Berlin mit Kind? Und ob das geht, denn die Stadt bietet viel Programm für Familien (Foto: Himbeer Magazin)

Berlin mit Kind | HIMBEER Verlag

▷ Letzte Änderung: 2018-05-25
By Ann-Kathrin [FluxFM] |
Im Radio:
Jeden Freitag um 12 Uhr bei Stadt.Land.Flux LIVE auf FluxFM

Ob Sonnenschein oder Regen: Eure Kinder wollen bespaßt werden und ihr wisst langsam im ganzen Hauptstadt-Veranstaltungswusel nicht mehr, wohin die Reise gehen soll? Dann haben wir einen sehrrrr guten Tipp für euch. Das Team von www.berlinmitkind.de verschafft auf seiner Seite einen facettenreichen Überblick für Veranstaltungen und Unternehmungen mit Kindern.

Anja, Esther und Claudia vom HIMBEER Verlag © Claudia Casagrande

Auf ihrer Website findet ihr zum Beispiel den umfangreichsten Veranstaltungskalender der Stadt mit aktuellen Tipps aus der Redaktion. Daneben wird unter dem Stichwort Kurse das Angebot an Kursen für Kinder, Teenager und Eltern in Berlin übersichtlich dargestellt. Und wenn euch das noch nicht reicht, findet ihr unter Stadtleben Ausflugs-, Shopping-, Gastro- und Aktiv-Tipps und in der Rubrik Familienleben Reportagen und Interviews, Reiseberichte und Produktvorstellungen, Rezeptvorschläge und Ideen zum Selbermachen.

 

Der HIMBEER Verlag gibt seit 2008 das HIMBEER Magazin und seit 2011 den Familien-Freizeit-Guide BERLIN MIT KIND heraus. Aber nicht nur für Printmedien sind die Macherinnen die Expertinnen – seit 2012 betreiben sie das umfangreichste Onlineportal, was Berlin in diesem Bereich zu bieten hat.

Homepage: www.berlinmitkind.de

Ab dem 13. April berichten sie euch jeden Freitag ab 12 Uhr live auf FluxFM, was ihr am Wochenende so mit euren Kindern in der Hauptstadt unternehmen könnt.

Tipps für Berliner*innen mit Kindern könnt ihr hier ab dem 13. April nachhören

 

19.7. Food for the Eyes, Zirkus am Meer und Mein Schwarm die Biene
Neue Tipps fürs Wochenende sind da – mit freundlichen Grüßen vom Himbeer Magazin. Food for Eyes: Im C/O Berlin regt der Ausstellungsbesuch den Appetit an.Wiener Würstchen, Bockwürste, Schinken, Petersilie und Gewürzgurken als Requisiten einer grotesk absurden Szenerie – Die Wurstserie des Schweizer Künstlerduos Peter und Fischli Weiss ist legendär. Mein Schwarm die Biene: Bis Mitte September ist die Biene DAS THEMA in der Biosphäre Potsdam. In der Erlebnisausstellung Mein Schwarm, die Biene können kleine und große Besucher allerhand Wissenswertes über die summenden Insekten erfahren und gleichzeitig spielerisch an abwechslungsreichen Mitmachstationen und Forscherkisten den Lebensraum der Bienen kennenlernen. Zirkus am Meer: Vorhang auf, Manege frei! Bei Zirkus am Meer erleben Ferienkinder und ihre Familien in FEZ Berlin Zirkusspaß und Urlaubsfeeling in einem. Rund um das FEZ-Zirkuszelt werden an sieben Sommerferienwochenenden verschiedene Zirkusworkshops für Kinder und ihre Familien angeboten.

28.6. Anfall und Ente, Helmi Theater und Sommerfest im FELD-Theater
Das Himbveermagazin hat wieder freundlicherweise jede MEnge Tipps fürs Wochenende rausgesucht. Anfall und Ente: Ein philosophisches Theatertück über die großen Fragen des Lebens. Vorgeführt im Theater in der Pampa. Helmi Theater: Samstag feiert das Stück White Walkers Premiere. Während sich die Kinder auf der Straße für die Rettung des Planeten einsetzen, wollen ein paar böse Männer die Teenager und Kinder wieder zurück an die Schule zwingen. Die Kinder formieren sich und dank ihrer ganz eigenen Waffen, nämlich der Amour jagen sie die ganz Bande der weißen Männer mit viel Tanz, Musik und Bastelei zum Teufel. Sommerfest im FELD-Theater: Beim Sommerfest des FELD-Theaters stellen die Macher nicht nur ihre Projekte mit Kitas und Schulen vor, sondern zeigen auch Ergebnisse aus den Feriencamps und geben einen Ausblick auf die nächste Spielzeit.

21.6. Zirkus am Meer, Kidsrock Festival und The Green Market
Das Wochenende steht vor der Tür – was es zu erleben gibt weiß das Himbeer Magazin! Zirkus am Meer: Vorhang auf und Manege frei! Bei Zirkus am Meer erleben Ferienkinder Zirkusspaß und Urlaubsfeeling in einem. Rund um das FEZ-Zirkuszelt werden an den sieben Sommerferienwochenenden verschiedene Zirkusworkshops für Kinder und ihre Familien angeboten. Kidsrock Festival: Was uns so aus den Lautsprecherboxen im Kinderzimmer entgegen schallt, ist nicht immer eine Freude. Dass es auch anders geht, zeigt Patricia Parisi seit mittlerweile acht Jahren mit dem Milchsalon, der regelmäßig die Crème de la Crème der guten Kindermusik auf die Bühne bringt. The Green Market: Freunde des veganen Lebens und nachhaltigen Konsums finden im Green Market ein echtes El Dorado. Mit viel Liebe zum Detail finden hier Mode, Street Food, Kosmetik und handgemachte Geschenkideen zusammen und bei DJ-Sets und Live-Musik kann das Angebot der verschiedenen Aussteller erkundet werden.

