Johnny Haeusler und Anton "Toni" Hofreiter (Bild: Nina Maul)
Johnny Haeusler und Anton "Toni" Hofreiter (Bild: Nina Maul)

Anton „Toni“ Hofreiter bei FluxFM Spreeblick

▷ Letzte Änderung: 2016-06-12
By Diana Hagenberg [FluxFM] |
Im Radio:
11. Juni 2016, 10 Uhr
12. Juni 2016, 22 Uhr

>>Podcast

Anton Hofreiter

Waschechter Bayer, Tropenbotaniker, Langhaarträger und seit Kurzem auch möglicher Spitzenkandidat von Bündnis 90/Die Grünen bei der Bundestagswahl 2017: Anton „Toni“ Hofreiter ist zu Gast bei FluxFM Spreeblick mit Johnny Haeusler.

1970 wird Anton Hofreiter im beschaulichen Sauerlach bei München geboren. Nachdem 1986 der Atomreaktor in Tschernobyl explodiert, läuft der 16Jährige mit dem Geigerzähler durch den Garten seiner Familie. Die Anzeige schlägt aus, kurze Zeit später ist Toni Hofreiter – damals noch Schüler – Mitglied der Grünen. Dort macht er Karriere: Er wird Gemeinderat in Sauerlach, dann Kreisrat im Landkreis München und schließlich Bundestagsabgeordneter. Inzwischen ist er Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen und möglicherweise der Spitzenkandidat bei der Bundestagswahl 2017.

Auf einer Tropen-Expedition bricht er sich vor einigen Jahren ein Bein und humpelt eineinhalb Tage durch den peruanischen Dschungel. Dieses Durchhaltevermögen kommt ihm vermutlich bei seinem Job zu Gute.

Dr. Anton Hofreiter ist übrigens auch frischgebackener Autor. Sein Buch Fleischfabrik Deutschland: Wie die Massentierhaltung unsere Lebensgrundlagen zerstört und was wir dagegen tun können ist ein Rundumschlag gegen die industrielle Massentierhaltung.

Mit seinem bayerischen Dialekt, seinen langen Haaren und seinem Werdegang wirkt er wie der personifizierte Grüne. Obwohl er Anspruch auf eine Limousine des Bundestags hätte, fährt er normalerweise mit dem Fahrrad. Als Fraktionsvorsitzender von den Grünen im Bundestag hat er aber den Ruf etwas führungsschwach zu sein: Katrin Göring-Eckhardt macht Schlagzeilen, Winfried Kretschmann holt historische Wahlsiege und Cem Özdemir ist schon seit Jahren der Shootingstar der Partei. Anton Hofreiter schaut bei all dem nur zu. Für Viele ist er zu blass – aber er winkt ab: Die Grünen sind mit ihm auf dem richtigen Weg.



Einmal wöchentlich lädt Johnny Haeusler – Ur-Berliner, Grimme-prämierter Betreiber des Weblogs Spreeblick, Gründer der Konferenz für die Digitale Gesellschaft re:publica und Sänger bei seiner Band Plan B – in seiner Radiosendung einen Gast zum Diskurs über Pop, Gesellschaft und Politik ein. In entspannten Gesprächen lässt Johnny seine Gäste berichten, wie sie zu dem wurden, was sie heute sind. FluxFM Spreeblick beweist der Hörerschaft, dass nur wenige Lebenswege die einer geradlinigen Karriere sind und macht Mut, dem eigenen Herzen zu folgen.

Wir freuen uns auf ein interessantes Gespräch von 10-12h am Sonntag im Radio und im Stream. Die Wiederholung gibt’s dann am Montag, 22-24h – und danach auch hier online, aus rechtlichen Gründen „nackt“, d.h. ohne Musik, nochmal zum Nachhören, bzw. als Podcast.
 

Moderation

Johnny Haeusler
Blogger & coole Sau.
Moderiert FluxFM Spreeblick.

… zum Profil

Spreeblick Redaktion

Verena Kriz
Spreeblick-Redaktion

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.