Bild: © WDR/Beba Franziska Lindhorst

Breitbild: Das TalkGespräch mit Olli Dittrich und Cordula Stratmann

▷ Letzte Änderung: 2014-12-18
By Sophie [FluxFM] |

An und um Weihnachten hat man ja auch mal Zeit zum Fernsehen. Gerade dann kommen ja auch oft die richtig interessanten Sendungen oder heiß geliebten Klassiker. Wir haben das Feiertags-Fernsehprogramm für euch durchforstet und eine Perle gefunden, die wir euch nicht vorenthalten wollen.
Zarah-Louise Roth mit einem FluxFM-TV-Tipp:

Wir kennen den Ausnahme-Humoristen seit über 20 Jahren – unter anderem aus „RTL Samstag Nacht“, als einer von zwei Doofen, als Dittsche, der Bild-Leser im Bademantel, als Inkarnation des Durchschnittsdeutschen im Kinofilm „König von Deutschland“ und zuletzt als Moderator Sören Lorenz neben Cordula Stratmann in der Morgenmagazin-Parodie „FF das Frühstücksfernsehen“.

Die Frühstücksfernsehen-Parodie mit Kollegin Cordula Stratmann war erst der Anfang. Jetzt nimmt Olli Dittrich die unzähligen Talkformate auseinander. In Das TalkGespräch spielt Verwandlungskünstler Olli Dittrich alle Gäste selbst. Moderiert wird die Sendung von Komiker-Kollegin Cordula Stratmann. Für den „Multirollenauftritt“ von Olli Dittrich kam ein ausgeklügeltes Motion Control System zum Einsatz. Über computergesteuerte Kameras wird die gesamte Show Einstellung für Einstellung mit jeder Figur aufgezeichnet und später am Computer zu einem Bild zusammengesetzt. Olli Dittrich erklärt:

„Ein bis zwei Sendungen pro Jahr, die wir machen wollen, in dem wir populäre Fernsehgenres nehmen und sie nicht sozusagen in einzelnen kleinen kurzen Sketchen – so wie das die Kollegen von Switch Reloaded machen – persiflieren, sondern eben monothematisch als ganzes Format. So dass, wie wir immer sagen, wenn die falschen Leute reingucken, sie möglicherweise denken, das ist wirklich echt. Das sind vier plus einen zusätzlichen musikalischen Gast, der dann noch auf einer Extra-Bühne in der Mitte der Sendung noch einen Auftritt hat. Trixie Dörfel haben wir zu Gast. Schauspielerin, wir kennen sie alle, Serienstar. Dann haben wir Andreas Baeseke, Tierfilmer. Dann haben wir Sandro Zahlemann zu Gast. Der ist ja Auslandskorrespondent der ARD. Das ist das technisch besondere, eben alle Figuren standen mir über die gesamte Strecke von 30 Minuten standen mir im Schnitt und zwar auch in beweglichen Kameraeinstellungen zur Verfügung.“

Bild: © WDR/Beba Franziska Lindhorst

Bild: © WDR/Beba Franziska Lindhorst

Das TalkGespräch – das ist gute Unterhaltung, präzise dargestellte Figuren, schmerzhaft nah an der Realitätsgrenze. Comedy zum Jahreswechsel – und eine schöne Ergänzung zu „Dinner for one“.

Das TalkGespräch mit Olli Dittrich und Cordula Stratmann
Samstag, 27. Dezember 2014
Um 23.15 Uhr in der ARD

Redaktion

Zarah-Louise Roth
Wortredaktion
Spezialgebiete: Weltverbesserung, Festivals, Essen.

… zum Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.