Nadine Kreutzer und Monsieur Bonaparte (foto: Sophie Euler)

„Ein Soundtrack ist eine Chance Dinge zu tun, die du sonst nicht tust.“ – Bonaparte im FluxFM-Interview

▷ Letzte Änderung: 2015-07-17
By Raoul [FluxFM] |
Im Radio:
17. Juli 2015

Becks Letzter Sommer (Cover) Keine Feier ohne diesen Mann hier: Monsieur Tobias Jundt alias Frontman der Band Bonaparte. Ihr Trash-Punk rockt seit dem Debüt Too Much im Jahr 2008. Durch ihre expressiven Bühnen-Performances wurden die Konzerte schnell von Geheimtipps zu gefragten Spektakeln. 2014 folgte das nun mehr fünfte Album Bonaparte.

Der Wahl-Berliner aus der Schweiz bespielt gerade diverse Festivalbühnen und hat kürzlich den Soundtrack zum neuen Christian-Ulmen-Film Becks letzter Sommer gemacht. Nun gönnt sich Bonaparte eine kleine Pause im FluxFM-Studio. Mit Nadine Kreutzer sinniert Tobias über die Arbeiten am Film, die Unterschiede zwischen regulären Platten und Soundtracks, Eiscreme-Meerjungfrauen und geheime Guerilla-Aufnahmen bei den Philharmonikern.

Hier könnt ihr das Gespräch nachhören:

Moderation

Nadine Kreutzer
Zu hören u.a. bei Superfrüh, Stadt.Land.Flux., Morningshow Am Nachmittag.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.