And The Golden Choir - Another Half Life (Ausschnitt Albumcover)

And The Golden Choir | Ohrspiel

▷ Letzte Änderung: 2015-04-19
By Marc Augustat |
Im Radio:
19. April 2015, 19 Uhr
21. April 2015, 19 Uhr
22. April 2015, 22 Uhr

Bereits seit 1999 ist Tobias Siebert nicht mehr weg zu denken aus der Berliner Musikszene. Als Gitarrist bei Delbo und Sänger bei Klez.E prägte er den Indie-Underground der Hauptstadt wie kaum ein anderer. Doch Siebert ist mehr als nur Sänger und Gitarrist. Ursprünglich nur für die eigenen Platten gedacht, gründet Siebert das Radio Buellebrueck Studio. Dort produziert der 38-Jährige mittlerweile auch Bands wie Me & My Drummer oder Kettcar. Doch 2009 beschließt Siebert, ganz allein Musik zu machen und alle Instrumente selber einzuspielen. Das Projekt And The Golden Choir ist geboren. Wenn Tobias Siebert als And The Golden Choir auf die Bühne geht, hat er keine Band dabei, sondern nur einen Plattenspieler. Während Siebert singt und Gitarre spielt, erklingen vom Vinyl Backgroundgesang, Schlagzeug und diverse andere Instrumente. Das Vinyl knistert, die Kerzen brennen, der Rotwein steht bereit. Bei And The Golden Choir-Konzerten geht alles ein wenig intimer und melancholischer zu. Im Januar erschien nach fast 5 Jahren Arbeit endlich das Debüt-Album Another Half Life. Kritiker sind begeistert vom opulenten Sound, der Antony Hegarty genauso bemüht wie Talk Talk oder Radiohead. Welche Songs Sieberts musikalische Karriere geprägt haben, erzählt er euch im FluxFM Ohrspiel.

Tracklist

1. Depeche Mode – Halo
2. Dead Can Dance – Treshold
3. Captain Kirk & Die Reformhölle – Hallo Vaseline
4. The Notwist – Puzzle
5. Portishead – Strangers
6. Leonard Cohen – Suzanne
7. PJ Harvey – The Garden
8. Blonde Redhead – Dr Strangeluv
9. Naked Lunch – The Funeral
10. Ja, Panik – DMDKIULIDT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.