14.6. Lange Nacht der Wissenschaften, Zwergstadt KIDZPARTY und BUCHBOX! Bilderbuchfest
Hier ein paar Tipps für Wochenendaktivitäten vom Himbeer Magazin. Lange Nacht der Wissenschaften: Mehr als 60 wissenschaftliche Einrichtungen öffnen zur Langen Nacht der Wissenschaften ihre Türen für große und kleine Besucher. Das Programm erlaubt einen Blick hinter die Kulissen und verrät so manches Geheimnis. Zwergstadt KIDZPARTY feat. Raketen Erna: Die Partys von Zwergstadt zum Ferienstart sind mittlerweile Kult, und auch dieses Jahr dürfen wir uns wieder auf Großartiges in der ELSE am Spreeufer freuen: Wunderbunte Spielstationen, verrückte Vergnügungen, gepflegtes Abhängen, Leselounge, Spielmobilerei, Krabbelwiese, Schminky-schminky, allerlei Köstlichkeiten und Witzigkeiten – plus: tolle Kindermusik. Einmal im Jahr verwandelt sich die Lettestraße, die sonst von parkenden Autos überflutet wird, zur Flaniermeile. Nämlich genau dann, wenn die BUCHBOX! zum großen, allseits beliebten Bilderbuchfest einlädt! An mehr als 30 Ständen dürfen sich große und kleine Bilderbuchfans auf eine großartige Auswahl an besonderer Kinderliteratur freuen und munter durch diese stöbern. Diese und weitere Tipps zum nachhören:

7.6. KinderKarneval der Kulturen, Ich bin der Stärkste und 15. Ritterfest
Es gibt neue Tipps fürs Wochenende vom Himbeer-Magazin! Pfingsten steht vor der Tür, und der Berliner weiß, dass dann auch der Kinderkarneval der Kulturen nicht mehr fern ist! Traditionell am Pfingstsamstag dürfen Kinder wie Erwachsene sich seit mittlerweile 23 Jahren auf den großen Umzug freuen, der am Mariannenplatz startet und zum Görlitzer Park führt, wo anschließend das große Kinderfest gefeiert wird. „Ich bin der Stärkste“ ist ein lustiges und kluges Kinderstück des Theaters Maske und Mantel. Außerdem: 15. Ritterfest im Volkspark Potsdam. Auf dem historischen Markt tritt man berittene Bogenschützen, feuerspuckende Drachen, Katapulte und mehr. Kinder dürfen sich auf Mächeninszenierungen, Zauberer und Akrobaten freuen und natürlich das Wikingerschiff und das hölzerne Wasserrad bestaunen.

17.5. Zu den flotten Hufen, Internationaler Museumstag und Maker Faire Berlin
Neue Tipps fürs Wochenende vom Himbeer Magazin. Der Wilde Westen ruft alle abenteuerlustigen und pferdeverrückten Familien zu einem Fest auf dem Ponyhof „Zu den flotten Hufen“ in Berlin-Marienfelde. Zahlreiche Programmpunkte, wie Indianerschmuck basteln, spannende Spiele für Jung und Alt, Kinderschminken, Reitvorführungen und Geschichtenerzählungen in einem traditionellen Wigwam, versprechen den Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Internationaler Museumstag: Berlin beherbergt mehr als 170 Museen, die Geschichte bewahren, Neues erkunden und Altes zum Leben erwecken. Zum Internationalen Museumstag öffnen sich zahlreiche Türen in der Stadt, um Besuchern die ganze Bandbreite unserer Museumslandschaft zu präsentieren. Es warten Führungen, Mitmachaktionen und vieles mehr. Erfindergeister aufgepasst! Das weltweit größte Festival für Do-It-Yourself-Fanskommt dieses Wochenende endlich wieder in die Stadt: Maker Faire – diesmal im FEZ-Berlin. Ob Schrauben, Programmieren, Löten, Schmieden, Nähen – fast alle Formen des kreativen Selbermachen können hier ausprobiert und erlernt werden.

10.5. Fest der Luftbrücke, KinderCircusFestival und 50 Jahre Raupe Nimmersatt
Das sind die Aktivitäten die das Himbeer-Magazin für dieses Wochenende empfiehlt: Vor 70 Jahren, am 12. Mai 1949, endete die Berlin-Blockade. West-Berlin konnte wieder über den Landweg versorgt werden und die legendäre Luftbrücke u.a. der Amerikaner, Briten und Franzosen wurde eingestellt. Das Land Berlin feiert dieses historische Ereignis 70 Jahre danach, am 12. Mai 2019, mit einem großen Fest der Luftbrücke auf dem Vorfeld und in den Hangars des Flughafens Tempelhof. „Manege frei!“ heißt es am Freitag auf dem Gelände der ufaFabrik. Das 33te KinderCircusFestival steht an. Die jungen Nachwuchsartisten der Stadt trainieren regelmäßig in verschiedenen Disziplinen. Für einige von ihnen wurde hier der Grundstein für eine erfolgreiche Karriere gelegt. Außerdem: Das wunderbare Buch über die kleine Raupe Nimmersatt wird dieses Jahr schon 50! Wir kennen es selbst noch aus Kindertagen, und auch unser Nachwuchs hat sich schon mit der berühmten Raupe durch Äpfel, Kuchen, Lollis und Würste gefressen.Die BUCHBOX! feiert dieses schöne Jubiläum mit einem besonderen Fest. Und so viel sei verraten, die kleine Raupe höchstpersönlich wird (als Handpuppe) anwesend sein!

3.5. Astrid Lindgren Fest, FRATZ-FESTIVAL und KUUKI
Das sind die Tipps für dieses Wochenende vom Himbeer Magazin. Was wäre die Welt ohne Pippi, Michel und die Kinder von Bullerbü? Der Buchladen Pankebuch feiert die großartige Schriftstellerin und ihre wunderbaren Werke mit einem großen Fest. Ganz in Bullerbü-Manier wird hier nach Zimtschnecken gehüpft und geschnappt, es warten Musik und Tanz und einige Texte werden sogar auf schwedisch gelesen. Alle zwei Jahre dürfen sich die Allerkleinsten in Berlin auf ein besonderes Highlight freuen: Das FRATZ International bringt besondere Theaterstücke aus der ganzen Welt für Kinder von null bis sechs Jahren auf die Bühne. Hier muss niemand still sitzen und zuhören. Das Stück Kuuki lädt ein zum Anfassen, Fühlen und Zuhören: Wie schmeckt die Luft? Wie riecht der Wind? Das japanische Kinder und Jugendtheater lädt zu gemeinsamen Erlebnissen ein und arbeitet mit Bewegung, Tönen und Bildern.

26.4. VELOBERLIN, FASHION REVOLUTION DAY und Ferdi und die Feuerwehr
Neue Tipps vom Himbeer Magazin. Auf der VELOBERLIN, Europas größtes Fahrradfestival, gibt es ettliches in in Sachen Fahrrad zu entdeckenBei Fashion Revolution Day kann am Kleidertausch teilgenommen werden und unter anderem lernen Maschen herzustellen. Ferdi und die Feuerwehr im ATZE Theater: Ein feuerrotes Singspiel über Mut und das Zusammenspiel der Generationen. Die Inszenierung beinhaltet zahlreiche Songs rund um das Thema Feuerwehr – mit bestechender Ohrwurmgefahr!

