Revolte in der Galerie EIGEN+ART
Revolte in der Galerie EIGEN+ART

Birgit Brenner – Revolte | Radio Arty

▷ Letzte Änderung: 2017-08-17
By Julia Weidenmüller |
Im Radio:
17. August 2017, 19 Uhr

Radio Arty Logo In Zeiten von Trump und Brexit stellt sich die Frage, was die Kunst zur Politik beitragen kann? Womöglich nicht all zuviel, aber dennoch spiegelt sich die Ambivalenz gegenüber der sozioökonomischen Lage in der zeitgenössischen Kunst wieder. Darum geht es in der Ausstellung Revolte der Galerie EIGEN+ART Berlin. Sechs Künstler*innen beschäftigen sich mit Ästhetik und Realität, Macht und Demokratie. Eine von ihnen ist Birgit Brenner, die in spannunsgeladenen Werken Themen wie alte und neue Rollenbilder und die Angst und das Verlangen nach Veränderung behandelt. Diese Woche ist sie zu Gast bei Radio Arty.
 

Birgit Brenner – the dictator 2016 (Großklicken!)

Name:

Birgit Brenner

Wie beschreibst du / andere deine Kunst?

Mich interessiert generell die Hinterfragung von Machtverhältnissen und gesellschaftliche Problematiken. Ängste, Scheitern, Wut, Irrsinn, Ohnmacht, Ungerechtigkeiten… Kurzum, aus den unschönen Seiten des Lebens entstehen raumgreifende Installationen, Collagen und Texte, gespickt mit überlebenswichtigem Humor.

Was treibt dich an?

Der Wahnwitz des Lebens und die daraus entstehenden tragikomischen Geschichten.

Wann kann man das nächste Mal etwas von dir sehen?

„facade“, CBK Zeeland, Middelburg, NL bis 4.11.17
„Revolte“, Galerie EIGEN+ART, Berlin bis 30.08.17
„Artistry and Methods – Drawing as art, art as drawing“, CAA, China, 30.12.2017 – 15.1.2018
Zusätzlich sind Arbeiten von mir immer in der Galerie EIGEN + ART in Leipzig zu sehen.

Was ist dein Kunst-Insidertipp?

Ed Adkins, Martin-Gropius-Bau, Berlin
John Bock, Berlinische Galerie, Berlin
Die Erfindung der Pressefotografie, Deutsches Historisches Museum, Berlin

Was muss man sonst noch über dich wissen?

Alles und nichts. Das Dazwischen kann man auf der Homepage der Galerie EIGEN+ART entdecken.

Moderation

Yaneq
Ist zu hören bei Radio Arty.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.