Barbi Marković – Die verschissene Zeit (Foto: Jörg Petzold)

Barbi Marković – Die verschissene Zeit | Lesen und lesen lassen

▷ Letzte Änderung: 2021-10-25
By Jakob |
Im Radio:
25. bis 31. Oktober 2021

Belgrad, 1995: Marko, Vanja und Kasandra leben in einem Teufelskreis aus Armut, Gewalt, Inflation und Drogen. Aber in der serbischen Hauptstadt steht auch eine Zeitmaschine. Gebaut von einem Wissenschaftler, um nachträglich den Ausbruch der Jugoslawienkriege zu verhindern. Der Apparat hat allerdings einen Knacks weg und schickt seine Umgebung stattdessen wild vor und zurück durch die 90er. So landen auch die drei Jugendlichen in einem verrückten Time-Traveltrip und versuchen, das gradezubiegen, was Politik, Wirtschaft und Menschen versemmelt haben.

Fazit von Jörg Petzold:
„Ich bin so begeistert, dass ich gar nicht weiß, wie ich es beschreiben soll, ohne in Klischees zu verfallen oder sonst unglaubwürdig zu klingen! Kann man nur so krass, kraftvoll, mit diesem Humor und dieser Klarheit schreiben, wenn man schon als Jugendliche den allergrößten Mist erleben musste? Ich würde gerne sagen: ‚Ist doch egal‘ (was es leider nicht ist!). Wichtiger ist aber, dass dieses Buch so großartig ist, berührend, lustig, mitreißend, dass Ihr euch das auf gar keinen Fall entgehen lassen solltet! Außerdem gibt es zum Buch noch ein Rollenspiel dazu! Wen das nicht überzeugt…“

Redaktion

Jörg Petzold
Spezialgebiet: Lesen und lesen lassen.

… zum Profil

Wortredaktion

Lena Mempel
Wortredaktion
Spezialgebiet: Stil, Stadtleben, Popkultur, Crowdfundings – und veganer russischer Zupfkuchen”

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.