19.4. Verkehrte Welt in Hasenhausen, Märchenabend am Osterfeuer und Lagerleben im Museumsdorf Düppel
Das lange Osterwochenende hält tausende spannende Sachen bereit – freundlichst empfohlen vom Himbeer Magazin. In der Mitspielgeschichte im „Verkehrte Welt in Hasenhausen“ im FEZ können Kinder auf lustigen Hasenspielplätzen toben, komische Eierspiele und die Osterwerkstätten ausprobieren, in der Papierwerkstatt basteln, Eier bemalen, sich im Hasenlabyrinth verstecken oder Rätsel um das Osterfest lösen. Das Figurentheater Grashüpfer lädt Familien am Karsamstag zu einem Theaterstück für die Kleinen ein. Außerdem: Das Figurenstück „In der Hasenschule“ ist ein fröhliches Spiel für den Schulanfang und die Osterzeit. Gegen 18:00 wird dann das Osterfeuer entzündet und es wird gemütlich bei Märchenerzählungen in der Jurte. Das Freilichtmuseum Düppel lädt während des Osterwochenendes zu einem mittelalterlichen Osterfest ein. Adelige und Handwerker aus der Lausitz haben ihr Zeltlager aufgeschlagen und bieten auf dem Dorfplatz ihre Waren aus Holz, Keramik, Papier und Stoff feil. Allerlei Aktionen rund um die Themen Ostern und Frühling wie traditionelles Eierbemalen und historische Spiele laden kleine und große Gäste zum Mitmachen ein.

12.4. Die CABUWAZI Jubiläumsshow, Ostereier einmal anders verstecken und Wir bauen den Fernsehturm!
Wer wissen will was am Wochenende so ansteht, kann sich hier Tipps vom Himbeermagazin holen. Ostereier einmal anders verstecken: Dank optischer Phänomene lassen sich selbstgebastelte und bemalte Ostereier der menschlichen Wahrnehmung entziehen. Es entstehen Osterpostkarten mit Versteckbilidern, auf denen man die Ostereier nur schwer wiederfinden kann. Wenn ihr schnell seid, könnt ihr die fertigen Karten – mit guten Wünschen versehen – noch vor Ostern auf den Weg bringen. Außerdem feiert der einzigartige Stadtbezirk Marzahn in diesem Jahr sein 40jähriges Jubiläum. Anlässlich dessen inszeniert der Circus CABUWAZI mit seinen Kindern und Jugendlichen die Show „40 Jahre Marzahn“. In der Manegenshow spielen die jungen Artisten Schüler auf einer Kursfahrt nach Berlin, die sich später nach Marzahn verirren und somit auf interessante Art und Weise die Entstehung des Plattenbau-Stadtteils in Erfahrung bringen.Außerdem: Das KinderKünsteZentrum in Neukölln hat wieder mal ein Experiment gewagt: 61 Berliner Kindergartenkinder haben in Monate langer kreativer Arbeit die Stadt Berlin gestaltet und dabei die Symbole und Spuren der Geschichte mit künstlerischen Mitteln unter die Lupe genommen. Sie betätigten sich als Reichstagsforscher und zeichneten vor Ort den historischen Bau, sie erkundeten das Bundestags-Gebäude vom Keller bis zum Dach, sie modellierten den Berliner Bären aus Ton und drehten in einem Workshop einen Film über die Geschichte der Stadt – erzählt aus ihrer Sicht. All die entstanden Exponate sind in der Ausstellung zu bewundern und am FamiilenSonntag können Familien an dem Workshop: Berlin Alexanderplatz: Wir bauen den Fernsehturm! teilnehmen.

5.4. Fredrik Vahle (Live), Der große Angeber und Berliner Staudenmarkt
Was es dieses Wochenende zu entdecken und erleben gibt, verrät das Himbeermagazin. ZirkusMaria führt im Theater Expedition Metropolis Samstag sowie Sonntag das Stück „Der große Angeber“ auf. Außerdem Samstag und Sonntag: Der Berliner Staudenmarkt im botanischen Garten. Zarte Pflänzchen betrachten, für das eigene Beet einkaufen oder mit „Berlin summt“ Insektenhotels basteln. Sonntag: Frederik Vahle ist Forscher und Erzähler. Zu seinen beliebtesten Geschichten gehören die von Fischbrötchen, der naseweisen Schildkröte und die von den Mäusen Luzi und Kabutzke. Am Sonntag tritt er im Pfefferberg Theater auf.

29.3. Dabba Dabba Du, Freilichtmuseum Düppel und Frühlingsfest im Natur-Park Schöneberger Südgelände
Das Himbeermagazin verrät was dieses Wochenende unternommen werden kann. Im FEZ-Berlin tobt das ganze Haus! Anlass dafür ist das Kindermusikfestival Dabba Dabba Du. Zwölf große und viele zusätzliche kleinere Konzerte. Auch während der Woche wird weiter getanzt, wenn es dann jede Menge verschiedene Auftritte in 20 der Berliner Bibliotheken gibt, bevor das Festival dann in den letzten drei Tagen auf der Bühne des ATZE zum brodeln gelangt. Im mittelalterlichen Freilichtmuseum Düppel wird ein alter Brauch zelebriert: Das Märkische Winteraustreiben. Mit Musik, Geklapper und Gebraus werden vorab selbstgebastelte Strohpuppen, die den Winter darstellen, durch das Dorf getragen und anschließend verbrannt. Und während die einen den Winter austreiben, feiern andere den Frühling. Zum Beispiel im Natur-Park Schöneberger Südgelände. Highlight: Das Forschermobil des baumschlau e.V. zum Natur entdecken.

22.3. Vom Mond gefallen, Ziegenkäserei Karolinenhof und Frühlingsfest auf dem Vierfelderhof Gatow
Das Himbeermagazin hat sich wieder die Mühe gemacht euch schöne Tipps fürs Wochenende rauszusuchen. Im Acud wird die Tanzaufführung „Vom Mond gefallen“ gezeigt. Alexander Bondarev und Julia Tokareva erzählen mit Musik und Bewegung die Geschichte eines kleinen Mädchens, das auf dem Mond lebt und eines Tages aus Neugierde von dort herunterfällt und mithilfe neuer Freunde beginnt die abenteurliche Heimreise. Ausflüge stehen auch auf dem Programm. So habt hat man die Wahl auf dem Karolinenhof die neugeborenen Zicklein zu streicheln oder den Frühlingsbeginn auf dem Vierfelderhof Gatow feiern.

