, aber das Friday Night in San Francisco ist ein golden classic!
    Und damit ich nicht noch mehr im Leben verpasse, MUSS ICH DA HIN!!

    …bitte.

  175. Yana says:

    the sound defects

  176. sascha says:

    cymande

  177. isi says:

    pete la roca

  178. isi says:

    cymande

  179. Sayey says:

    Meister wie Osunlade oder Timmy Regisford … top bookings – Blues 4 Berlin! thnx

  180. Laura says:

    Stefano Bollani!

  181. Dorothee says:

    Ich liebe Cymande, und ihr „Brothers on the slide“ ist einer meiner Vinyl-Schätze! Eine große Jazz-Liebe bleibt auch Branford Marsalis, den ich persönlich noch einen Hauch mehr mag als seinen grandiosen Bruder Wynton. Doch wo anfangen, wo enden…Ella, John Coltrane, Bugge bis Jazzmatazz: I LOVE JAZZ MUSIC.

  182. DGMR says:

    Ich finde Matthew Halsall & The Gondwana Orchestra, sowie Me and my drummer total toll.

  183. Clemens says:

    Mathias Eick

  184. Annett says:

    Klasse Festival!
    mein Lieblingsjazzer – And The Golden Choir

  185. nadjeschda says:

    chet baker <3 freue mich auf sophie hunger, cymande und bugge wesseltoft!

  186. Nils says:

    BADBADNOTGOOD !!

  187. Elena says:

    Me And My Drummer <3 :)

  188. Momme says:

    Sophie Hunger

  189. Jb says:

    Lieblings Jazz Künstler trombone&shorty. Freuen würde ich mich über Tickets für Chefket!!!! :)

  190. Rebecca says:

    Helge!

  191. Dave says:

    Ich glaube kein künstler hat mich so inspiriert wie Ed Motta!

  192. Jay says:

    Jun Miyake, Parov Stelar, Lizz Wright, Incognito… ooooh, da gibt es so viele, die inspirieren und das Herz vor Freude und Genuß hüpfen lassen! :-)
    Jazz ist anders – intuitiv, improvisatorisch, künstlerisch spontan, vielfältig, kreativ, frei, individuell, überfließend, grenzenlos, usw. – jaaa, ich liebe es!

  193. Patrick Pohlmann says:

    Mein/e Lieblingsjazzmusiker/in? Das ist eigentlich nur jeweils in Bezug auf bestimmte Aspekte zu beantworten. Von den Musikern, die ich selbst erlebt habe, in puncto Humor zum Beispiel Aki Takase.

  194. tom says:

    ganz klar, LUDWIG PETROWSKY. würde gern zu nightmares on wax. dankesehr!

  195. Tanja says:

    Sophie Hunger

  196. Kathrina says:

    Sophie Hunger!

  197. Susanna says:

    Super, dass sich in Kreuzberg neben den gewohnten Jazz-Bars und dem Bergmannstraßenfest ein weiteres Event etabliert, welches dieser wunderbaren Musikrichtung (und anderen interessanten auch) widmet. Danke dafür. Mein Favorit ist definitiv Cymande!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *