Hochdeutschland, Alexander Schimmelbusch, FluxFM
Foto: Ann-Kathrin Canjé

Alexander Schimmelbusch – Hochdeutschland | Lesen und lesen lassen

▷ Letzte Änderung: 2018-05-07
By Nina [FluxFM] |
Im Radio:
7. bis 13. Mai 2018

Verdammt zum Reichtum: Victor ist 39, Multimillionär und gelangweilt. Sein Dasein als Investmentbanker kann er schon lange nicht mehr ernst nehmen. Er versucht ein Buch zu schreiben – und scheitert, versucht sich zu verlieben – und scheitert. Bis er merkt, um auszusteigen muss er sich der Fähigkeiten bedienen, die er so verzweifelt abzulegen versucht. In: Hochdeutschland von Alexander Schimmelbusch.

Fazit von Jörg Petzold:
“Dieser Roman ist nicht wirklich eine Satire, er ist bitterböse, er ist sarkastisch. Er besticht durch seinen Humor und durch sein fundiertes Wissen über das Investmentbankermilieu. Er schafft es aber auch, die politische Gefühlslage in Deutschland abzubilden. Manche nennen es das Buch der Stunde, weil vor allem unsere Wirtschaftswelt selten so treffend und entlarvend dargestellt wurde.”

 

Redaktion

Jörg Petzold
Spezialgebiet: Lesen und lesen lassen.

… zum Profil

Redaktion/Moderation

Aysche Wesche
Wortredaktion
Spezialgebiet: Stadtleben, Politik und Kultur.
… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.