15.3. Ein Nilpferd steckt im Leuchtturm fest, Stadtrundfahrt mit der Dampflok und Unsere Stadt: Berlin!
Hoch die Hände – Wochenende! Welche Unternehmungen vorgenommen werden können weiß das Himbeer Magazin. Himbeerbrause im Elefantenhause, ein Nilpferd im Leuchtturm, ein morscher Dorsch und ein wöser Bolf – in der Kinderbuchhandlung Krumulus geht es am Samstag kurios zu. Bei der Ausstellungseröffnung zu Ein Nilpferd steckt im Leuchtturm fest sind die tollen Druckgrafiken von vier Künstlern zu einem tierisch lustigen Gedichtband zu sehen. Außerdem: Mit historischen Wagen aus den Dreißigern geht es an der Ringbahn-Strecke entlang an kleinen und großen Sehenswürdigkeiten. Dazu gibt es erzählte Anekdoten und kleine Speisen im historischen Speisewagen. Nach eineinhalb Stunden Fahrt hält der Zug wieder am Start: Bahnhof Schöneweide. Des weiteren: Das KinderKünsteZentrum in Neukölln hat ein gewagtes Experiment vollbracht, Kindergartenkinder kreativ und mit viel Spaß an Politik und Geschichte heranzuführen. Spuren und Symbole der Stadt Berlin wurden mit künstlerischen Mitteln von 61 Berliner Kita-Kindern unter Anleitung von Künstlern mehrere Monate unter die Lupe genommen. Am Familiensonntag können Familien die Ausstellung erkunden und zwischen 14:00 und 18:00 an Workshops teilnehmen. Das Thema an diesem Sonntag ist: Berlin im königlichen Glanz. Wir werden zu König und Königin im Berliner Schloss.

8.3. Frauentag, Berlin Travel Festival und Play! im Brücke-Museum
Was tun am Wochenende? – Das Himbeer Magazin weiß Bescheid! Eine Auseinandersetzung mit der Geschichte des 08. März bietet zu diesem Anlass die Führungen im Deutschen Historischen Museum, die am Frauentag thematisch durch die Sammlung geleitet. Kinder und Jugendliche sind kostenlos dabei. In der Arena Berlin gastiert zum zweiten Mal das Berlin Travel Festival, das seinen Fokus auf individuelle Reisende, nachhaltige Inhalte und Lifestyle-Programm legt: Mehr Event als Messe bringt es Menschen zusammen, die gerne die Welt auf unausgetretenen Pfaden entdecken. Das Himbeer Magazin ist ebenfalls vor Ort und interviewt drei Reiselustige, die am liebsten ihre Kinder mit im Gepäck haben. Für alle Frauen ist dort am 8. März freier Eintritt. Das Brücke Museum lädt Familien mit Kindern ein, das Haus und die aktuelle Ausstellung „Ernst Ludwig Kirchner. Die Schweizer Jahre. Meisterwerke aus der Sammlung E.W. Kornfeld“ gemeinsam kennenzulernen. In offenen, künstlerischen Workshops haben Kinder die Möglichkeit mit unterschiedlichen Materialien kreativ zu arbeiten.

22.2. Fräulein Brehms Tierleben, Kindertheaterfest und KinderKünsteZentrum
Viele schöne Dinge gibt es in Berlin zu erleben – das Himbeer Magazin hat wieder eine kleine Auswahl bereitgestellt. Tierisch spannend wird es Samstag bei Fräulein Brehms Tierleben – das einzige Theater, dass sich ausschließlich mit heimisch gefährdeten Tierarten beschäftigt. Dahinter verbirgt sich Barbara Geiger die durchs ganze Land reist um sich für Rauchschwalbe, Biene oder den Wolf stark zu machen. Unter der Überschrift Kinder! Alles Theater! werden über 30 Kinder- und Jugendtheater sowie Tanz- und Zirkusgruppen im FEZ-Berlin vereint. Schminken, verkleiden, staunen, klatschen – eintauchen in die Welt des Theaters. Am Sonntag gibt es im KinderKünsteZentrum eine Ausstellung zum mitmachen. Unsere Stadt: Berlin! heißt sie und führt kreativ und spielerisch an die Geschichte und Politik der Stadt heran.

15.2. ROBOTMANIA, Ohrenkino und Nicht von schlechten Eltern 2
In der Klax-Kreativwerkstatt können Kinder von 4-12 Jahren am Samstag aus Pappbechern, Milchkartons und Getränkeflaschen mit Hilfe von LEDs und Motoren kleine und große Roboter bauen. Unter dem gemeinsamen Namen 3Berlin haben sich Diane Weigmann, Tobias Weyrauch und Carsten Schmelzer in den vergangenen Jahren in der Kindermusikszene ganz nach oben gespielt. Für ihr neues Album Nicht von schlechten Eltern 2 haben sie eine ganze Menge ihrer Kinderliedermacherkollegen gewinnen können, mit ihnen gemeinsam Songs geschrieben und aufgenommen. Am Samstag geben sie im Milchsalon ab 15 Uhr ein Konzert. Zum Ohrenkino liest Journalistin Alena Hecker am Sonntag in der Christuskirche Kreuzberg aus Christine Nöstlingers Anna und die Wut vor.

1.2. Wo die wilden Bilder wohnen, Barberini Kids und Der Mond kann trommeln
Neue Tipps vom Himbeer-Magazin! Die Kinderbuchhandlung Krumulus hat Umgebaut. Aus diesem Anlass haben Studenten der Kunsthochschule Halle eine Ausstellung vorbereitet, die sich mit der Frage „Wie macht man eigentlich ein gutes Bilderbuch?“ beschäftigt. Des weiteren führen Crash Boom Click ein ganz eigenwilliges Theaterstück in der Parkaue auf. Das Theater wird zur Klangbaustelle und Alttagsgegenstände werden zu Rhythmusinstrumenten umfunktioniert. Sonntag wird im Barberini Museum der Spieß umgedreht – hier führen Kinder durch die Ausstellung.

