Alexander Kowalski und Mathias Weck (v.r.n.l.)

Alexander Kowalski, Elliver und Sqim | Clubsandwich am Freitag

▷ Letzte Änderung: 2015-08-28
By Max Hennig [FluxFM] |
Im Radio:
28. August 2015, 19 Uhr

SONOS

Das Clubsandwich wird euch
präsentiert von SONOS

Ab 21 Uhr kommt Techno Ur-Meister Alexander Kowalski vorbei. Er spielt beim Suicide Weekender im Suicide Circus mit seinem Projekt d_func. Beim Clubsandwich stellt er Tracks von d_func und seine neuesten Remixe vor.

Ab 22 Uhr ein Set von Elliver, die bei 1000 Jahre Kackstelzen auflegt. Sie kommt beim Clubsandwich vorbei und bringt auch noch ein paar Leute mit, die eine Soliparty für Flüchtlinge organisiert haben und Freitagnacht feiern und spenden wollen.

Ab 23 Uhr wird die housige Seite des Suicide Curcus beleuchtet. Denn ganz frisch wurde gerade die Suicide Club Nights veröffentlicht. Eine Doppel-CD, die mit den Residents des Clubs aufwartet. Eine ist eher technoider, die andere etwas housiger ausgefallen. Zweitere wurde Sqim zusammengemischt und die gibt es auch beim Clubsandwich – denn es ist ja Suicide Weekender im Suicide.


Nachtlebentipps für Berlin

://about blank Bunt, skurril und überraschend sind die Sets von DJ Sotofett. Auf seinem eigenen Label Sex Tags Mania veröffentlicht der bärtige Norweger Tracks, die ebenso wie seine Mixe, Disco, Dub, Weird-House und Space-Techno zu einem vielförmigen Ganzen verbindet. Beim Glow 3rd Anniversary Weekender im ://about blank steht DJ Sotofett an den Decks und präsentiert seine eigenwillige Klangästhetik. Ebenfalls ihren ganz eigenen Sound gefunden haben Sleeparchive, Jane Fitz, Alex Cliche und Sergio Moreira, die ebenfalls gratulieren werden.

 
Suicide circus Einen weiteren Weekend veranstaltet der Suicide Circus und präsentiert bis in den Sonntag den Sound seiner gesamten Residents. Anlass ist der Release zweier Platten auf dem Clubeigenen Label, die das Clubprofil des Suicide Circus widerspiegeln. Auf der einen Seite ungeschliffener, rauer Techno, auf der anderen House und Tech House. Erstere Fraktion repräsentieren ab heute Nacht Bill Youngman, Mori und D_FUNC, während die House-Flagge von den Maertini Broes, Benno Blome, Mitja Prinz und Daniel Dreier hochgehalten wird. Beginn ist heute um 0 Uhr.

 
watergate
Ellen Alliens Label Bpitch Control war von je her Ausgangspunkt vieler erfolgreicher Karrieren, sein es nun so unterschiedliche Acts, wie Modeselektor, Dillon, die Gebrüder Kalkbrenner oder Apparat. Im Watergate feiert man gemeinsam mit Chefin Allien Labelnight, die von Chaim, Kiki, Aerea Negrot und Phono.o begleitet wird. Letzter bringt auch gleich einige neu Tracks von seiner Velvet Rag -EP mit, die natürlich auf Bpitch releast worden ist. Start an der Oberbaumbrücke ist um Mitternacht.

Moderation

Mathias Weck
Ist zu hören bei Klubradio, Clubsandwich, Flux Forward, Stadt.Land.Flux.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.