ANCHOR Award 2021 am 25. September beim Reeperbahn Festival | Jury & Nominees

▷ Letzte Änderung: 2021-09-08
By Jakob |

ANCHOR Award

Der ANCHOR – Reeperbahn Festival International Music Award ist ein 2016 ins Leben gerufenes internationales Prädikat für aufstrebende Musik-Talente. Vergeben wird der Preis alljährlich auf dem renommierten Reeperbahn Festival in Hamburg. Die Nominierten spielen im Rahmen des Festivals vor Festivalbesucher:innen und einer prominenten Jury um den ANCHOR, der anschließend im Rahmen einer Gala am Festivalsamstag verliehen wird.

Jury

Die international besetzte ANCHOR 2021 Jury vereint Protagonist:innen aus unterschiedlichen Bereichen der Musikwelt, die sowohl in musikalischer Ausrichtung als auch in ihren Arbeitsbereichen auf und hinter der Bühne wichtige Impulse für eine diverse und nachhaltige Popkultur setzen. Sie besteht aus Emeli Sandé, Tom Odell und Jacob Banks, Tayla Parx, Yvonne Catterfeld sowie Jurypräsident Tony Visconti.

Nominees

Nach einer Hybridausgabe im vergangenen Jahr mit Zuschaltung einiger Juror:innen aus New York, ist die Jury in diesem Jahr wieder komplett vor Ort. Sie besucht während des Reeperbahn Festivals am Donnerstag und Freitag die Konzerte der nachfolgenden Acts, um am Samstag im St. Pauli Theater im Rahmen der ANCHOR Award Show die Gewinner:in am 25.09. auszuzeichnen. Das 14-köpfige internationale ANCHOR-Board hat unter 35 Einsendungen diese sechs Wettbewerbsteilnehmer:innen bekannt gegeben:

Florence Arman

Singer-Songwriterin Florence Arman (AUT/GBR), deren Gespür für unkomplizierte, effektive Harmonien in frische Pop-Songs zwischen Melancholie und Euphorie mündet und sie zu einer der bekanntesten Newcomer*innen ihrer Wahlheimat Österreich gemacht hat.

May the Muse

Mit einem Sound zwischen R’n’B, Soul und Pop empfiehlt sich May The Muse (DEU) dank ihrer enormen stimmlichen Präsenz und musikalischen Emotionalität als berechtigte Anwärterin für eine internationale Karriere.

Yard Act

Der kluge und tanzbare Post-Punk von Yard Act (GBR) macht das Quartett zu einem der derzeit am heißesten gehandelten Namen der britischen Musikszene.

PVA

Ähnliches wie für Yard Act gilt für das Londoner Trio PVA (GBR), das mit seinem Mix aus New Wave, Post-Punk und Rave Tanz als Erlösung zelebriert.

Lie Ning

Sänger, Tänzer, Schauspieler, Fotograf und Regisseur Lie Ning (GER) spendet mit seinem smoothen Soul-Pop und seiner Botschaft von Positivität und Empathie Zuversicht in diesen Zeiten.

OSKA

Songwriterin OSKA (AUT) verarbeitet mit ihrem melancholischen Pop mit Soul und Folk-Elementen eigene Erfahrungen zu universellen Botschaften, die ihren Zuhörer*innen aus der Seele sprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.