25.1. Tanzkomplizen, Harry Potter Ausstellung und Kinderoper
Was man dieses Wochenene in Berlin unternhemen kann weiß das Himbeer Magazin: Die Inszenierung Schwerkraft leicht gemacht von den Tanzkomplizen wagt Versuch sich der Gravitation zu widersetzen. Muss man sehen um es zu glauben. Des weiteren gibt es derzeit im Filmpark Babelsberg eine Harry Potter Ausstellung. Alraunen ernten, Quidditch spielen, Originalkostüme – alles dabei was der Hogwarts-Fan erwartet. Am Sonntag führt der Kinderchor City West die Kinderoper Brundibár im Museum Charlottenburg-Wilmersdorf auf. Das Stück wurde vom tschechisch-deutschen Komponist Hans Krása geschrieben und spielt indirekt auf die Unterdrückung in der NS-Zeit an.

18.1. Der kleine Wassermann, Dunkelkammer – Wunderkammer und Geschichten in Jurten
Die Tipps fürs Wochenende sind da! Im Theater Expedition Metropolis Der Kinderbuchklassiker Der kleine Wassermann von Otfried Preußler wird von der Kindertheatertruppe von ZIRKUSMARIA mit einer Puppe und Livemusik auf die Bühne gebracht. Handwerklich wird’s im Amerika Haus – dort gibt es einen Fotoworkshop unter dem Titel Dunkelkammer – Wunderkammer. Wer den Geldbeutel schonen will, kann sich am Sony Center die berühmten Geschichten in Jurten anschauen, denn hier ist der Eintritt frei.

11.1. Grüffelo Signierstunde, 40 Jahre FEZ und Das Geheimnis der blauen Hirsche
Hier sind wieder einige Tipps fürs Wochenende vom Himbeermagazn. Autorin Julia Donaldson und Illustrator Axel Scheffler erschufen eines der beliebtesten Monster. Die Macher von Grüffelo sind am Samstag in der Buchbox und empfangen all ihre treuen Fans zur Signierstunde. Party gibt’s auch – das FEZ feiert 40 jährigen Geburtstag und lädt zum gemeinsamen feiern. Außerdem gibt es in der Deutschen Oper ein Theaterstück Namens Das Geheimnis der blauen Hirsche zu bestaunen.

4.1. Begehbare Märchenwelt, Theater ‚Die Zeitdiebe‘ und Family Tour in der Berlinischen Galerie
Auch in der ersten Woche des neuen Jahres gibt es tolle Events für die ganze Familie. Das komplette Wochenende über findet im Theaterdiscounter zum Beispiel eine Art „Stationendrama“ statt, bei dem ihr jede Stunde auf einer Reise durch verschiedene Stationen die Grimm’sche Märchenwelt entdecken könnt. Wer Lust auf ein einziges Theaterstück hat, sollte seinen Weg ins Figurentheater Grashüpfer bahnen und sich Die Zeitdiebe anschauen. Zu guter Letzt bietet die Berlinische Galerie Familientouren durch ihre aktuelle Ausstellung Freiheit. Die Kunst der Novembergruppe 1918-1935 an. Alles weitere erzählt euch dann Esther vom Himbeer Magazin.

14.12. Theater am Winterfeldtplatz, Urania und Barockschloss Oranienburg
Am Samstag eröffnet am Winterfeldtplatz ein neues Theater, wo unter anderem eine kirschmordene Frau auftritt. Mehr Theater gibt es im Urania. Dort führen Kinder das Stück „Der Zauberer Von Oz“ auf. Und wer Berlin für einen Tag verlassen möchte, kann sich im Barockschloss Oranienburg mit Kunst, Kultur und Handwerk vergnügen.

30.11. MACHmit! Museum und Fredrik Vahle
Das MACHmit! Museum klärt über die Verdauung auf und Kinderliedermacher-Legende Fredrik Vahle ist am Wochenende in Berlin und gibt Samstag und Sonntag Konzerte in der Backfabrik.

23.11. DIY Adventskalender, Museum Europäischer Kulturen und Die große Wörterfabrik
Der handelsübliche Adventskalender ist vielleicht etwas zu langweilig. Berlin mit Kind hat für euch eine Anleitung zum selber basteln auf der Website hinterlegt. Im Museum Europäischer Kulturen kann auch gebastelt werden. Für Inspiration sorgt die Ausstellung Sterne – nicht nur zu Weihnachten. Dort kann sich der Lieblingsstern ausgeguckt werden und anschließend im Workshop nachgebaut werden. Apropos Stern – im Theater Morgenstern wird das Stück Die große Wörterfabrik, eine Adaption eines Bilderbuches, aufgeführt.

16.11. Heldenmarkt, Schwartzsche Villa und KuKi-Filmfestival
Dieses Wochende hat das Himbeer-Magazin wieder tolle Empfehlungen für euch. Zum Beispiel der Heldenmarkt in der STATION Berlin. Eine Messe rund ums Thema Nachhaltigkeit. Mit Puppentheater und vielen entdeckungsreichen Ständen. Des weiteren lockt die Schwartzsche Villa in Steglitz mit dem Literaturfest. Lesungen, Workshops und vieles mehr. Sogar mit prominenten Gästen wie Kirsten Boie und Oliver Mommsen. Oder ab ins Kino. Im Filmtheater am Friedrichshain steigt nämlich das KuKi-Filmfestival für Kinder ab 4 Jahren.

09.11. Berliner Märchentage und der Familien Freizeit Guide
Der Märchenland e.V. veranstaltet zum 29ten Mal die Berliner Märchentage. Auf der Website kann in jedem Bezirk nachgeschaut werden, wo, welche Veranstaltung geplant ist. Besonders empfehlenswert ist das Schattentheater „Rotkäppchen, da geht noch was“ in der Kinderbuchhandlung Krumulus. Nächste Sensation: der neue Familien Freizeit Guide von Berlin mit Kind ist endlich da. Unzählige Ideen zur Freizeitgestaltung – sei es Natur, Sport, Kultur, Wissenschaft – sind in dieser Ausgabe gesammelt.
 

02.11. Licht & Laterne im Stadtmuseum und Alles Klar Herr Komissar in der Kinder-Uni
Es gibt wieder schönes zu entdecken in Berlin. Das Himbeer-Magazin hat neben diversen anderen Tipps das Stadtmuseum an der Jannowitzbrücke ausgemacht. Dort können Kinder untern dem Motto Licht & Laterne, passend zur St. Martin Saison, basteln, spielen und sich am Papiertheater erfreuen. Des weiteren sei die Kinder-uni zu Lichtenberg ans Herz gelegt. Die Überschrift: Alles Klar Herr Komissar. Hier kann man erfahren welche Werkzeuge und Methoden die Gesetzeshüter zur Spurensicherung und Kriminaltechnik einsetzen.
 

