24/7 Diva Heaven im FluxFM Ohrspiel

24/7 Diva Heaven | Ohrspiel

▷ Letzte Änderung: 2021-03-24
By Elisa Beier |
Im Radio:
24. März 2021, 20-21 Uhr
28. März 2021, 22-23 Uhr (Wdh.)

In der FluxMusic-App:
Ab dem darauffolgenden Montag mindestens eine Woche

Im FluxFM Ohrspiel laden wir wöchentlich Musiker*innen und Künstler*innen ins FluxFM-Studio ein und schenken ihnen eine Stunde Sendezeit. Die Sendung gestalten unsere Gäste selbst. Da wird tief in die Plattenkiste gegriffen, persönliche Anekdoten erzählt und Lieblingstracks gespielt.

Diese Woche zu Gast im FluxFM Ohrspiel: 24/7 Diva Heaven

24/7 Diva Heaven – klingt wie der Titel eines glitzernden Girly-Films, ist aber der Name eines ziemlich lauten, rotzigen und wilden Frauen-Trios, bestehend aus Katharina, Karo und Mary. Die drei Berlinerinnen kennen sich schon länger – gemeinsame Bekannte, die gleichen Konzerte, die gleichen Bars. Doch es verbindet sie mehr als das: die Musik. Als Mary den entscheidenden Anstoß zu einer gemeinsamen Jam-Session gibt, wird klar – das funktioniert ziemlich gut. Also beschließen sie, unter dem Namen 24/7 Diva Heaven auch weiterhin gemeinsam Musik zu machen und mausern sich zur neuen Stimme am Riot Grrrl-Himmel.
2018 veröffentlichen 24/7 Diva Heaven ihre Debüt EP „Superslide“ und können seitdem unzählige Shows, Supports und Festivalauftritte verbuchen – zuletzt beim Popkultur Festival 2020. Erst letzte Woche veröffentlichen sie ihr erstes Album: „Stress“, eine Platte über Feminismus, Rassismus, Homophobie und Sexismus, im Spirit des Grunge und Noise der 90er und doch zeitgemäß. Bei uns bekommen sie ganz entspannt eine Stunde Sendezeit und spielen für euch im FluxFM Ohrspiel ihre liebsten Tracks und großen Inspirationen.

 

Tracklist

  • Jello Biafra with D.O.A. – That’s Progress
  • Die Ärzte – Ignorama
  • Kreator – Extreme Aggression
  • L7 – Fast and Frightening
  • Babes In Toyland – Bruise Violet
  • Queens of the Stone Age – A Song For The Dead
  • Nina Hagen – Auf’m Bahnhof Zoo
  • Hathors – Brainwashing Television
  • Wight – Times Up
  • Purrkur Pillnikk – Flughoppið
  • Dinosaur Jr. – I Got Lost
  • Kikagaku Moyo – Nana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.