Anne Haffmanns & Johnny Haeusler (Bild: Nina Maul)
Anne Haffmanns & Johnny Haeusler (Bild: Nina Maul)

Anne Haffmans bei FluxFM Spreeblick

▷ Letzte Änderung: 2017-02-10
By Diana Hagenberg [FluxFM] |
Im Radio:
18. Juni 2016, 10 Uhr
19. Juni 2016, 22 Uhr
 
Wiederholung:
12. Februar 2017, 10 Uhr
13. Februar 2017, 22 Uhr
 
>>Podcast
Anne Haffmans

Animal Collective kamen 2007, Mathew E. White erst 2013. The Kills waren nie woanders – und auch die Arctic Monkeys und Franz Ferdinand sind hier zu Hause: Beim Label Domino Records. Die deutsche Chefin Anne Haffmans ist zu Gast bei Johnny Haeusler und FluxFM Spreeblick.

Ihr Abitur machte sie im beschaulichen Kaufbeuern, studierte Politik-, englische Literatur-, und Kommunikationswissenschaften in Augsburg. Die erste Musikmanagementluft schnupperte sie in Stuttgart – und inzwischen ist sie Labelchefin in Berlin bei Domino Records. Nicht nur die Städte, in denen Anne Haffmans gelebt hat, wurden immer größer, auch die Plattenlabels, für die sie gearbeitet hat: Von der Junior Promoterin bei Bullet Proof bis hin zu Head of Domino Records Deutschland. Man kann froh sein, dass sie sich der Politikwissenschaft ab- und der Musik zugewandt hat, denn Anne Haffmans macht die deutsche Musiklandschaft ein großes Stück besser.

Wenn man ihren Bekanntenkreis betrachtet, kann leicht neidisch werden: Anne Haffmans kennt Künstler wie Moby, The Kooks und Hot Chip persönlich und ist eine der Wenigen, die wissen, wie Daft Punk hinter ihren Helmen aussehen. Seit 20 Jahren ist sie im Musikbusiness und hat vor Domino bei den international renommierten Labels Mute, Virgin und EMI gearbeitet. Nun sorgt sie dafür dass uns The Kills, Wild Beasts und Matthew E. White weiterhin mit guter Musik versorgen. Und das war nur eine kleine Auswahl.



Einmal wöchentlich lädt Johnny Haeusler – Ur-Berliner, Grimme-prämierter Betreiber des Weblogs Spreeblick, Gründer der Konferenz für die Digitale Gesellschaft re:publica und Sänger bei seiner Band Plan B – in seiner Radiosendung einen Gast zum Diskurs über Pop, Gesellschaft und Politik ein. In entspannten Gesprächen lässt Johnny seine Gäste berichten, wie sie zu dem wurden, was sie heute sind. FluxFM Spreeblick beweist der Hörerschaft, dass nur wenige Lebenswege die einer geradlinigen Karriere sind und macht Mut, dem eigenen Herzen zu folgen.

Wir freuen uns auf ein interessantes Gespräch von 10-12h am Sonntag im Radio und im Stream. Die Wiederholung gibt’s dann am Montag, 22-24h – und danach auch hier online, aus rechtlichen Gründen “nackt”, d.h. ohne Musik, nochmal zum Nachhören, bzw. als Podcast.
 

Moderation

Johnny Haeusler
Blogger & coole Sau.
Moderiert FluxFM Spreeblick.

… zum Profil

Spreeblick Redaktion

Verena Kriz
Spreeblick-Redaktion

… zum Profil

Weitersagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.