Portrait Yaneq

Yaneq

▷ Letzte Änderung: 2014-02-02
By Nina [FluxFM] |

Moderation

Ist zu hören bei Radio Arty. Spezialsendung für die Künste, Musiken, Poetry, Bewusstseinserweiterung, Revolution und Lebensliebe.

Icke

Mein erstes Konzert
Bap – tut mir leid, aber ist so, wenn man im Rheinland aufwächst, wie ich.

Mein bestes Konzert
Angeschissen – Hafenstraßensolidaritätskonzert, Fabrik, Hamburg-Altona 1987

Meine erste kredible Radio-Erinnerung
SWR3 Hitparade mit Frank Laufenberg

Mein Leben in 5 Songs
1. Bob Marley – Go Tell It On The Mountains: Mein erstes Album. Dritte Klasse. Und das Lied kannte ich vom Kindergottesdienst.
2. Jimmy Hendrix – Alles: Walkman auf dem Nachhauseweg von der Schule und immer schön auf die Drums hören, weil man ja Schlagzeug spielen will wie Mitch Mitchell.
3. N.W.A. – Straight Outta Compton: Da war ich zum ersten Mal in den USA und Dres Beats und die Wucht der Texte haben mich weggeblasen.
4. Eye Hate God – Southern Discomfort: Beste Band, weil die den Metal so punkig spielen. Gehört auch in die Kategorie bestes Konzert. SO36, Kreuzberg.
5. John Coltrane (mit Oscar Pettiford) – Lazy Afternoon: Lief als Erstes im Kreissaal nachdem meine Tochter geboren wurde.

Lieblingsgeräusch
Plöpp. Pft, Tssss.

Mit welcher Band würdest du gern auf Tour gehen?
Eye Hate God, wenn sie mich als Stand-In an den Drums brauchen sollten. Ansonsten natürlich meine eigenen Bands Yaneq & his Cliqmen und Mutfak Drt.

Lieblings-Cover-Artwork
Scientist Meets The Space Invaders

Das beste an der FluxFamily?
Das gute Aussehen und die überdurchschnittliche Intelligenz.

Dafür brenne ich
The truth.

Das treibt mich an
Mein Brennen.


8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.