22.10. Kinderfest im Naturkundemuseum, Baukastenprinzip im Zwergenraum, Einflug der Kraniche & Halloween
Weil es bis zum Freitag noch ein Weilchen hin ist, die Herbstferien aber vor der Tür stehen, kommt Adrian Grunert vom Himbeer-Magazin schon heute wieder vorbei und bringt jede Menge Veranstaltungstipps mit. Los geht’s heute mit dem Kinderfest im Naturkundemuseum. Außerdem finden dort in den Berliner Herbst-, Winter- und Osterferien täglich um 12:30 und 14 Uhr Familienführungen statt. Weiter geht es mit dem Baukastenprinzip im Zwergenraum in Neukölln. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag von 15 bis 16:30 Uhr können sie dort die Kleinsten im Bauen und Rumbasteln ausprobieren. Wen es ins Freie zieht, kann vom 25. bis zum 28. Oktober ab je 17 Uhr den Einflug der Kraniche in Wanninchen bestaunen. Und Halloween? Dafür musst ihr lediglich auf die Homepage von Berlin mit Kind
 

19.10. KinderKulturMonat, Gruseln im FEZ, Harry Potter-Ausstellung
Neue Empfehlungen vom Himbeer Magazin sind für euch da! Es ist KinderKulturMonat und dazu sind einige spannende Events geplant z.B. könnt ihr am Sonntag im Museum für Kommunikation „Kontakt zum Weltall“ aufnehmen. Einen Tag vorher, am Samstag, ist gruseln angesagt. Das FEZ-Berlin lädt passend zur Halloween Saison, zum schaurigen Monsterball ein. Und alle Harry Potter Fans aufgepasst: Im Filmpark Babelsberg ist derzeit eine Ausstellung mit jeglichen Filmrequisiten und weiteren Überraschungen zu bestaunen.
 

12.10. Mutter Fourage, Famieliennacht, Schloss Rheinsberg
Da es dieses Wochenende kein typisches Herbstwetter geben wird, empfiehlt das Himbeer-Magazin einen Mix aus Innen – und Außenaktivitäten. In der Mutter Fourage gibt es einen wunderschönen Hofmarkt mit vielerlei kleinen Überraschungen. Außerdem findet zum achten Mal die Familiennacht statt – Trödelbasare, Erfinderwerkstätten, Theater und noch viele weitere Events sind geplant. Etwas weiter außerhalb liegt das Schloss Rheinsberg, das mitten im Wasser liegt und mit einer herrlichen Idylle besticht.
 

28.09. Berlin Art Week, Hamburger Bahnhof & Kübrisfest in Klaistow
Es ist Herbst und das bedeutet Kürbis en masse! Der Spargel- und Erlebnishof Klaistow feiert das ausgiebig und hat an die 100.000 Kürbise zu Figuren verarbeitet und lädt zum bestaunen und Kürbisschnitzen ein. In der Stadt ist allerdings auch was los. Die Berlin Art Week ist im vollen Gange und sämtliche staatliche Museen bieten kreative Workshops an. Im Hamburger Bahnhof können die Kinder am Sonntag von 14-16 Uhr (Anmeldung: smb.museum) bei Geschichten schneiden, legen und kleben ihrer Fantasie freien lauf lassen und so der Künstlerin Agnieszka Polska Inspiration liefern.
 

21.09. 7. Drachenfest, Internationales Drachenfest und Figurentheater-Festival Frischer Wind
Gleich zwei Drachenfestivals hat Himbeer-Redakteurin Esther mitgebracht. Am Samstag steigt sprichwörtlich von 11 bis 20 Uhr das 7. Mal das STADT UND LAND – FESTIVAL der Riesendrachen. Drachen-Flugshows von Welt- und Europameistern, Bühnenshows, Live-Musik und Bastel-Workshops sorgen auf dem Tempelhofer Feld für jede Menge Spaß. Auch die Himmelsstürmer im Wind, das Internationale Drachenfest, im Volkspark Potsdam warten mit Haufenweise Flugdrachen und Akrobatikshows auf. Allerdings erst Sonntag. Wer von Drachen also nicht genug bekommt, kann einfach zu beiden Events. Last but not least noch etwas für Regentage: Puppentheaterbegeisterte können im Grashüpfertheater im Treptower Park über das komplette Wochenende hinweg ihr eigenes Können im Puppenbau unter Beweis stellen.
 

14.09. 10 Jahre Himbeer Magazin, Shop Local Day, Kartoffelfest
Das Himbeer Magazin feiert zehnjähriges Jubiläum! Viele Überraschungen sind geplant, aber die bleiben noch geheim – Torte gibt’s aber auf jeden Fall! Dieses Wochenende gibt es drei Tipps für euch: Samstag steigt der Shop Local Day in Berlin. Ausgewählte Läden veranstalten Workshops oder gewähren einen Blick hinter die Kulissen. Im Theater an der Parkaue wird das Stück Zinober in Grau vorgestellt und am Sonntag ist Kartoffelfest in der Domäne Dahlem angesagt.
 

07.09. Festival of Animation, Popráci und Tag des offenen Denkmals
Das Himbeer Magazin empfiehlt wieder jede Menge tolle Veranstaltungen: Im Zeiss-Großplanetarium und in der Waabe werden im Rahmen des Festival of Animation lustige Filme gezeigt, das Rixdorfer Popráci lockt mit einem Strohballrennnen und am Sonntag, am Tag des offenen Denkmals, bekommt ihr die Gelegenheit alte Gemäuer zu betrachten, wie z.B. die Maschienenhalle des Wasserwerks am Teufelssee oder die Mühle im Britzer Park.
 

10.08. Sternenwanderung, Tanz im August und das ehemalige Bombodrom
Tanz im August, das internationale Tanzfestival, ist wieder da. Jedes Jahr sorgt das Hebbel am Ufer für flotte Schritte in Berlin. Am Samstag geben STREB Extreme Action eine akrobatische Darbietung im Sony Center – sehr empfehlenswert. Die Natur ruft natürlich auch – im ehemaligen Bombodrom in der Kyritz-Ruppiner Heide sind Schussübungen nur noch Schall und Rauch. Stattdessen blüht und sprießt es in allen Ecken. Abends kann man dort etliche Sterne sichten. Das denkt sich die Sielmann-Stiftung auch und lädt im kleinen Örtchen Pfalzheim zu einer geführten Sternenwanderung ein. Beim aktuellen Perseiden-Meteorenschauer besonders schön.

