Nina Kummer, Johann Bonitz und Lotta Kummer im FluxFM Ohrspiel

BLOND | Ohrspiel

▷ Letzte Änderung: 2020-01-29
By Elisa Beier |
Im Radio:
29. Januar, 20-21 Uhr
02. Februar, 22-23 Uhr
(Wdh.)

Im Ohrspiel-Stream:
Ab dem darauffolgenden Montag
Mindestens eine Woche

Im FluxFM Ohrspiel laden wir wöchentlich Musiker*innen und Künstler*innen ins FluxFM-Studio ein und schenken ihnen eine Stunde Sendezeit. Die Sendung gestalten unsere Gäste selbst. Da wird tief in die Plattenkiste gegriffen, persönliche Anekdoten erzählt und Lieblingstracks gespielt.

Diese Woche zu Gast im FluxFM Ohrspiel: BLOND

Schrill, laut und irgendwie anders: Die Schwestern Nina und Lotta Kummer und ihr Kumpel Johann Bonitz – der aber eigentlich mehr wie ein Adoptivbruder ist – ergeben zusammen das Chaos-Trio BLOND aus Chemnitz, das schon in der Kindheit mit selbstgebastelten Pappinstrumenten vor den Familien auftritt. Weil ihnen das so viel Spaß macht, dauert es nicht lang, bis sie richtige Instrumente lernen und eine Coverband gründen. Nach ersten Gigs auf Hochzeiten und Jugendweihen gehen sie 2016 einen Schritt weiter und fangen an, eigene Songs zu spielen: auf Deutsch, auf Englisch, gesungen oder gerappt – sie machen was sie wollen – Hauptsache, es passt in keine Schublade. Ihre Musik beschreiben BLOND als Las Vegas Glam und zeigen bei ihren Auftritten, was das bedeutet: neben Zauberkunst, krassen Tanzeinlagen und fancy Bühnenkostümen kann es schon mal passieren, dass zum Nicki Minaj-Cover gestagedivet wird. Sie sind wild, irritieren und provozieren – und haben dabei extrem viel Spaß.
Für euch haben wir sie jetzt schon exklusiv für eine Stunde am Mikrofon – im Gepäck ihre aktuellen Lieblingssongs.

Tracklist

  • Giulia Becker – Verdammte Schei*e
  • Future Franz – Raucher
  • Faber – Highlight
  • BLVTH – The Void
  • Lana Del Rey – Doin‘ Time
  • Ariana Grande – Thank U, Next
  • Muse – Showbiz
  • Haiyti – Bahama Mama
  • Gurr – She Says
  • Ilgen-Nur – Easy Way Out
  • Kummer – Schiff
  • Lizzo – Boys

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.