Daniel Koch und Melanie Gollin (Foto: Nina Maul)
Daniel Koch und Melanie Gollin (Foto: Nina Maul)

Absolute Beginner – Bambule | Das große Ganze

▷ Letzte Änderung: 2018-11-27
By Constanze [FluxFM] |
Im Radio:
25. November 2018, 19 Uhr
27. November 2018, 23 Uhr

Manche Alben sind so wichtig, dass man sie einfach mal am Stück hören muss. FluxFM widmet sich in Das große Ganze den Platten, die jeder im Schrank hat und die wir einfach mal zusammen hören wollen. Den Platten, die bahnbrechend waren, den Debütalben großer Bands und vergessenen Scheiben. Wir spielen sie von vorne bis hinten und zwischendurch erfahrt ihr alles, was ihr über den jeweiligen Langspieler wissen müsst.


Absolute Beginner – Bambule

Ein Album, bei dem einem mehr als ein oder zwei Tracks in den Hirnwindungen hängen bleiben, ist ein gutes Album! Zu dieser Kategorie gehört auch ein Album, das eine Hamburger Hip Hop Crew vor 20 Jahren auf den Deutschrapmarkt spittete: Bambule. Der Name der Platte ist Programm, den die Beginner, zum Zeitpunkt des Release noch Absolute Beginner genannt, von Track 1 bis 12 konsequent durchziehen. Dabei haben sie sich nicht nur mit ihren eigenen Reimskills begnügt, sondern auch noch weitere Künstler wie Samy Deluxe, Das Bo und Ferris MC ins Boot geholt. Frech, eloquent, witzig treffen nicht nur auf Denyo, Jan Delay und DJ Mad als Künstler zu, sondern eben auch auf ihre Kunst.

Um das Ende der Teenage Years von Bambule zu feiern, haben Melanie Gollin und Daniel Koch das Album, das mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet wurde und auf sämtlichen deutschsprachigen Sollte-man-gehört-haben-Listen auftaucht, mal ganz genau durchgehört. Das Fazit und die Platte selbst, hört ihr diese Woche in Das große Ganze.

 

 

Das große Ganze – Podcast

Die Sendungen mit Musik gibt es hier immer ab Montag nach der Erstausstrahlung vier Wochen lang zum Nachhören:


Alle Sendungen (ohne Musik) findet ihr dauerhaft auf Spotify:

Musikredaktion

Melanie Gollin
Musikredaktion & Programmplanung,
entdeckt neue Musik und kann super Kuchen.

… zum Profil

Musikredaktion & Co-Moderation

Daniel Koch
Musikredaktion & Co-Moderation
der schwierige Spagat zwischen Hot-Shit-Top-Checkertum und “Opa erzählt vom Krieg (und von den Zeiten, als Nirvana noch neue Alben veröffentlichten)-Musikjournalismus”

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.