 

27.7. Mit Elfe Tana die Pfaueninsel entdecken & Spuk unterm Riesenrad
Am Samstag lädt die kleine Elfe Tana dazu ein, die Pfaueninsel, deren Flora, Fauna und Geschichte zu entdecken. Um 15 Uhr geht die Erkundungstour auf einer der schönsten Inseln Berlin-Brandenburgs los. Sonntage sind, wie gewohnt, zum Entspannen da. Das geht natürlich am Besten, indem ihr einfach die Füße hochlegt und gemütlich einen Film schaut. Zum Beispiel den Film Spuk unterm Riesenrad. Der wird nämlich um 16 Uhr in der Freilichtbühne Weissensee gezeigt. Wer dann noch Luft und Zeit zum Herumtollen in der Stadt hat, sollte mal einen Blick in die „tierischen Ausflugstipps“ des Himbeer Magazins werfen.
 

20.7. Lehmdorf, Honigfest und Der Affe fällt nicht weit vom Stamm
Im Britzer Garten könnt ihr schöne Spaziergänge, aber euch auch die Finger schmutzig machen: Das Lehmdorf bietet viele Möglichkeiten das handwerkliche Geschick auszuleben und mit Lehm und Ton kreativ zu werden. Weiter geht’s mit dem Honigfest im Museumsdorf Düppel. Hier dreht sich alles rund um die Themen Bienen, Blüten und Honig. Die Besucher haben die Möglichkeit selber Honigwaben zu entdeckeln und auszuschleudern. Achtung! Naschen erlaubt! Und wo wir schon beim Thema Handwerk waren, schaut doch mal im Georg-Kolbe-Museum vorbei und bestaunt die Skulpturen. Die Ausstellung „Der Affe fällt nicht weit vom Stamm“ von Volker März soll besonders gut sein.

 

13.7. Sommerferien-Schatzsuche, Badeseen, Mit Schaf bitte!
Adrian Grunert vom Himbeer Magazin hat uns heute wieder einen kleinen Besuch abgestattet, um über die schönsten familienfreundlichen Freizeitaktivitäten für das Wochenende zu berichten. Los geht’s mit der Sommerferien-Schatzsuche im Barfußpark in den Beelitz-Heilstätten. Verschiedene Quiz- und Spielstationen führen kleine Schatzsucher ab sechs Jahren durchs Gelände. Wem nach Sonnenbaden ist, kann auch die Badeseen im Berliner Umland erkunden. Die fünf schönsten Badeseen hat das Himbeermagazin für euch vorgestellt. Zu guter Letzt könnt ihr am Sonntag von 14 – 17 Uhr im Museum Europäischer Kulturen an der Offenen Werkstatt im Rahmen der Ausstellung 100 Prozent Wolle teilnehmen und verschiedene textile Techniken lernen. Die Sommerferien können also beginnen!

 

6.7. Sommerferien, Schlösser und Gärten, Zirkus am Meer und Modscheinmärchen im Stadtpark
Esther von berlinmitkind.de hat einige heiße Tipps für die Sommerferien für euch: Schlösser sind voll im Trend und im Schlossmuseum Oranienburg könnt ihr sogar am eigenen Leib erfahren wie die Prinzen und Prinzessinen damals gelebt haben. Eine weitere Empfehlung für dieses Wochenende, findet im Stadtpark Lichtenberg statt, genauer gesagt im Weiten Theater. Dort lauscht ihr unter freiem Himmel einem verspielten, fluoreszierenden Mondmärchen. Wen ihr etwas handfesteres Bevorzugt, dann schaut am Wochenende im FEZ vorbei. Hier zeigen Artisten und Magier ihre besten Tricks und geben ihre Geheimnisse an Interessierte weiter. Nach dem Zirkus am Meer, könnt ihr euch eine Abkühlung am anliegenden Badesee gönnen.

 

29.6. Ferienkurse, Kidzparty in der Else, Bilderbuchfest und Maislabyrinth in Klaistow
Die Ferien stehen vor der Tür und welches Magazin weiß besser darüber Bescheid, was für Ferienkurse und Ferienangebote es für Kids gibt, als das Himbeer Magazin? Adrian Grunert vom Magazin war heute bei uns. Neben Ferienkursen hat er aber noch weitere Tipps wie die Kidzparty feat. Bummelkasten am Samstag in der Else. Von 14 bis 22 Uhr gibt es sattes Programm für Kinder, um den Beginn der Ferien zu feiern. Am Sonntag können Familien dann ganz entspannt über das Bilderbuchfest am Helmholtzplatz bummeln. Dort gibt es nicht nur Bücher, sondern auch Live-Musik, Bilderbuchkino und vieles mehr. Außerdem öffnet das Maislabyrinth auf dem Spargelhof Klaistow.

 

22.6. Familienvergnügung in Waldsieversdorf, Sommerfest im jüdischen Museum und 48 Stunden Neukölln

Für dieses Wochenende hat das Himbeer-Magazin ein ganzes Füllhorn voller Aktivitäten. Am Samstag können Wettertrotzige in Waldsieversdorf zum Familienfest dazustoßen. Am Sonntag lädt das jüdische Museum zum Sommerfest. Die Besonderheit: Es besteht die Möglichkeit die Baustellen des zukünftigen Kindermuseums zu besichtigen um schonmal Vorfreude für 2019 zu entfachen. Außerdem findet von Samstag bis Sonntag das freie Kunstfestival 48 Stunden Neukölln statt. Esther Bauer empfiehlt in der Donaustr. bei Young Arts – forschen und finden vorbeizuschauen. Hier kann der Nachwuchs die Freude am experimentieren entdecken.

 

15.6. Botanischer Garten, Staatsoper für Alle!, Schloss Neuhardenberg, aneinander vorbei

Heute haben wir Gabriele bei Stadt.Land.Flux zu Besuch gehabt. Die Redakteurin vom Himbeer-Magazin hat wieder viele gute kinderfreundliche Unternehmungstipps für Familien mitgebracht. Am Samstag findet ab 12 Uhr zum 12. Mal das Open-Air Staatsoper für Alle! in historischer Kulisse auf dem Bebelplatz statt. Und wer Lust auf Theater hat, sollte seinen Weg ins Grips-Theater finden, denn dort gibt es um 16 Uhr ein Stück für die Allerkleinsten: aneinander vorbei zeigt spielerisch mal mehr, mal weniger verrückte Begegnungen von Erwachsenen und Kindern. Einen Tripp ins Grüne könnte beispielsweise ins Schloss Neuhardenberg gehen. Dort werden im Schlossgarten unter dem Motto „Sei frech und wild und wunderbar“ Geschichten von und über Astrid Lindgren gelesen. Wer lieber in der City bleibt, aber ins Grüne möchte, kann sich am Samstag oder Sonntag die Eröffnung des Seerosenhauses, dem historischen Victoria-Haus, im Botanischen Garten anschauen.

