Wall of Fame im Tritonus Studio

FluxFM und Sonos nehmen euch mit in die besten Berliner Tonstudios

▷ Letzte Änderung: 2018-07-10
By Maike Bartsch |
Im Radio:
1 August: 7:40 Uhr, 9:40 Uhr, 15:40 Uhr
Wiederholung: 4. August
Nachhören:
… könnt ihr >> hier.

Gemacht in Berlin, gehört auf der ganzen Welt: In den Berliner Tonstudios sind so einige international erfolgreiche Platten entstanden.

Wir finden, das ist ein guter Grund, die heiligen Stätten der Musikgeschichte genauer unter die Lupe zu nehmen. Und deswegen haben sich Daniel Meinel und Marc Augustat aus der Musikredaktion in diesem Sommer auch auf Entdeckungstour gemacht. Auf der Suche nach dem Sound of Berlin besuchten sie bereits sechs der besten Tonstudios, warfen einen Blick hinter die Kulissen, fanden heraus, wer wo was aufgenommen hat und stießen auf Anekdoten von echten Musikgrößen. Aber Halt: Das kann doch nicht vorbei sein. Ist es auch nicht! Einmal noch, ein einziges Mal, wollten sie dann doch noch luschern.

Auf die Plätze, fertig, …

Los ging’s übrigens in den legendären Hansa Studios, in denen schon Helden wie Iggy Pop, Depeche Mode, Falco, Nick Cave und U2 musiziert und produziert haben. Außerdem entstand hier David Bowies berühmte Berlin-Trilogie.

Apropos Bowie: Wenn ihr Low, Heroes und Lodger oder auch andere Alben, die in Berliner Tonstudios entstanden sind in bester Qualität hören wollt, empfehlen wir euch einen Besuch im neuen Sonos Concept Store in Mitte! Mehr Infos dazu gibt’s >> hier.

Aber zurück zur Tonstudio-Tour: Wo Daniel und Marc diesmal Halt machen und wann der Beitrag im Radio zu hören ist, erfahrt ihr an dieser Stelle. Außerdem könnt ihr hier…

Reinhören

18. April: Hansa Studios
In der ersten Folge beschreibt Daniel die Räumlichkeiten des Hansa Studios, spricht mit den Musikproduzenten Alex Wende und Tony Visconti und erzählt, wer aktuell gerade im Studio arbeitet.
9. Mai: Transporterraum
Wohnzimmeratmosphäre statt sterilem Raum: Produzentenlegende Moses Schneider sieht den Transporterraum zwar als Zwischenstation oder Durchgangszimmer, tatsächlich sind hier aber schon so einige Nummer-1-Alben entstanden! Marc erzählt euch, was ihr sonst noch über das Studio wissen müsst.
30. Mai: Funkhaus
Alt-J, The National, Nils Frahm: Sie alle haben schon im Funkhaus Berlin aufgenommen. Bei unserer Tonstudiotour darf die ehemalige Heimat des DDR Rundfunks also auf keinen Fall fehlen!
20. Juni: Tritonus Studio
Seeed und Wir sind Helden haben dort ihr erstes Album eingespielt. Die Rede ist vom Tritonus Studio in Kreuzberg. Weitere gern gesehen Gäste sind übrigens Die Ärzte, Element of Crime und Clueso. FluxFM-Redakteur Marc Augustat war vor Ort:
10. Juli: Riverside Studios Berlin
Nur die massive Stahltür zum sonst versteckten Keller des ehemaligen Fabrikgebäudes zeugt davon, dass dahinter irgendetwas wichtiges sein muss. Und in der Tat, die Riverside Studios, die sich dort auf 1200m² erstrecken, sind eine Insel der Kreativität. FluxFM-Redakteur Marc Augustat war für euch vor Ort:
1. August: Radio Büllebrück
Unser Musikredakteur Marc Augustat hat eine Audienz beim Papst bekommen – zumindest beim deutschen Indie-Pabst, denn so hat die SPEX mal Tobias Siebert bezeichnet. Zusammen mit SONOS nehmen wir euch mit in die wichtigsten Berliner Tonstudios. Und der Aufnahme-Komplex von Tobias Siebert und seinen Produzentenkollegen Tobi Kuhn, Simon Frontzek und Nikolai Potthoff gehört auf jeden Fall dazu.


Reinschauen

Und hier findet ihr alle Tonstudios:

Über Sonos

Sonos® wurde 2002 gegründet und stellt das führende Home Sound System her. Von einem Start-up, in dem Technik-Nerds und brillante Designer ihre gemeinsame Liebe zur Musik auslebten, hat sich Sonos inzwischen zu einer internationalen Marke entwickelt, die das Musikerlebnis zu Hause völlig neu definiert. Das WLAN-basierte Home Sound System macht es für jeden einfach, in jedem Raum zuhause die Lieblingsmusik zu hören – alles in höchster Sound-Qualität. Sonos arbeitet mit Dutzenden Musikstreaming-Diensten und Tausenden Einzelhändlern auf aller Welt zusammen und ist in Millionen Haushalten in über 60 Ländern vertreten.

Kürzlich eröffnete in Berlin ein Concept-Store von Sonos. Hier könnt ihr in zwei Listening Rooms, die von lokalen Künstlern gestaltet und wie ein Wohnzimmer eingerichtet sind, die verschiedenen Sonos Speaker und Set-Ups ausprobieren. Neben den Ohren könnt ihr hier auch die Augen verwöhnen: Die “Art Wall” zeigt in den nächsten Wochen seltene Bowie-Fotografien von Denis O’Regan, Masayoshi Sukita and Christian Simonpietri. In Zukunft finden hier dann auch Events aus den Bereichen Musik, Film, Technologie, Kunst und Design statt. Hier könnt ihr euch für alle geplanten Veranstaltungen anmelden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.