5 Termine, die euch vor dem Post-Wahl-Loch am Sonntag retten
5 Termine, die euch vor dem Post-Wahl-Loch am Sonntag retten

5 Termine, die euch vor dem Post-Wahl-Loch am Sonntag retten

▷ Letzte Änderung: 2017-09-19
By Konstantin [FluxFM] |

Diese Woche Sonntag haben so gut wie alle in Deutschland etwas vor – oder sie haben die Briefwahl beantragt – oder, na ja – sie wählen nicht. Denn am 24.9. dürfen alle Wahlberechtigten über die nächste Bundesregierung mitbestimmen. Heißt – endlich mal wieder den Duft von Grundschulfluren inhalieren, der Ort, an dem sich erfahrungsgemäß die meisten Wahllokale ansiedeln.

Danach bleibt massig Zeit einen Post-Wahl-Sonntag zu genießen. Aysche Wesche mit ihrer Top 5 für den Wahltag


Platz 5: Von Künstlern und Kanzlern

Ein Beitrag geteilt von Jakob Roepke Berlin (@jakobroepke_berlin) am

Erhebend durch den Tag

Gerade mit nur zwei Kreuzen einen Beitrag zur Demokratischen Grundordnung geleistet? Mit ein paar Minuten Einsatz über die Zukunft eines ganzen Landes mitentschieden? Dann sollte der Tag auch entsprechend erhebend fortgeführt werden. Wie wärs mit den schönen Künsten? Skulpturen, Installationen, Fotografie, Malerei oder Video – über 30 Ateliers öffnen am Sonntag in den Gerichtshöfen im Wedding ihre Pforten. Von 11 bis 16 Uhr heißt’s hier abtauchen in künstlerische Sphären – aber auch: genau rechtzeitig zurück auf den Boden der Tatsachen kommen, zur ersten Hochrechnung seid ihr wieder daheim.

→ Mehr Info: http://www.gerichtshoefe.de/newslesen/items/nacht-und-tag-in-den-gerichtshoefen-am-23-und-240917.html


Platz 4: Tiefen-Tee-Entspannung

Ein Beitrag geteilt von Čaj Room (@caj_room) am

Tea time is me time

Etwas für die Wechselwähler unter euch – Kreuzchen hier oder da? Rechts oder Links? Oben oder Unten?!!! Schon aufreibend, so ne Wahl, was? Bevor der Bluthochdruck durch die Decke geht, hier die Lösung: eine Japanische Tee-Zeremonie im Samurai Stil. Angeleitet von Großmeister Thomas Riedinger höchst persönlich gibt’s Matcha Tee in Schalen, die der Zeremonienmeister mit seinen eigenen Händen geknetet, geformt und gebrannt hat. Los gehts um 13 Uhr, 14:30 Uhr oder erst um 16 Uhr. Ihr habt – gut hingehört – die WAHL! Aber keine Sorge – ganz ohne Stress, ab dann gibts 30 Minuten lang nur noch euch und euren Tee.

→ Mehr Info: https://www.facebook.com/events/602095603512035


Platz 3: Die Qual der Wahl

Ein Beitrag geteilt von Factory (@factoryberlin) am

Eine betreute Zitterpartie zur Wahl

Falls sich die Wahl mal wieder wie Pest oder Cholera angefühlt hat – ihr aber trotzdem stolz auf euch seid, die demokratischen Grundrechte genutzt zu haben – ist allein das ein Grund zu feiern. Keinen Bock, das in Rot-Schwarz-Grün-Geld oder sonst irgendeiner Farbe zu tun? Dann auf, auf zur ersten parteiunabhängigen Wahlparty Berlins! Ab 15 Uhr wird hier der Wahlverlauf live mit verfolgt – kommentiert und analysiert von Experten in der Factory Berlin in Mitte.

→ Mehr Info: https://factoryberlin.com/event/election-night-party-at-factory-berlin/


Platz 2: Der Sprung ins kalte Wasser

Ein Beitrag geteilt von Ari Ane (@aausb) am

Plantsch’n gehn

Ermüdet vom Wahlkampf? Dann hilft nur Eines: Abbaden! Rein ins kühle Nass – und zwar zum letzten Mal in diesem Jahr Open Air. Zumindest im Sportbad Britz. Ab 8 Uhr Früh könnt ihr euch hier eine Erfrischung holen und ganz nebenbei den Sommer gebührend verabschieden.

→ Mehr Info: https://www.facebook.com/events/474803479560377


Platz 1: Politiker im Porzellanladen

Ein Beitrag geteilt von Anne Bonkowski (@anne.bonkowski) am

Die etwas andere Elefantenrunde

Jürgen Kuttner lädt zur Wahl-Show in die Bar des Deutschen Theaters. An seiner Seite eine Puppenspielerin und Schausteller aus dem hauseigenen Ensemble. Was Schauspiel mit Politik zu tun hat? Wahrscheinlich mehr, als uns lieb ist. Kuttner lädt alle ein, die weder vorm Fernseher versauern wollen, noch ihre Verzweiflung im Alkohol ertränken möchten. Obwohl – kommt’s hart auf hart hat die Bar sicherlich einen Not-Tropfen zur Hand…

→ Mehr Info: https://www.deutschestheater.de/programm/spielplan/elefantenrunde/2229/



Kennt ihr noch weitere schräge Wahlkampfaktionen?

 

Redaktion

Aysche Wesche
Wortredaktion
Spezialgebiet: Stadtleben, Politik und Kultur.
… zum Profil

Weitersagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.