 

8.6. Kinderbuchfestival in der Werkstatt der Kulturen, Lange Nacht der Wissenschaft, Milchsalon
Das Himbeermagazin hat wieder wunderbare Tipps für euch parat, um das Wochenende für Groß und Klein unterhaltsam zu gestalten. Zum einen findet in der Werkstatt der Kulturen das vielfältige
Kinderbuchfestival statt, außerdem gibt es einiges bei der langen Nacht der Wissenschaft zu entdecken. Zum Beispiel einen Fallturm im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, der einem das Gefühl der Schwerelosigkeit näher bringt. Musik, Spaß und mehr, hält der Milchsalon mit Richards Kindermusikladen bereit.

 

1.6. Pop-Up von Coco-Mat & Little Pop Up, Rotz’n Roll Radio Show, Lesung mit Cornelia Funke & Slack’n Spring Festival
Diese Woche empfiehlt euch das Himbeer Magazin wieder kindgerechte, freizeitfüllende Events in der Stadt. Vor allem der Samstag hat viel zu bieten: angefangen mit der Pop-Up Collaboration von Little Pop Up und Coco-Mat-Store, dann der Rotz’n Roll Radio Show mit Kai Lüftner im Rahmen des dreitägigen Kindertags-Open-Airs im FEZ. Weiter geht’s lyrisch mit einer Lesung von und mit Autorin Cornelia Funke im Theater an der Parkaue. Sportlich wird das Wochenende mit einem zweitägigen Slackline Festival im Volkspark Potsdam abgerunden: dem Slack’n Spring.

 

25.5. Viva Victoria Jubiläumsfest, Maker Fair, Märchenhafte Kammermusik
Esther Bauer vom Himbeer Magazin empfiehlt auch für dieses Wochenende wieder Aktivitäten und Events in Berlin, die etwas für die ganze Familie sind. Den Anfang macht das Viva Victoria Kiezfest von Sozdia, das sich diesen Samstag zum 20. Mal jährt. Auch im FEZ geht es bunt zu, denn dort findet von Samstag bis Sonntag der Maker Fair, ein Familien-Festival für Inspiration, Kreativität und Innovation, statt. In der Galerie Mutter Fourage geht es hingegen musikalisch zu, denn dort gibt es Märchenhafte Kammermusik für Kinder und Erwachsene. Die Veranstaltung wird zur kammermusikalischen Reise durch die Welt der Musik, aber auch die Anfahrt zur Galerie bietet schon einiges.

 

18.5. Kinderkarneval, Ritterfest Potsdam, Familienrallye durch Wanninchen
Heute verrät euch Esther Bauer, wie ihr den Karneval der Kulturen so mit euren Kindern verbringen könnt, was es mit dem Ritterfest im Volkspark Potsdam auf sich hat und warum es sich lohnt, zur Familienrallye den Weg nach Wanninchen auf sich zu nehmen.

 

11.5. Red Square Festival, Peace of Land-Frühlingsfest, Deutsches Technikmuseum & Internationaler Museumstag
Adrian Grunert kommt vorbei, um Berliner Familien über die schönsten, familienfreundlichsten und aufregendsten Aktivitäten für’s Wochenende zu berichten. Zum Beispiel findet diesen Samstag das Red Square Festival (ab 11 Uhr) und das Frühlingsfest bei Peace of Land (14 – 18 Uhr) statt. Am Sonntag sollten Bootsbegeisterte dann ins Deutsche Technikmuseum. Da steigt von 11 bis 17 Uhr die Veranstaltung Leinen los am Modellschiffteich. Außerdem ist den ganzen Sonntag Internationaler Museumstag…

 

4.5. Fledermäuse im Freilandlabor, Ticket-Schatzsuche fürs Kindertags-Open-Air & Entdeckerfest
Auch diese Woche hat Esther Bauer wieder tolle Tipps für die familiengerechte Freizeitgestaltung am Wochenende. Und weil das Wetter so schön werden soll, dreht es sich vor allem um Outdoor-Aktivitäten: Fledermäuse beobachten im Freilandlabor Britz (FR., 04.05.), Schatzsuche auf über 40 Spielplätzen nach Tickets für das vom FEZ, Kinderhilfswerk und Rotz’N’Roll organisierte Kindertags-Open-Air (SA., 05.05.) und zu guter Letzt das Entdeckerfest von Pindactica im Humboldhain (SO., 06.05.).

 

27.4. Schnürchen, Familienlesetag auf dem Bebelplatz, Berliner Kindercircus Festival & Myfest
Esther Bauer verrät euch in dieser Woche folgende Tipps fürs lange Mai-Wochenende: Das SCHNÜRCHEN-Musik-Theaterstück für die Kleinsten im Rahmen des Festivals Berliner Schaufenster (Sa., 28.04.), der FAMILIENLESETAG AUF DEM BEBELPLATZ im Rahmen der Veranstaltung StadtLesen (24.04.-29.04.), 32. BERLINER KINDERCIRCUS FESTIVAL (Sa., 28.04. & So., 29.04.) und das MYFEST auf dem Mariannenplatz (Di., 1.05.) u.v.m.

 

20.4. Fahhradfest Domäne Dahlem, Wir Kinder vom Kleistpark & Vogel-Safari
Doro stellt euch nicht nur die Vogel-Safari für Frühaufsteher im Ökowerk vor, sondern auch das Fahrradfest in der Domäne Dahlem und das Frühlingskonzert „Wir Kinder vom Kleistpark“ in der URANIA vor.

 

13.4. Astrid-Lindgren-Fest, Mini-Bazaar & Kirschblütenfest
In der ersten Folge berichtet Esther Bauer vom HIMBEER Verlag nicht nur über die aktuelle HIMBEER-Ausgabe unter dem Titel „Babyglück?!“, sondern gibt tolle Tipps fürs Wochenende. Das erste Astrid-Lindgren-Fest bei Pankebuch steht vor der Tür und im Aufbauhaus könnt ihr den Mini Bazaar besuchen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.