Bomben auf Utopia

Bomben auf Utopia

▷ Letzte Änderung: 2014-05-11
By Frank [FluxFM] |
Im Radio:
Sonntag, 22 Uhr
auf FluxFM Bremen

Je näher das Ende, um so grösser der Moment.
Je grösser die Angst, je wahrer die Freude.
Je grösser die Freude, so schöner das End.
Und kurz zuvor, fällt einem ein:
Das Ende hat kein End.

Sönke Busch liest jeden Sonntag um 22h auf FluxFM Bremen eine neue Episode aus seiner Bremer Szene-Geschichte „Bomben auf Utopia“. Protagonisten: Vier Freunde, die im Bremer Viertel auf den Weltuntergang warten.

Ein Jahr. Ein Fortsetzungsroman. 54 Kapitel, 54 Lesungen rund um die vier Freunde Justus, Emma, Maik und Steffi.

Eine Geschichte über diese Stadt, über ihre Menschen, über ihre Orte. Wie wir zusammen sind. Und wie wir gemeinsam enden. Die Stadt. Die Weser. Das Eck. Die Freunde. Die Strassen. Auf Capri, auf Zucker, auf Meile, am Deich. Bei Schweinen. Im Stadion, Das Kopfsteinpflaster, der Nieselregen, der Nebel, Die späte Nacht. Der frühe Morgen. Die Drinks, der Streit. Die Liebe. Der Frühling und Sommer und Herbst und Schluss. Die Stadt. Die Welt. Du Ich. Wir.

Ein Jahr. Vom Anfang. Bis alles vorbei ist. Ein Tagebuch der Stadt und ihrer letzten Tage. Stunden. Minuten. Sekunden. Aus.

Sönke Busch

Sönke Busch


Hier kann man alle bisher ausgestrahlten Episoden nachhören:


Aktuelle & letzte Episode vom 8. Juni: Tag 54

Für immer und einen Tag. — Langsam und leise kehrt die Ruhe in die Menschen ein. Die letzten Dinge sind erledigt, die großen Dinge gesagt. Zu packen gibt es nichts, und so harren wir dem Morgen und der Nacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.